Crowdfunding für ein Eishockey-Magazin

  • Anzeige
  • Gute Gestaltung, interressante Themen, angemessener Preis, angenehne Haptik.

    :D Wer vom Himmel fällt, sollte nach Straubing fallen!
    (alte Straubinger Überzeugung, nachweisbar seit dem 18. Jhdt.) :thumbsup:
    „Qui desiderat pacem, bellum praeparat“ 8)

  • Ich bin von dem Magazin hin-und her gerissen. Einerseits gute Story's ( Snus, Detroit, Hobbyspieler Frankfurt, Kahun) und gute Bilder ( Prolog und im Tunnel). Andererseits doch recht schnell durch und recht teuer.

    Ich würde mir mehr Spieler-Beteiligung (Pro's und Amateure) wünschen. Halt anonym. Was liegt denen am Herzen? So in die Richtung "journalistische" Spielergewerkschaft, wie es Mo Müller ähnlich fordert.

    Das Poster super. Leider liegt das Heft in zwei Bahnhöfen bei mir noch sehr unbeachtet rum.