Wie seid ihr mit den bisherigen Transferaktivitäten eures Vereins zufrieden,und was fehlt in eurem Team noch?

  • Die Überschrift verrät es ja ganz gut,wie seid ihr bisher mit eurem neuen Team zufrieden und was erhofft ihr euch noch?


    Also ich finde das was unseren in Bad Nauheim bisher auf die Beine gestellt haben als richtig gut.

    Hoffe das noch ein guter deutscher Verteidiger kammt damit wir mit vier Kontis im Sturm spielen können.


    Glaube wir bekommen ein richtiges Bad Nauheim-Hockey Team :)

  • Ravensburg Towerstars :


    Potential für Top 4 absolut vorhanden! Ob es für mehr reicht muss man schauen. Für ne Meisterschaft relativ großer Umbruch im Team sowie ein neuer, aber wie ich finde sehr hoffnungsvoller Head Coach(mit 2 ambitionierten jungen Co Trainern)


    So zu den einzelnen Positionen....


    Goalie: Schmidt /Wölfl im Gegensatz zu Langmann/Böehm würde ich mal sicher nicht als schlechter im Gesamtpacket betrachten. Deutlich ausgeglichener und 2 Jungs, welche die Ansprüche haben als Nummer 1 in die Saison zu gehen. Chance aber auch Risiko birgt also die Konstellation. Ein bockstarker Langmann in Play Off Form wird trotzdem schwer zu ersetzen.


    Defense: 5 x bewährte Gesichter und 2 x neu. Haaranen für Pozivil und ein Update zu Kokes soll noch kommen. Ähnliche Qualität wie im letzten Jahr, vielleicht sogar ein bisschen stärker


    Sturm: Wie bei den Goalies Chance und Risiko zu gleich. Chance stellen die Sturmduos Dibelka/Driendl und Heyes/Svoboda dar. Sollten die Jungs Verletzungsfrei bleiben starke Neuzugänge. Risiko ist die Altersstruktur. Auf dem u 23 Sektor hat man mit Drews und Volek interessante Jungs verpflichtet. Aber man hat sehr viele Spieler welche die 30 überschritten haben. Hätte gern ein bisschen Mittelbau gehabt....


    Naja neue Saison neues Glück. Potential absolut vorhanden für Top 4 aber der Weg zum Titel führt nur über die Steelers. Geile Truppe haben die zusammen und den Umbruch wie ich finde bravoräus gemeistert.

  • Hat sich bislang einiges getan und die Liga scheint immer stärker zu werden. Allerdings wird nicht an jedem Standort ein Schuh drauß werden. Beim ESVK hätte ich mir mehr frisches Blut gewünscht, aber vielleicht geht ja gerade diese Taktik auf und die „Elf Freunde“ werden wieder erfolgreich sein.

    Es wird spannend und ich bin sicher, dass wir wieder ein Team haben, dass alles gibt. Darauf freue ich mich.

  • In KF hat man einen guten Schachzug getan.

    Wörle verpflichtet der wohl Schmidle in seiner Reihe ersetzt ,da glaube ich das Wörle sicher keine 50 Punkte macht ,aber ähnliche Stats abliefert wie Schmidle.

    Und letztgenannter ersetzt Schäffler ,somit hat man in dieser Reihe etwas mehr Scoringtoutsch.

    Billich würde ich gerne durch Stas ersetzten ,

    Da Billich einfach eher untertaucht und Stas einfach auch öfter mal ein Tor macht.

    Und außerdem brauchen wir noch einen erfahrenen deutschen Verteidiger für Osterloh.Ich würde sagen ,das wenn alles so funktioniert bei den weiteren Verpflichtungen ist der Kader wieder ein klein wenig stärker als letzte Saison.

  • Kluger Schachzug, naja. Der Scoringtouch hätte vor allem in Reihe 2 erhöht werden müssen, da letzte Saison alles über Reihe 1 ging. Dazu wird Schmidle auch nicht jünger, somit seh ich hier keine großartige Verbesserung. Ich hoffe, für Billich und Osterloh wird noch vernünftiger Ersatz gefunden. Vor allem im Angriff würde uns frisches Blut noch gut tun.

  • Naja in Reihe 2.hätte man mit Wörle (ohne Verletzungen )den gleichen Scoringstoutsch ,weil ich ihm 30 Punkte zutraue ( Frei nach dem Moto Behauptungen an denen ich mich messen lasse.

    Und Schmidle geht in die 3.Reihe der macht auf jeden Fall mehr Punkte als Schäffler.

  • Bad Tölz:


    Naja bisher sind wir schlechter aufgestellt als letzte Saison, wo sollen gute deutsche Verteidiger jetzt herkommen? OK man kann die verbleibenen AL in der Verteidigung einplanen aber dann sind wir im Sturm klar schlechter. Torwart fehlt auch noch. Will man warten ob es einen Verein im Lizenzierungsverfahren zerreißt? Irgendwie kommt mir das große schweigen spanisch vor. Donbeck ist doch sonst nicht auf den Mund gefallen..., achso FLhaben sie wie es scheint auch ned konkret auf dem Schirm. Hoffentlich werd ich positiv überrascht und es passiert noch was. In 10 Wochen spielen wir schon Vorbereitung, Zeit wirds.

  • Bad Tölz:


    Naja bisher sind wir schlechter aufgestellt als letzte Saison, wo sollen gute deutsche Verteidiger jetzt herkommen? OK man kann die verbleibenen AL in der Verteidigung einplanen aber dann sind wir im Sturm klar schlechter. Torwart fehlt auch noch. Will man warten ob es einen Verein im Lizenzierungsverfahren zerreißt? Irgendwie kommt mir das große schweigen spanisch vor. Donbeck ist doch sonst nicht auf den Mund gefallen..., achso FLhaben sie wie es scheint auch ned konkret auf dem Schirm. Hoffentlich werd ich positiv überrascht und es passiert noch was. In 10 Wochen spielen wir schon Vorbereitung, Zeit wirds.


    Das stimmt, leider!
    Die beiden Konti‘s ersetzen eigentlich „nur“ Beach und MacAuley (bei letzterem ist es zwar noch nicht sicher, dass er geht..)


    Verteidiger sich welche noch nicht veröffentlicht.
    Trotzdem, auf dem deutschen Sektor momentan eher Schwächung...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Anzeige
  • Kassel Huskies ( meine Meinung)


    Mit Kirsch hat man endlich wieder jemanden am Start, der Powerplay spielen und Tore schießen kann. Shevyrin wurde geholt, um den mauen Spielaufbau wieder neues Leben einzuhauchen und einen guten ersten Pass zu spielen.

    Mit Trivinos Verlängerung kann ich gut leben, da weiß man was einen erwartet.

    Auch im Tor hat man so ziemlich das beste Gespann der Liga, da gibt es nichts zu mähren.

    Karachuns fester Wechsel zu uns finde ich sehr positiv, weil er ackert und auch was zählbares draus macht.

    Mit Bettahar an sich kann ich mich aufgrund der körperlichen Komponente etwas anfreunden.

    ABER: Außer Tramm hat man nicht einen einzigen U21er mit Potential für höheres in den eigenen Reihen. Ich habe noch ein wenig Bauchschmerzen von der Koop mit Wolfsburg. Da gab es in mehreren PM Widersprüche zu den Spielern, die fest bei uns eingeplant sind. Das entscheidet letztendlich Cortina auf dem Eis, und dann ist es im Worst Case zu spät zum Reagieren.

    Dingers Formkurve geht wieder nach oben und ich hoffe er wird sich diese Saison zu einem echten Leader entwickeln. Heinrich war auch klar, und da muss jetzt einfach mehr kommen.

    Jetzt kommen die drei Spieler mit denen ich nichts anfangen kann:

    Müller: Viele individuelle Fehler, Fehlpässe, unnötige Strafzeiten.

    Walters: Kerl wie ein Baum, aber die Harmlosigkeit in Person. Habe die ganze Saison gewartet, dass der Knoten platzt, aber der hat einfach seinen Stiefel runtergespielt. Wüsste jetzt nicht, weshalb sich das ändern sollte.

    Christ: Sponsorenliebling und wohl nur noch deshalb verlängert worden. Fällt eher mit flatternder Zunge als Pressemaskottchen auf, als mit Leistung in seinem Job.


    Und alle 3 zusammen plus Bettahar ist einfach Zuviel des guten.


    Was uns noch fehlt sind Härte und Scoringpotential. Kehler scheint auf eine sehr ausgeglichen besetzte Mannschaft mit 3 gleichstarken Reihen zu setzen.

    Moser und Burns sollen wohl kommen, das würde den Scoringtouch nach oben schrauben.

    2 AL sind auch noch offen.

  • Bietigheim Steelers:


    Trainer und Geschäftsführung war ja eigentlich klar, wenn man aber in die DEL will sind das die falschen.

    Torhüter muss man abwarten wie sich integrieren - sieht aber relativ gut aus

    Vielleicht noch einen u18 Torwart für die 2 Mannschaft und als 3 TW

    Verteidigung: man hat halt wieder nur 6 gelernte Verteidiger auf dem Plan würde mir wünschen noch einen jungen Deutschen u23 Verteidiger zuhaben

    Im Sturm: Die richtigen Leute verlängert, leider Shawn und Tyler verloren, eine AL Stelle ist noch frei. Ich würde gerne noch einen Finnen oder Schwede im Sturm sehen

    Bin Mal gespannt ob Fabjon Kuqi und Robert Kneisler nächstes Jahr mehr Spielen dürfen, wenn nicht wären noch 2 deutsche Stürmer möglich / nötig

    Föli: Bin Mal gespannt was Iserlohn diesmal anderst macht als früher.... Wir werden wohl Kuqi, Wenzel und Brenner stellen, Iserlohn bin ich Mal gespannt.

    Sonthofen (OL) wird wohl eher nur eine Spielstätte für Kuqi / Kneisler sein

  • Meine kurze knappe Einschätzung zu Bayreuth:


    Goalies gleichgeblieben.


    Verteidigung weitestgehend auch.


    Mayr wurde durch Schmid ersetzt. Mayr kann zwar gut Eishockeyspielen doch leider hat er auch einige, teils wichtige Gegentore verschuldet. Hier sehe ich die Besetzung als gleichwertig an.


    Potac wurde nicht ersetzt. Das führt bei mir etwas zu Bauchschmerzen. Aber wir haben ja für den Notfall noch eine konti stelle offen.


    Ich nenne jetzt nochmal Karlsson, der im Winter kam. Für mich ein cleverer Schachzug ihn gleich weiter zu binden. Verleiht unserem Spiel auf jeden Fall Stabilität! Bei Mannes ist es der gleiche Fall. Nachverpflichtet und einfach Top!


    Von Nürnberg kann ja Grosse noch für uns auflaufen, zu ihm kann ich nicht viel sagen.


    Im Sturm kurz und knackig:

    Lillich > Gams, auch wenn Gams gut gepunktet hat, leider fehlte ihm meiner Meinung nach einiges an taktischem Verständnis. Zwar eine Kampfsau, aber Lillich ist für mich dennoch stärker!

    Kolb > Kirchhofer. Kirchhofer mit relativ wenig Eiszeit, kam ja aus der BYL, aber Kolb ist hier auf jeden Fall ein Upgrade!

    Davidek > Gläser. Gläser zum Ende der Saison hin wieder stärker. Ich denke aber dass Davidek uns mehr hilft. Da er ein richtiger Arbeiter ist, genau das was wir brauchen.

    Gron > Heatley. Heatley war sehr verrufen bei uns. Ich fand seine Leistungen dennoch ansprechend. Hat viele Punkte gemacht. Jedoch für sein Alter sehr träge. Wenn Gron seine Stärken abruft, und es neben dem Eis ruhig bleibt sind wir auch hier besser besetzt.


    Lorraine lass ich jetzt mal im Vergleich außen vor. War der 4. AL.


    Zimmermann ist ein reiner Ergänzungsspieler. Ich denke der wird öfters in Selb auflaufen.


    Von Nürnberg können theoretisch noch Berhnardt und Kisslinger dazukommen.


    Da wir die 4. AL stelle noch offen haben können wir im Falle eines Falles reagieren. Ich rechne mit folgenden Reihe.


    Bartosch - Kolozvary - Davidek/Kunz/Gron

    Gron/Davidek - Rajala - Järvaleinen

    Richter - Busch - Lillich

    Kronawitter - Kolb - Kunz/Zimmermann


    Heider - Schmid

    Karlsson - Mannes

    Martens - Veisert/Grosse


    Fölis können noch eingebaut werden? Vielleicht wird dann auch Kolb oder Kunz mal in Selb spielen.


    Hinten habe ich etwas Bauchschmerzen, dafür sehe ich uns vorne wesentlich besser besetzt als letztes Jahr


    Ich freue mich auf die neue Saison!

  • Sehe ich ähnlich, Kassel schwankt etwas zwischen Genie und Wahnsinn.

    Genial:

    -Sehr starkes Goalieduo

    -Mit Mueller und Kirsch, aber auch Karachun sehr starke Flügel mit deutschem Pass, Moser und Burns könnten folgen.

    -Mit Shevyrin und Dinger starke deutsche Verteidiger.


    Aber eben auch:

    -Mit Müller, Walters, Christ und Bettahar 4 Spieler, die eigentlich Probleme haben dürften, bei einem Spitzenteam unter Vertrag zu stehen (evtl. sogar überhaupt in der Liga zu sein)

    -Mit Blick auf 20/21 und weiter werden deutlich zu wenig junge Spieler entwickelt, der Kader ist sehr erfahren. Ebenfalls sehr viele Zweiflaggen im Team.

    -(Kleines) Fragezeichen hinter Duffy

    -Derzeit fehlt es (noch) an ausreichend Bullyspielern, ein traditionelles Problem der letzten Jahre. Mit den zu besetzenden Plätzen könnte man dies aber kompensieren.


    Fazit: Man hat einges verbessert zum letzten Jahr, allerdings auch einige fragwürdige Entscheidungen getroffen. Entscheidend für die Saison wird die Qualität der verbleibenden AL (1xSturm, 1xVerteidiger) sowie der 1-2 restlichen Stürmer mit deutschem Pass (offenbar Moser und Burns) sein.

    Das Kasseler Modell ist nicht am Ende.

    – Joe Gibbs, Mrz. 2020


    Die Huskies sind jetzt Bobbys Team.

    – Joe Gibbs, Okt. 2018


    Zufrieden darfst du nie sein. Ich bin sehr zufrieden.

    In unserem Fünfjahres-Plan liegen wir gut. James Wisniewski wird ja immer noch besser.

    – Joe Gibbs, Dez. 2017


    Die Adler haben den Vertrag übernommen. Phil kommt im Sommer topfit zu uns. Uns entsteht dadurch kein Nachteil.

    – Joe Gibbs, Mai 2017

  • Eispiraten Crimmitschau:


    Goalies:

    Das große Fragezeichen auf der Nummer 1

    Es wird nach einer deutschen Lösung gesucht und es wurden Angebote an Spieler aus Übersee mit Aussicht auf Deutschen Pass verschickt


    Die Nummer 2 steht mit Mark Arnsperger. Guter junger Kerl, hatte leider eine größere Verletzung und ihm fehlt die Spielpraxis.

    Mal sehen ob er der hoffentlich klaren Nummer 1 ein paar Entlastungseinsätze geben kann.




    Verteidigung:


    Gehalten hat man Thomas,Olleff,Schietzold,Hudson(mit DEL Ausstiegsklausel),Hallbauer

    Neuzugang ist Martin Kokes von den Türmchen.


    Mir fehlt noch ein Defensivverteidiger als Ersatz für McNally. Damit hätte man die im Vergangenen Jahr oft sehr Offensive Verteidigung etwas defensiver aufgestellt.


    Meine Reihenzusammenstellung in der Verteidigung:

    1. Reihe Hudson-Olleff

    2. Reihe Thomas-Verteidiger X

    3. Reihe Hallbauer-Kokes

    4. Reihe Schietzold mit Tendenz zum verkappten Stürmer in Reihe 4. Yannick Mund durfte dies ja zum Ende der letzten Saison immer mal spielen.


    Somit wäre die Verteidigung defensiv stabiler aufgestellt und in meinen Augen sehr ausgeglichen.




    Angriff:

    Bisher unter Vertrag stehen: Grygiel,Talbot,Pohl,Schlenker,Walsh,Klöpper und ich glaube auch Demmler.


    Somit hätten wir noch 2 offene Al im Sturm.


    Meine Reihen:

    1. Reihe: Al-Talbot-Grygiel

    2. Reihe: Al-Schlenker-Pohl

    3. Reihe: Klöpper-x-Walsh

    4. Reihe Demmler-Schietzold-x


    Als Konti neben Schlenker und Pohl hoffe ich auf einen spielstarken Al bei dem Pohl weiß:"Dem kann ich den Puck auch mal geben... Da bekomme ich ihn ordentlich zurück". Nicht das Pohl wieder nur Augen für Schlenks hat.


    In Reihe 1 wünsche ich mir mehr den Sniper der die genialen Gedankengänge von Grygiel und Talbot vollenden kann.


    Ich sehe und kommende Saison defensiver stärker eingestellt und offensiv wird viel von den beiden Kontis abhängen.


    Ich denke und hoffe man wird wieder um das Heimrecht in den Preplayoffs kämpfen und die Playdowns vermeiden.

  • Hat sich bislang einiges getan und die Liga scheint immer stärker zu werden. Allerdings wird nicht an jedem Standort ein Schuh drauß werden. Beim ESVK hätte ich mir mehr frisches Blut gewünscht, aber vielleicht geht ja gerade diese Taktik auf und die „Elf Freunde“ werden wieder erfolgreich sein.

    Es wird spannend und ich bin sicher, dass wir wieder ein Team haben, dass alles gibt. Darauf freue ich mich.


    Sehe ich wie du. Und wie Joker85 würde ich auch rein gefühlsmäßig sagen, da fehlt noch irgendwas. Die Sache mit der Blutauffrischung scheint z.B. allen wichtig zu sein. Mit Billich und Saarinen ist ja auch noch zu rechnen, so dass in dieser Richtung wirklich kaum etwas passiert ist.

    Wörle sehe ich sehr positiv. Aber insgesamt ist halt kaum was dazugekommen und bei Schmidle hat die Leistungskurve zuletzt schon arg nach unten gezeigt, deshalb hält sich die Begeisterung über diese Verlängerung allgemein etwas in Grenzen. Die ein oder andere Entscheidung wird halt auch den Finanzen geschuldet sein.

    Aber wir werden schon wieder eine ganz gute Rolle spielen, davon bin ich auch überzeugt. Playoffs sollten wieder drin sein.

  • Mir fehlen bei uns noch 3 gute Stürmer und ein Nr. 1 Verteidiger.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Anzeige