Saisonprognose der DEL2-Hauptrunde Saison 2019/2020

  • 1. Frankfurt

    2. Ravensburg

    3. Kaufbeuren

    4. Bietigheim

    5. Kassel

    6. Dresden

    7. Bad Nauheim

    8. Bayreuth

    9. Landshut

    10. Weisswasser

    11. Crimmitschau

    12. Heilbronn

    13. Bad Tölz

    14. Freiburg

  • Anzeige
  • Auch wenn nicht alle Reihenfolgen realistisch sind und

    da die ein oder andere persönliche und nicht-sportliche

    Präferenz eine Rolle spielt: Wir werden es alle schaffen,

    die Namen der Clubs anständig zu schreiben und sons-

    tigen Klamauk zu unterlassen. Alle Beiträge, bei denen

    das nicht gelingt, werden entfernt.


    Danke!

  • Sorry für die Länge......


    Direkte Play Offs


    1) Löwen Frankfurt


    Der Kader des Vizemeisters hat mit der Verpflichtung von Buchwieser noch das Tüpfelchen auf dem i bekommen. Von den Torhütern bis zu den Stürmern extrem ausgeglichen mit einer extrem interessanten Mischung innerhalb des Teams. Junge Talente (Nationalspieler), Spieler im besten Alter (Buchwieser,Faber, Kontis) und Haudegen a la Mitchell/Lewandowski.


    2) Bietigheim Steelers


    Umbruch weiter vorangetrieben. Sommerfeld,Martinovic und Co müssen neben der Qualität auch in der Kabine ersetzt werden. Aber gerade in der Defensive haben sich die Steelers mit Stephan, Schüle und Owens enorm verstärkt und sehe sie verbessert zur letzten Saison. Im Sturm muss man abwarten wie McNeely, Weller und Sommerfeld ersetzt werden können. Durch Breitkreutz weitere DEL und DEL2 Erfahrung reingeholt. Vom Spielertyp her vielleicht der Weller Ersatz ? Eine Kontistelle ist noch frei und in Zusammenspiel mit Zientek, Hauner etc.... sollte das Vakuum gefüllt werden welche die oben genannten hinterlassen haben. Boisvert steht unter Beobachtung....


    3) Ravensburg Towerstars


    Der Meister hat einen relativ großen Umbruch hinter sich und ein neues Trainerteam, welches natürlich auch erst Mal das System dem Team "einimpfen" muss. Da haben die oberen 2 ein Vorteil, da die Trainer schon ihr zweites Jahr in Bibi/Frankfurt verbringen: Valtonen finde ich persönlich extrem interessant und ich denke die DEL2 darf sich auf einen guten Trainer freuen, welcher jahrelang in Finnlands höchster Spielklasse trainiert hat. Kontis wurden doch leicht überraschent in großer Anzahl ausgewechselt aber mit Haaranen, Koskiranta und Heyes auch extreme Qualität hinzugeholt. Brandl und Seifert bringen extreme DEL Erfahrung ins Team. Großer Vorteil aber auch gleichzeitig Zündstoff könnte das ausgeglichene Goalieduo sein.


    4) Dresdner Eislöwen

    Eine schon sehr gute Mannschaft wurde nochmal mit Lavallee und Dotzler auch in der wackelnden Defensive verstärkt, weshalb es diesesmal zum Heimrecht reicht ! Im Sturm mit Mitchell einen Brecher geholt der wie Lamorouex in verschiedensten Ligen seine Klasse bewiesen hat. Zu dieser Qualität gesellt sich ein Knackstedt, Huard.....


    5)Kaufbeuren

    Fast gleiches Team wie im letzten Jahr ! Eingespieltheit und Vajs werden Trumpf sein, obwohl vielleicht das ein oder andere frische Blut gut getan hätte.. Mit Blomqvist, Eichinger und Gracel verbleib durchaus ein Ausrufezeichen gesetzt.....


    6)Kassel


    Qualität ist gut, Trainer ist vielversprechend und man hat denke ich auch erst Mal unpopuläre aber richtige Entscheidungen bei den Abgängen getroffen. Jetzt muss man in Kassel auf einen guten Charakter des Teams hoffen und das die Kontis welche teilweise in Europa unbeschrieben sind einschlagen.....


    Pre Playoffs


    7) Bad Nauheim


    Mit Bick starke Nummer 1, guter Trainer und starke Offensive mit Sylvester, Zachill;Pauli, El Sayed etc.... Da kann es echt krachen !

    Hinter der Verteidigung setze ich ein Fragezeichen , obwohl der Stiefenhofer Verbleib eine wichtige Entscheidung darstellte.Aber irgendwas fehlt mir da für die direkten Playoffs....


    8 Tölzer Löwen


    Wahrscheinlich das spannendste Projekt der DEL2. Weller,McNeely,Dibelka,Martinovic,Schlager,Sedlmayr und dazu viele hunrige Talente. Durchaus ne Gruppe mit Rang und Namen und dazu mit Gaudet ein Erfolgstrainer. Spannend und bin gespannt ob dieser Weg den Erfolg bringt .


    9) Lausitzer Füchse


    Relativ großer Umbruch muss erst Mal gemeistert werden. Dies ist sowohl bezogen auf die Kontis als auch auf die Torhüter. Mit Neilson einen absoluten Erfolgsfaktor halten können, welcher jetzt aus einer doch auf vielen Positionen veränderten Mannschaft wieder das Maximum herausholen muss. Die Neuzugänge sind Wundertüten in der DEL2, obwohl Hammond gerade bei der abgelaufenen WM stark aufgespielt hat und Neilson die Jungs auch kennt.


    10) Bayreuth Tigers


    Eingespielte Gruppe, Interessante Neuzugänge (auch wenn nicht immer einfach) und ein Trainer welcher taktisch einiges auf dem Kasten hat führt die "Daigers" in die Pre Play Offs.


    Play Downs


    11) Heilbronner Falken


    Mit Kirsch,Lavallee,Ranta,Helms, Brad Roos.....hat Erfahrung und viel Scoring Qualität die Falken verlassen. Die Neuzugänge auf Seiten der Falken sind zwar teilweise sehr namhaft aber fraglich ob sie das Vakuum der obengenannten schließen können, sodass es zu Platz 10 reicht !


    12) EV Landshut


    Aufstiegshelden+ interessante Nezugänge mit teilweise Stallgeruch a la Brandl machen aus den Landshutern durchaus ein Kandidat fürdie Pre Play Offs . Hinter Czarnik und Pompei ein Ausrufezeichen und hinter die anderen beiden Kontis ein Fragezeichen. Die Kontis sind bei allen Teams sehr ordentlich. Auf dem deutschen Sektor reicht es nicht für Platz 10......Die Stadionsituation zu Beginn tut ihr übriges.


    13) Eispiraten Crimmitschau


    Ähnliche Qualität wie im letzten Jahr, die in dieser starken DEL2 nicht mehr für die Play Offs reicht !


    14) EHC Freiburg


    Der EHC hat sich sowohl auf dem deutschen Sektor, vorallem aber den Kontipositionen verstärkt. Deutliche Entwicklung zum letzten Jahr, wo man gerade so von der Schippe gesprungen ist und nun auf den Schlüsselpositionen wichtige Veränderungen vorgenommen hat, welche sicher ein bisschen teurer waren als das letztjährge Material. Spannende sportliche Führung und der Nationalcoach Great Britans machen Freiburg zu eiem Projekt das man nicht unterschätzen darf und bei güstigem Saisonverlauf durchaus weiter oben ansiedeln kann. Zurzeit ist nichtsdestotrotz die Qualität über 3/4 Reihen nicht vorhanden.


    Fazit: Wir können uns auf viele neue Spieler mit sehr viel Potential freuen und deshalb auch auf eine DEL2, die sehr spannend sein wird, vielleicht so spannend wie noch nie.......:thumbsup::thumbsup::thumbsup::prost::prost:


    Ebenfalls positiv ist, dass trotz erhöter Etats die finanzielle Lage laut der Lizenzprüfung bei den Clubs ja gut sein muss. Tolle Arbeit der Gesellschafter, Geschäftsführer, Sportlicher Leiter....:respekt::respekt::respekt:

    1. Bietigheim Steelers
    2. Löwen Frankfurt
    3. Ravensburg Towerstars
    4. EC Kassel Huskies
    5. Dresdner Eislöwen
    6. ESV Kaufbeuren
    7. Bad Nauheim
    8. Lausitzer Füchse
    9. Bayreuth Tigers
    10. Tölzer Löwen
    11. Heilbronner Falken
    12. Eispiraten Crimmitschau
    13. EV Landshut
    14. EHC Freiburg

    So ganz ohne Wertung und aus dem Bauch raus ..

  • 1. Frankfurt

    2. Ravensburg

    3. Kaufbeuren

    4. Bietigheim

    5. Kassel

    6. Dresden

    7. Bad Nauheim

    8. Bayreuth

    9. Crimmitschau

    10. Weisswasser

    11. Heilbronn

    12. Bad Tölz

    13. Freiburg

    14. EV Landshut

  • 1. Frankfurt

    Frankfurt hat in meinen Augen einfach den stärksten Kader und ein starkes Trainerteam. Darum werden sie auch diese Saison wieder die konstanteste Hauptrunde spielen.


    2. Ravensburg

    Ravensburg hatte einige Abgänge zu verzeichnen und auch einen Trainerwechsel. Ich denke der neue Trainer wird das Ding schon wuppen.


    3. Weißwasser

    Überragender Trainer und auch wieder tolle Verstärkungen. Ich denke Weißwasser wird auch dieses Jahr wieder die Überraschung der Liga. Rohre macht einfach einen tollen Job und ich blicke da etwas neidisch rüber aus Westsachsen


    4. Kaufbeuren

    Vajs bringt die Liga wieder zum Verzweifeln und die Finnen werden wieder einige Spiele im Alleingang entscheiden


    5. Dresden

    Die Abwehr etwas stabilisiert, stabilisieren sich auch die Leistungen in der Landeshauptstadt. Die Derbys dürftet ihr uns aber trotzdem gern noch gewinnen lassen:prost:.


    6. Kassel

    Auch hier gibt es wieder eine stabilere Saison. Starke Neuzugänge,aber irgendwie fehlt mir etwas um euch noch weiter oben zu sehen.


    7. Bietigheim

    Die Enttäuschung der Saison. Hugo muss seinen Hut nehmen. Reines Bauchgefühl


    8. Bad Naunheim

    Die Sympathischen Naunheimer spielen nicht ganz das was sie wollen und dadurch ist leider auch in den Pre Playoffs Schluss.


    9. Bayreuth

    Die Daigers mit einer guten Saison. Entgehen den Playdowns aufgrund geschlossener Mannschaftsleistungen und erreichen nach 3 Spielen gegen die Kurstädter das Viertelfinale.


    10. Eispiraten

    Noch deutet nix daraufhin. Aber ich möchte meinen Klub ungern unter den Strich setzen.

    Die Verpflichtungen werden spät kommen. Aber damit ist man in den letzten beiden Saisons nicht schlecht gefahren.


    11. Heilbronn

    Ganz eng rutschen sie am letzten Spieltag unter die Linie da es für die Daigers um nichts mehr geht und sie Crimmitschau die Punkte schenken.


    12. Landshut

    Der Aufsteiger spielt eine gute Rolle. Gute Neuverpflichtungen, aber das Goalieduo überzeugt mich nicht. Ihr rettet euch in den Playdowns noch in der ersten Runde.


    13. Bad Tölz

    Ich denke das wird nix. McNeely und Weller überzeugen nicht und das Goalieduo ist viel zu schwach. Hier wird es einige Spielerrotationen während der Saison geben.

    Man rettet sich in der 2. Playdownrunde.

    Gegen Landshut in der 1. Playdownrunde wird es nicht reichen da die das geschlossenere Team sind.


    14 Freiburg

    Überzeugt mich nicht. Mein Abstiegskandidat. Neuverpflichtungen überzeugen mich leider nicht.



    Sonnige Grüße vom wunderschönen Mallorca. Mein Beileid für das aktuelle Wetter in Deutschland.:seestars:


  • Update nach 60 Tipps:

    Viel hat sich nicht geändert. Der erste (FFM) und der Letzte (Freiburg) haben sich weiter abgesetzt. Kaum einer, für den Freiburg nicht Letzter wird.

    Tölz und Heilbronn haben die Plätze getauscht.


    1. Frankfurt 109 Punkte, Platz 1,82

    2. Ravensburg 129 Punkte, Platz 2,15

    3. Bietigheim 185 Punkte, Platz 3,08

    ------------------------------------------------------

    4. Kaufbeuren 276 Punkte, Platz 4,60

    5. Kassel 314 Punkte, Platz 5,23

    6. Dresden 367 Punkte, Platz 6,12

    7. Bad Nauheim 399 Punkte, Platz 6,65

    8. Weißwasser 461 Punkte, Platz 7,68

    -------------------------------------------------------

    9. Bad Tölz 600 Punkte, Platz 10,00

    10. Heilbronn 607 Punkte, Platz 10,12

    -------------------------------------------------------

    11. Bayreuth 658 Punkte, Platz 10,97

    12. Landshut 681 Punkte, Platz 11,35

    13. Crimmitschau 702 Punkte, Platz 11,70

    --------------------------------------------------------

    14. Freiburg 793 Punkte, Platz 13,22

  • 1. Frankfurt

    2. Ravensburg

    3. Kaufbeuren

    4. Kassel

    5. Bietigheim

    6. Weißwasser

    7. Dresden

    8. Bad Nauheim

    9. Bayreuth

    10. Crimmitschau

    11. Bad Tölz

    12. Heilbronn

    13. Landshut

    14. Freiburg

  • 1. Frankfurt

    2. Dresden

    3. Kaufbeuren

    4. Ravensburg

    5. Kassel

    6. Bietigheim

    7. Bad Nauheim

    8. Weißwasser

    9. Heilbronn

    10. Bad Tölz

    11. Landshut

    12. Crimmitschau

    13. Bayreuth

    14. Freiburg

  • 1. Frankfurt

    2. Bad Nauheim

    3. Ravensburg

    4. Dresden

    5. Kaufbeuren

    6. Bietigheim

    7. Kassel

    8. Weisswasser

    9. Bayreuth

    10. Landshut

    11. Tölz

    12. Freiburg

    13. Heilbronn

    14. Crimmitschau

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • So, dann will ich mir auch mal Dislikes von den üblichen Verdächtigen abholen:popcorn:


    1. Frankfurt

    2. Ravensburg

    3. Bietigheim

    4. Kaufbeuren

    5. Dresden

    6. Nauheim

    7. Kassel

    8. Weisswasser

    9. Heilbronn

    10. Bayreuth

    11. Crimmitschau

    12. Tölz

    13. Landshut

    14. Freiburg

  • 1. Frankfurt

    2. Bietigheim

    3. Kaufbeuren

    4. Ravensburg

    5. Dresden

    6. Kassel

    7. Weißwasser

    8. Bad Nauheim

    9. Heilbronn

    10. Crimmitschau

    11. Bayreuth

    12. Landshut

    13. Bad Tölz

    14. Freiburg

    Every day is a great day for hockey.
    — Mario Lemieux