Eisbären Regensburg 2019/2020

  • Spätestens mit der Abschlußfeier am kommenden Donnerstag beginnt nun auch in Regensburg die neue Saison.

    Ich glaube viel zu berichten gibt es im Sommer an dieser Stelle diesmal nicht :D Der Kader steht fast zu 3/4 fest.

    Meiner Einschätzung nach werden von den ausstehenden Spielern (wenn überhaupt) nicht mehr viele ihre Verträge verlängern. Das dickste Fragezeichen steht wohl noch hinter T.Gulda. Laut seiner Aussage vor einigen Monaten bleibt er. Offiziell verkündet ist aber noch nichts.


    Hier der aktuelle Kader (Stand 25.3.) für 19/20

    T 1 Peter Holmgren

    T 29 Raphael Fössinger

    V 28 Lars Schiller

    V 44 Philipp Vogel

    V 55 Jakob Weber

    V 77 Petr Heider

    V 78 Korbinian Schütz

    S 3 Nicolas Sauer

    S 9 Richard Divis

    S 15 Peter Flache

    S 18 Leopold Tausch

    S 19 Constantin Ontl

    S 21 Erik Keresztury

    S 24 Lukas Heger

    S 26 Felix Schwarz

    S 52 Fabian Herrmann

    S 69 Nikola Gajovsky


    Auch wenn es in den Gerüchte-Bereich gehört, aber in der Küche brodeln derzeit als Neuzugänge der "Dauerbrenner" Alex Dotzler und Thomas Heger (ECP). Dazu wird gemutmaßt, dass Tippmann und Bühler nach Füssen zurück wechseln, sollten die ihren Aufstieg wahrnehmen.


    chris

  • Bin gespannt was sich auf den wenigen restlichen verbliebenen Stellen noch so ergeben wird. Die Abwehr bräuchte noch den ein oder anderen erfahrenen Spieler, der die jungen Spieler auf und neben dem Eis leiten kann, so einen Typ wie Flache oder Trew halt nur für die Abwehr. Bin gespannt wie unsere Verantwortlichen die Sommerpause nutzen werden um das anspruchsvolle Regensburger Publikum bei Laune zu halten ^^...

  • Meine info bzgl Gulda ist, er hat Vertrag allerdings mit ausstiegsklausel für del2 (heilbronn, bibi)! Liegt einfach an der Nähe zu seinem Kind das in der Gegend wohnt... Ich kann natürlich den Wahrheitsgehalt nicht einschätzen, würde aber Sinn machen wieso man mit der offiziellen Bekanntgabe wartet! So steht man dann nicht doof da, sollte doch ein Angebot kommen!

  • Meine info bzgl Gulda ist, er hat Vertrag allerdings mit ausstiegsklausel für del2 (heilbronn, bibi)! Liegt einfach an der Nähe zu seinem Kind das in der Gegend wohnt... Ich kann natürlich den Wahrheitsgehalt nicht einschätzen, würde aber Sinn machen wieso man mit der offiziellen Bekanntgabe wartet! So steht man dann nicht doof da, sollte doch ein Angebot kommen!

    Dann hat man aber hoffentlich auch vereinbart bis wann die Ausstiegsklausel gezogen werden muss. Ansonsten steht man nämlich auch doof da.

    Deine These könnte aber schon Sinn machen. Vor einiger Zeit hat man auch kommuniziert, dass Gulda ein Angebot vorliegen hat, welches bis Ende März Gültigkeit besitzt. Vielleicht hängt dies ja auch mit der Ausstiegsklausel zusammen.

  • Ein oder zwei "erfahrene" Spieler (ich wolle nicht alte Hasen schreiben) für die Abwehr UND den Sturm würden der jungen Truppe schon gut tun.

  • Die ersten beiden Abgänge haben wir nun auch zu verzeichnen.

    Bene Böhm und Jonas Franz werden uns verlassen.


    Bei beiden hat man schon seit einigen Wochen entsprechende Gerüchte vernommen. Böhm soll es demnach nach Passau ziehen und sich mehr auf seinen Beruf fokussieren.


    chris

  • So aus dem Gedächtnis würde ich jetzt noch Stöhr, Kroschinski,Vinci und Tippmann sagen.

    Ja das sind noch die Spieler die letzte Saison bereits fest in der Oberliga gespielt haben und bis jetzt noch keinen Vertrag haben. Einige DNLer, die altersbedingt aus der DNL heraus kommen, sind auch noch offen. Wenn man will kann man auch Leserer noch dazu zählen ;)

  • So wieso kann bei einem Länderspiel das so wichtige Netz an den Seiten weg und bei einem Ligaspiel nicht? Sehr interessant...Ich find die damalige Diskussion leider nicht mehr..:(

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Anzeige
  • So wieso kann bei einem Länderspiel das so wichtige Netz an den Seiten weg und bei einem Ligaspiel nicht? Sehr interessant...Ich find die damalige Diskussion leider nicht mehr..:(

    hab ich mir auch gedacht. und gerade ist auch ein puck relativ scharf raus.


    ich denke, das wird eine auflage seitens tv gewesen sein, oder?

  • hab ich mir auch gedacht. und gerade ist auch ein puck relativ scharf raus.


    ich denke, das wird eine auflage seitens tv gewesen sein, oder?

    Ja ich glaub auch, dass es wegen den Kameras war. Warum das Netz da ist hat man dann ja auch gesehen...

  • Regensburg (die Stadt, nicht der Club, der kann dafür ja nix) müsste sich nur mal eine DIN-Taugliche Bande zulegen, dann hat sich das mit dem Netz (theoretisch) erledigt.


    Das Eis wurde extra von einer tschechischen Firma für das Länderspiel eingefärbt. Wurde bei uns für Samstag auch gemacht.

  • Wir haben ja das gleiche Problem bezüglich des Netzes.. eigentlich will es keiner, aber versicherungstechnisch ist man hierdurch auf der sicheren Seite. (Gibt widersprüchliche Urteile, ob ein Zuschauer im Eisstadion damit rechnen muss einen Puck abzubekommen..)

    Sollte demnächst die Flex-Bande zur Auflage werden, werden eh einige Stadien umrüsten müssen. Evtl ist das dann genau der richtige Anlass, um über das Netz zu diskutieren.

    "Wenn sie uns Besen statt Schlägern gäben, würde es dennoch Schlägereien geben." (Phil Esposito)

  • Wobei die DIN-Bande vor Gericht auch nichts bringt, siehe Straubing. Aber das hatten wir ja schonmal.
    Nachdem unser Hallenbetreiber es scheinbar sogar nötig hat, die neue LED(!!)-Beleuchtung bei Spielen nur auf 70% laufen zu lassen um zu sparen, scheißen sie sich vor der Eventualität einer Schadensersatzzahlung wohl mächtig in die Hose. Die haben sich da für gestern sicher eine Versicherung gegönnt.


    Das Netz war übrigens auch nur auf der Fernsehseite weg, gegenüber wars ganz normal dran.

  • Die Bande ist genauso alt wie die Arena selbst. Ich denke das wird bald das nächste Projekt sein, dann hoffentlich gleich mit einer Flexbanden-Lösung. Diesen Sommer soll die Soundanlage (inkl. Sprecherkabine?) dran sein. Es tut sich also schon was.

    Bei dem Netz hab ich sowieso den Eindruck, dass die Rechtslage immer noch sehr undurchsichtig ist. Die Betreiber Donau-Arena gingen damals eben auf Nummer Sicher und stellten das Netz zur Verfügung. Somit waren/sind sie aus dem Schneider bei einer möglichen Haftung. Wie da_phil schon schrieb, da wird es gestern schon eine entsprechende Versicherung gegeben haben, dass der DEB die Netze hochziehen hat lassen.


    chris

  • Als Veranstalter haften entweder die Eisbären oder, gestern Abend, der DEB. Wer sich eine entsprechende Versicherung leisten will und damit auf das Netz verzichten kann, der kann sich das eben leisten. Die Eisbären müssten das aber für alle Saisonspiele zahlen und das wird dann wohl auch etwas mehr kosten...

  • Anzeige