Spieltagsdiskussionen Oberliga Nord Saison 2018/19

  • Anzeige
  • Sorry zu spät gesehen also poste ich hier meine Antwort zu Giroux Beitrag nochmal.


    Moin


    Erstmal. Glückwunsch zum Sieg,


    Dank der tollen Übertragung von Sprade TV (mit richtig guten Kommentatoren ). Konnte ich "meine" Scorpions gestern sehen. Darf gerne jedes Team der LIga anbieten (auch wir wink wink )


    Mein erster emotionaler, subjektiver Gedanke nach dem Spiel war. "Unser Team denkt sie sind die geilsten aber bringen es nicht auf die Anzeigentafel".(ist die nette Version ;) )


    Klar sieht super aus unser Spiel aber will man wirklich zweiter werden in der OLN, dann muss man solche Spiele gewinnen bzw sollte nicht zwei hintereinander verlieren. Wir haben jetzt inclusive Vorbereitung 3x gegen Hamburg verloren. Also Zufall ist es nicht. Die Liga ist eng und viele Teams können gut mithalten.


    Hamburg hat gespielt wie wir spielen sollten wenn wir in Erfuhrt , Hamburg etc antreten müssen. Wie ein "AUSWÄRTSTEAM". Lass sie kommen, wir bekommen unser Chancen . Aber wir laufen uns nicht kaputt.


    Meine Scorps bekommen fast in jedem Spiel gefühlt ein Gegentor kurz vor einem Drittelende. Siehe gestern Hamburgs Ausgleich in der letzten Minute des zweiten Drittels. Zufall ? Vielleicht, vielleicht fehlen die 100% Konzentration im Team ( ist kein Profiteam, sind nur Menschen, ok…) oder zum ende des Drittels fehlt etwas die Kraft... Wenn es kein Zufall ist sollte man dran arbeiten.


    Im ersten Drittel haben wir gespielt wie die Feuerwehr aber beide Teams hatten gute Torchancen. Im zweiten haben wir dominiert aber letztlich stand es nach dem Drittel ausgeglichen. Im dritten Drittel hat Ustorfs reihe aufgedreht , so wirklich eine Antwort hatten wir darauf nicht.


    Sieht man das komplette Spiel hätten wir 5 zu2 gewinnen können und viele hätten gesagt ok passt so. Sieht man nur das Dritte ,würde ich sagen hat Hamburg gut gemacht und verdient gewonnen.


    Egal wie gut ein Team ist, ich finde es ist total legitim das komplette Spektrum von Taktiken und Strategien zu nutzen. Auswärts darf man auch gerne mal auf Konter spielen und oder Zeit. Besonders wenn man führt wie gestern. Mit Spielern wie Bombis, Dejdar, Garten, Schmid...bekommt man Konter satt und die führen dann auch relativ oft zum Torerfolg. Was für Top NHL Teams ok ist dürfte für Oberliga Teams ebenfalls ok sein..


    Und man darf auch mal Crush the Net spielen ((so heißt es beim Video Game NHL Hockey, keine Ahnung wie die Taktik in echt genannt wird ;) )


    Grüße ins schöne Hamburg


    PS: Bei Facebook sollen einige sich über Mathis Leistung beschweren (ich lese bei FB nicht) Sorry ,aber Mathis konnte an den Gegentoren gestern nüscht machen. Im Gegenteil ich finde er hat ein gutes Spiel gemacht.


  • Immerhin 6.2 gewonnen. Das ist aber auch schon fast das einzig positive an dem Spiel gegen die Harzer. Deren Torhüter mit einer super Leistung, während unserer sich warm halten musste und zweimal kalt erwischt wurde. Überzahlspiel katastrophal und wenn McLeod nicht gewesen wäre... Holzmann wurde in die zweite Reihe beordert und Slanina dafür in die Dritte. Trotzdem ist da noch sehr viel Luft nach oben.

  • Immerhin 6.2 gewonnen. Das ist aber auch schon fast das einzig positive an dem Spiel gegen die Harzer. Deren Torhüter mit einer super Leistung, während unserer sich warm halten musste und zweimal kalt erwischt wurde. Überzahlspiel katastrophal und wenn McLeod nicht gewesen wäre... Holzmann wurde in die zweite Reihe beordert und Slanina dafür in die Dritte. Trotzdem ist da noch sehr viel Luft nach oben.

    Slanina zeigt im mom gar nix... Unser Powerplay ist ne Vollkatastrophe

  • Für mich heute überraschend, Erfurt in Halle.


    In der "Form" in der sich Halle momentan befindet, ist das alles Andere als überraschend. Ich habe über die Jahre in denen wir uns zunächst mit den Saaleteufeln und dann den Saale Bulls duellieren, wahrlich viele Hallenser Mannschaften gesehen. Aber ich frage mich ernsthaft, WAS ZUM HENKER WAR DAS HEUTE (gestern) ?? Die schwächste Hallenser Mannschaft die ich je gesehen habe. Der Sieg an sich war eigentlich nie in Gefahr und dabei wurde uns noch ein klares Tor aberkannt, obwohl der Puck deutlich hinter der Linie war. Wenn da in Halle nicht bald was passiert, dann haben wir frühzeitig unsere erste Überraschung in der OLN, denn SO hat Halle mit den Play Offs nichts zu tun.

  • dragon030


    Die Saison ist noch recht jung und die Playoffs zeitlich noch ganz weit weg. Du kannst Dir sicher sein, dass wir nicht die ganze Zeit so spielen werden wie gestern. Dafür wird entweder der Trainer oder irgendwann der Präsident sorgen. Ich für meinen Teil hoffe auf ersteres. Potential ist ja vorhanden, das haben die Spiele gegen Essen und Rostock gezeigt.

  • Das Statement unseres Trainers in der Pressekonferenz ist da ziemlich eindeutig. Es folgen diese Woche Gespräche mit den entsprechenden Spielern und ist dann keine Besserung in Sicht, wird man sich wohl von dem ein oder anderen trennen. In der Vergangenheit hat er immer wieder Spieler auf der Bank schmoren lassen oder aussortiert, welche nicht mitgezogen haben.

  • In der "Form" in der sich Halle momentan befindet, ist das alles Andere als überraschend. Ich habe über die Jahre in denen wir uns zunächst mit den Saaleteufeln und dann den Saale Bulls duellieren, wahrlich viele Hallenser Mannschaften gesehen. Aber ich frage mich ernsthaft, WAS ZUM HENKER WAR DAS HEUTE (gestern) ?? Die schwächste Hallenser Mannschaft die ich je gesehen habe. Der Sieg an sich war eigentlich nie in Gefahr und dabei wurde uns noch ein klares Tor aberkannt, obwohl der Puck deutlich hinter der Linie war. Wenn da in Halle nicht bald was passiert, dann haben wir frühzeitig unsere erste Überraschung in der OLN, denn SO hat Halle mit den Play Offs nichts zu tun.

    Täusche ich mich oder hast du tatsächlich Radio gemacht am Sonntag?

  • Das Statement unseres Trainers in der Pressekonferenz ist da ziemlich eindeutig. Es folgen diese Woche Gespräche mit den entsprechenden Spielern und ist dann keine Besserung in Sicht, wird man sich wohl von dem ein oder anderen trennen. In der Vergangenheit hat er immer wieder Spieler auf der Bank schmoren lassen oder aussortiert, welche nicht mitgezogen haben.

    Und woher soll das Geld für so was kommen? Auflösungsverträge, Neuverpflichtungen alles nicht ganz billig und durch die frühzeitigen Verpflichtungen von FG ist alles auf Kante genäht.

  • Und woher soll das Geld für so was kommen? Auflösungsverträge, Neuverpflichtungen alles nicht ganz billig und durch die frühzeitigen Verpflichtungen von FG ist alles auf Kante genäht.

    Gute Frage! Da gebe ich Dir vollkommen recht, der Etat ist meiner Meinung nach vollkommen ausgeschöpft. Bin da auch sehr gespannt wie es da weitergeht! :pfeif:

  • Also für die Indians kann ich sagen das das Spiel hätte gewonnen werden müssen. Es waren die Individuellen Fehler die Duisburg zum Sieg geführt haben. Die sonst so eher selten passieren. Vom läuferischen bzw Spielerischen sind die Indians schon überlegen gewesen. Aber ich hatte das Gefühl man schwebte ein Stück weit über den Wolken. Und das bestraft jede Mannschaft in der Liga. Man braucht sich nur mal die Pressekonferenz anhören Soccios Statement, das sagt alles aus.

    Denke die Indians werden sich mächtig geärgert haben das sie diese Niederlage kassiert haben.Aber passiert selbst Tillburg.

  • Alles richtig was du schreibst leonardo .

    Die Indianer haben natürlich die bessere individuelle Klasse bzw Einzelspieler, aber der Fuchs hat mit allem dagegen gehalten was er hat. Und das ist mehr als ich vor der Saison erwartet habe. Ich hatte das Gefühl , dass eure Truppe uns einfach unterschätzt hat. Nach jedem Ausgleich meinte man wohl, "jetzt haben wir sie",da viele Füchse auch auf der letzten Rille übers Eis fuhren. Teilweise hatten die EVD Spieler (Leistungsträger) viel zu viel Eiszeit. Der Sieg ist aber auf keinen Fall unverdient und ich bin sehr glücklich, dass sich die Mannschaft endlich mal für ihren hohen Aufwand zu hause belohnt hat.

    Nichtsdestotrotz werden wir eine sehr harte Saison haben und mit ein wenig Glück an den PO-Plätzen kratzen können. Viel VerletzungSpecht dürfen wir aber nicht haben, sonst wird es zappenduster.

    Bisher bin ich vom Saisonverlauf der Füchse begeistert und auch ein wenig überrascht.

  • Begeistert bin ich nur bedingt. Die Punkte gegen Halle und die Indians kamen etwas überraschend. Dafür war's gegen Leipzig sehr mau....

    Auf Dauer wird das nicht gut gehen weil wir unsere wenigen Top Leute zu sehr verheizen. Um realistische Chancen auf die Playoffs zu haben, müssen schon noch 2-3 Leute kommen, die uns qualitativ weiterbringen. Das wird aber wohl nicht passieren. (Wie lange wird Verelst noch brauchen?)