EHC Red Bull München

Am Samstag, den 16.1.2020 finden vormittags umfangreiche Wartungsarbeiten statt. Es kann daher sein, dass die Erreichbarkeit des Forums eingeschränkt ist.
  • Gut, dass ich kein Landshuter bin, wenn es einem da so leicht fällt Überzeugungen über Bord zu werfen. :P


    In die verbotene Stadt ^^ , was Eishockey betrifft, werde ich höchstens mal zu einem Länderspiel hingehen, da ich weder die Münchner Eishockey-Vereine mag, noch was mit Basketball anfangen kann.

  • Das man nicht aus anderen Neubauten lernt?

    Düsseldorf: von 7000 Stehplätzen auf 4000 reduziert, nach zwei Jahren eine Steigerung um ganze 600 Zuschauer im Schnitt, obwohl die gesamte Kapazität von 10000 auf 13000 erhöht wurde.

    Da ging das gewollte schicki-micki-Image nicht auf, ohne ein Wort über den Stimmungseinbruch zu verlieren.


    An sich aber eine geile Arena, aber bitte bitte gebt den Fans genügend Stehplätze, in Deutschland gibt es keine NHL.

  • Aber was mir am besten gefällt: 3 zusätzliche Eisflächen daneben, das ist für den Nachwuchs und den Breitensport unheimlich wichtig. In der Hinsicht schaut es in München nämlich sehr mäßig aus bisher

    und was glaubst Du, wo die "ihren" Nachwuchs hernehmen? Wahrscheinlich aus RO, R, LA, TÖL, GAP, KF,... usw. usf.

    Da werden die Talente mit Versprechungen geködert werden.

  • Anzeige
  • Welcher deutsche Spieler kann Wolf ersetzen?

    NIEMAND.

    Und wen außer Gogulla würdet ihr denn holen als Ersatz?

    Auch dem Hager wurde ja nachgesagt, Störenfried zu sein. Wenn solche Leute richtig geführt werden, dann ist alles okay und wir werden auch an Gogulla viel Freude haben.

  • Ich sehe auch noch nicht, dass er den alten Leit-Wolf adäquat ersetzen kann.

    1zu1 sowieso nicht. Man sieht allerdings in meinen Augen eine klare Tendenz für die Zukunft. An RBM und AM wird man noch schwerer vorbei kommen, als es jetzt schon ist.

    "Einer dieser Akteure sollte dabei vor allem eines sein: eine echte Ratte! Ohne solch einen Spielertyp, der den Gegnern unter die Haut geht, seine Checks zu Ende fährt und auch willig ist, sich einem Fight zu stellen, wirst du nichts gewinnen."


    Ingolstadts Cheftrainer Kurt Kleinendorst auf die Frage, welche Spielertypen er bei den avisierten Neuzugängen bevorzuge.

  • 1zu1 sowieso nicht. Man sieht allerdings in meinen Augen eine klare Tendenz für die Zukunft. An RBM und AM wird man noch schwerer vorbei kommen, als es jetzt schon ist.

    Sicherlich, aber so etwas mache ich eher nicht an Gogulla fest. Er ist auch schon jenseits der 30, lass ihn noch 3 - 4 gute Jahre in denen er allerdings bei RB liefern muss... von daher... :schulterzuck:

  • Hager und Gogulla spielten doch in Köln schon seh erfolgreich in einer Reihe.

    Sensiblechen hin oder her, er ist einer der besten deutschen Stürmer die der Markt hergibt, ist nicht verletzungsanfällig und spielt aktuell mit 31 seine mit Abstand beste Saison, Punktemässig zumindest.

  • DeutschlandMedien: Eishockey-Profi Gogulla vor Wechsel nach München

    Es würde, als Nachfolger von Wolf, schon Sinn machen einen guten, erfahrenen Spieler zu holen. Ob sie aber damit glücklich werden? Schon 31 & immer noch ein Sensibelchen.

    Lt. diesem Artikel wechselt Gogulla „lt. Medienberichten“ nach München. Als erstes stand es in einem Blatt aus dem Hause Neven DuMond, einem Kölner Verlagshaus. Gegen wen musste Köln am Mittwoch spielen?


    Was spricht für München? Jede Menge Kohle.

    Was spricht für einen Verbleib? Er muss sein Haus, welches er auch während seiner Kölner Zeit bewohnte, nicht verlassen, das in seinem Geburtsviertel steht. Einen ordentlichen Gehaltscheck wird er auch dort bekommen.


    Lt. Aussage Gogulla von gestern wird sich nach der Saison zusammengesetzt und dann entschieden. Unterschrieben sei definitiv bisher nichts.

  • Die Abendzeitung München meldet:


    Danny aus den Birken, Torwart des EHC München, hat seinen Vertrag verlängert. Auch Patrick Hager, Yasin Ehliz und Mark Voakes bleiben. Der Wechsel von Philipp Gogulla ist fix.


    Quote

    Aus den Birken ist ein integraler Bestandteil des EHC 2019/20... Yasin Ehliz, Patrick Hager und Mark Voakes haben noch Verträge. Zudem wurde von Spielervermittlern bestätigt, dass der Wechsel des 31-jährigen Philipp Gogulla von der Düsseldorfer EG, der mit 52 Punkten (26 Tore, 26 Assists) Platz vier der DEL-Scorerliste belegt, finalisiert ist.



    https://www.abendzeitung-muenc…02-b319-3ecc6a445679.html

  • Anzeige