KEV-Oberliga-Team 19/20

  • Sebastian Staudt :pfeif:


    Eigenlob und so stinkt bekanntlich. :rofl: Staudt geht nach Krefeld. https://rp-online.de/sport/eis…berliga-team_aid-37729735

  • oha um den Nachwuchs zu fördern eine schlechte Entscheidung da er immer spielen möchte

    Es steht ja drin, das er in Richtung Trainer gehen will oder soll. Er ist jetzt knapp 31 und die ganz große Karriere auf dem Eis wird's wohl nicht mehr geben, da ist es doch allzu logisch, das er sich Gedanken um die Zukunft macht.


    Das er in Krefeld die nominelle Nr. 1 wird, dürfte in diesem Zusammenhang gesehen werden. Das heisst nicht, das er krampfhaft jedes Spiel machen wird und will. Er scheint ja sowohl Torwart, als auch Ausbilder der Nachwuchsgoalies zu sein oder zu werden. Da wird man schon keinen talentierten Nachwuchsgoalie, der wirklich drin hat dem Team Sicherheit zu geben, konsequent draussen sitzen lassen, nur damit der "Trainer" spielen kann. Andersrum braucht eine junge, in der Liga neue Mannschaft auch ein paar erfahrene Säulen, die zumindest dann da sind, wenn man sie braucht.


    Erscheint mir eine gute Konstellation zu sein. Einen solchen Torwart, der sich falls sich so etwas herauskristallisierenen sollte, auch hinter einen 19jährigen auf die Bank setzt und sich für jeden Save und jedes gute Spiel von dem wie ein Schnitzel freut, weil es eigentlich seine Hauptaufgabe ist, diesen zu fördern. Besser geht's doch gar nicht.

  • Sorry, aber niemals setzt Basti sich, wenn er fit ist, auf die Bank.

    Wetten, dass?


    Man muss mal wegkommen von diesen Leuten, für die angeblich das immer spielen das wichtigste ist. Der ist 31 und hat jetzt ne Menge Mittelklasseoberligisten durch. Da kommt nix mehr. Also guckt er weiter, was beruflich und sportlich passt.


    Meinst Du allenernstes, der lehnt den Job ab, auch wenn der möglichweise sogar gewollt und geplant Bankeinsätze beinhalten könnte, und spielt stattdessen irgendwo in Rostock oder Höchstadt für die halbe Kohle, nur weil er da Nr. 1 ist?

  • Also irgendwie schon etwas merkwürdig. Man kann sich vor Anfragen gar nicht retten, weil man in dem U23-Team vielen jungen Spielern die Chance auf die Oberliga gibt und der erste Spieler im Kader ist ein 30-jähriger. Bin gespannt wie es da weiter geht und welche Spieler dann wirklich in Krefeld auflaufen werden. Außerdem bin ich auf das Verhältnis U23 und DNL-Spieler gespannt...

  • Also irgendwie schon etwas merkwürdig. Man kann sich vor Anfragen gar nicht retten, weil man in dem U23-Team vielen jungen Spielern die Chance auf die Oberliga gibt und der erste Spieler im Kader ist ein 30-jähriger. Bin gespannt wie es da weiter geht und welche Spieler dann wirklich in Krefeld auflaufen werden. Außerdem bin ich auf das Verhältnis U23 und DNL-Spieler gespannt...

    Der erste Spieler ist es zwar nicht. Da war schonmal was vor ein paar Tagen.

    Ansonsten gebe ich Dir voll recht.

  • Staudt ist in erster Linie als Nachwuchstrainer zum KEV gewechselt (U13 und U17) und verstärkt zusätzlich das Oberligateam. Dort wird er weniger Spiele bestreiten als in der Vergangenheit in Leipzig, Essen und Duisburg.

  • Anzeige
  • Ich verstehe die Aufregung nicht wirklich. Wir sind doch nicht beim Fußball, bei dem es einen Kampf um die Startelf geht. Dass eine U23-Mannschaft in einer Seniorenliga 1-2 ältere Spieler im Team hat war/ist doch normal und in meinen Augen auch wichtig, weil diese als Leader oder gar als verlängerter Arm des Trainers dienen. Besonders wenn scheinbar das DNL-Team beibehalten wird, dürfte hier ein reger Austausch zwischen DNL, U23 und DEL stattfinden. Da wären bestimmte Konstanten im Team, die dieses dann auch führen, mehr als wichtig.


    chris

  • Ich verstehe die Aufregung nicht wirklich. Wir sind doch nicht beim Fußball, bei dem es einen Kampf um die Startelf geht. Dass eine U23-Mannschaft in einer Seniorenliga 1-2 ältere Spieler im Team hat war/ist doch normal und in meinen Augen auch wichtig, weil diese als Leader oder gar als verlängerter Arm des Trainers dienen. Besonders wenn scheinbar das DNL-Team beibehalten wird, dürfte hier ein reger Austausch zwischen DNL, U23 und DEL stattfinden. Da wären bestimmte Konstanten im Team, die dieses dann auch führen, mehr als wichtig.


    chris

    Also mir ist schon bewusst, dass auch ältere Spieler in so eine Mannschaft gehören. Mir geht es auch nicht um die Personalie Staudt. Ich find´s nur irgendwie seltsam das man sich vor Anfragen jungen Spieler anscheinend nicht retten kann und dann gleich mal ein Zeichen setzt und einen erfahrenen Torhüter verpflichtet. Ich bin gespannt wie´s weiter geht. Und nur mal um das auch klar zu stellen. Ich finde das Konzept DEL / U23 Oberliga / DNL Div I sehr gut in der Theorie. Wenn es in der Praxis auch so funktioniert wär es sicherlich vorbildlich für viele andere Vereine....

  • Darren Mieszkowski wechselt ins U23 Team / DEL


    https://rp-online.de/nrw/staed…t-den-sprung_aid-37707473


    En junger ehrgeiziger Nachwuchsspieler, der die ersten Schritte in Crimmitschau erlernte und dann über Gelsenkirchen und dem Westbahnhof Essen nach Krefeld ins Knabenteam zog. In der DNL2 kam er letzte Saison auf 67 Tore und 60 Vorlagen und war maßstäblich am Aufstieg beteiligt.

    Bin mal gespannt wie er sich gegen bewährte Seniorenspieler macht.

  • Einen weiteren Vorteil den man mit dem U23 Team hat, ist die Lizenzierung der Spieler für die DEL. Alle jungen Männer könnten theoretisch mit dem DEB Spielerpass in beiden Mannschaften spielen. (Vorausgesetzt es sind noch freie Lizenzen für die DEL vorhanden). Es müssen auf jeden Fall keine Förderlizenzen beantragt werden.


  • Bis zu seiner internen Sperre hat der mir in Herne eigtl. richtig gut gefallen. Anscheinend wusste er zu dem Zeitpunkt wohl schon, dass er beim KEV2 landen würde.

    Gegen "bewährte Seniorenspieler" hat erin Herne jetzt schon zwei Jahre Erfahrung sammeln können. ;)

  • So ganz kann ich das ganze in Krefeld nicht nachvollziehen. Bis vor einem Jahr wusste man nicht einmal ob es weiter Eishockey in Krefeld gibt und jetzt baut sich eine eigene 3 Ligamannschaft auf. Wohin das führen soll und ob das Kosten/Nutzen in einem Verhältnis stehen....

  • Anzeige