Wurmberg-Cup 2018

  • Anzeige
  • Nö, wir sparen uns die Kräfte:pfeif:


    Ab 14.09 gehts los:prost:

    Kraft solltet Ihr mit den jungen Wilden ja genug haben :prost:

    Meine Sache , mein Problem... ich werd nicht untergehen..

    ...statt der weißen Fahne werdet Ihr nur meinen Mittelfinger sehen......

                                  :!:Nur der ECK:!:

  • Es war ein intensives und temporeiches Finale.Allerdings,was verständlich ist,viele Frhlpässe auf beiden Seiten.HN konnte gut mitgehen und war die ersten 10 Minuten im 2. Drittel klar besser.Einzig mangele Chancenverwertung kann man hier vorwerfen.

    Pante gut drauf.

    Bei uns heute Hungerecker in der Kiste,Hut ab Leon.Du hast dein Talent aufblitzen lassen.


    Schiris okay,allerdings bei manchen Situationen gedanklich vielleicht noch am Ballermann in Malle.

  • Es war ein intensives und temporeiches Finale.Allerdings,was verständlich ist,viele Frhlpässe auf beiden Seiten.HN konnte gut mitgehen und war die ersten 10 Minuten im 2. Drittel klar besser.Einzig mangele Chancenverwertung kann man hier vorwerfen.

    Pante gut drauf.

    Bei uns heute Hungerecker in der Kiste,Hut ab Leon.Du hast dein Talent aufblitzen lassen.


    Schiris okay,allerdings bei manchen Situationen gedanklich vielleicht noch am Ballermann in Malle.

    Gut zusammengefasst. Vor Leon muss ich echt den Hut ziehen und freue mich sehr für ihn. Hat ein überragendes Spiel gemacht.


    Hey was geht ab wir haben dem Wurmberg-Cup :thumbsup::beer::love:

  • Stimmen zum Finale?

    Wirklich so ein "gutes" Spiel wie es bei der Radioübertragung rüber kam?


    Unser Falkengirl war ja ebenfalls "amused".

    Muss sagen, dass WE hat echt Lust auf mehr gemacht. Gut Vorbereitung usw. . Aber Tendenzen sind auf jeden Fall da. Gerade im Schlussspurt gestern waren da Spielzüge dabei, die man so in der Vergangenheit im Oktober noch nicht gesehen hat. Stärkster Konti war für mich Ranta, der sehr präsent war und immer Torfgefahr ausstrahlte. Seine zwei Alleingänge eiskalt verwandelt. Auch Maschmeyer extrem starkes Stellungsspiel und immer eine Lösung in der Rückwärtsbewegung beim Zweikampf. Kann sich vielleicht wie erhofft zum Heywood-Ersatz mausern. Pante macht auch einen guten Eindruck, wie die ganzen Jungen.

    Definitiv eine Leistung, auf der man aufbauen kann. Dennoch wie gesagt Preseason. Hatten wir ja alles schon in der Vergangenheit, positiv wie negativ. Am Ende zählts ab dem 14.09. . Aber der erste Eindruck war sehr überzeugend, was uns auch die neutralen Zuschauer bestätigten.

  • ... Pante macht auch einen guten Eindruck, wie die ganzen Jungen.

    ...

    Nicht anders zu erwarten von Pante.

    Er hatte sich letzte Saison nicht umsonst zur Nummer 1 bei uns gespielt. Leider war er durch die U20 WM etwas ausgepowert, wo man ihm dann leider ansah das es für sein Alter ein paar Spiele zu viel waren. Aber auch das wird

  • Nicht anders zu erwarten von Pante.

    Er hatte sich letzte Saison nicht umsonst zur Nummer 1 bei uns gespielt. Leider war er durch die U20 WM etwas ausgepowert, wo man ihm dann leider ansah das es für sein Alter ein paar Spiele zu viel waren. Aber auch das wird

    Das ist eigentlich die einzige Frage, die bei Pante noch besteht. Wie verkraftet er ne Runde mit 40 + x Spielen. Bekommt er das gut hin sieht es sehr gut aus. Man soll ja immer vorsichtig sein mit verfrühtem Optimismus, aber das macht echt Mut. Denke aber auch das Bayreuth nicht so schlecht war, wie es die Ergebnisse vermuten lassen. Vorne hat noch ein wenig der Feinschliff gefehlt, aber Martens hat bspw. ganz anständig gespielt hinten. Ville bin ich gespannt ob er sich noch steigern kann. Arg viel auffälliger als bei uns war auch nicht. Everbodys darling mit der Nummer #7 bei Frankfurt dürfte wieder für einige Wutausbrüche auf den Rängen sorgen. Technische Klasse und Torriecher hat er, keine Frage, aber mit "Ich geh drauf, aber wehe das macht einer mit mir"-Einstellung wird er noch einige Fäuste fangen. Wobei er das häufig so geschickt anstellt, dass nur der Gegner geht ;-).

  • Das kann die tussi leider sehr gut. Glaube auch nicht dass dich das in einem Jahr ohne DEL 2 geändert hat :rofl:


    Pante rockt das ding schon, nur eben halt nicht gegen uns :thumbsup:


    Also Kassel platz 1... Heilbronn dank Pante platz 2...

    Ist dann Kassel platz 1 und 2?:beer:

  • Ne weil der Heilbronner „Bub“ Marco Müller ja auch Platz 1 ist, also sind wir beide 1 oder 2...oder...jetzt hab ich mich selbst verwirrt 🤷‍♀️😂🍺


    War auf jeden Fall ein schönes Wochenende mit gutem Vorbereitungs-Eishockey, das, zumindest ich, gar nicht so erwartet habe 👍

  • Das ist eigentlich die einzige Frage, die bei Pante noch besteht. Wie verkraftet er ne Runde mit 40 + x Spielen. Bekommt er das gut hin sieht es sehr gut aus. Man soll ja immer vorsichtig sein mit verfrühtem Optimismus, aber das macht echt Mut. Denke aber auch das Bayreuth nicht so schlecht war, wie es die Ergebnisse vermuten lassen. Vorne hat noch ein wenig der Feinschliff gefehlt, aber Martens hat bspw. ganz anständig gespielt hinten. Ville bin ich gespannt ob er sich noch steigern kann. Arg viel auffälliger als bei uns war auch nicht. Everbodys darling mit der Nummer #7 bei Frankfurt dürfte wieder für einige Wutausbrüche auf den Rängen sorgen. Technische Klasse und Torriecher hat er, keine Frage, aber mit "Ich geh drauf, aber wehe das macht einer mit mir"-Einstellung wird er noch einige Fäuste fangen. Wobei er das häufig so geschickt anstellt, dass nur der Gegner geht ;-).

    Hat er im ersten Jahr durchaus geschickt gemacht,da hast du Recht.Im 2 Jahr in Rav haben sich die Schiris auf seine Mäzchen eingestellt,und er ging fast immer mit.War teilweise Peinlich,wie er sich schlagen lies,und sich nicht einmal wehrte.

  • Hat er im ersten Jahr durchaus geschickt gemacht,da hast du Recht.Im 2 Jahr in Rav haben sich die Schiris auf seine Mäzchen eingestellt,und er ging fast immer mit.War teilweise Peinlich,wie er sich schlagen lies,und sich nicht einmal wehrte.

    Das stimmt. Meine mich da auch zu erinnern, dass es im zweiten Jahr teilweise nur noch peinlich war und er häufig wegen Unsportlichkeit saß. Wir haben da aber mal schwer drunter gelitten, als Thomas Gödtel ihn mit ner Gedächtnis Geraden auf die sprichwörtlichen Bretter schickte :-). Da haben wir damals ne SPD bekommen und die #7 kam ohne was davon. Ist halt ein Spieler der irgendwann Gefahr läuft mal vorsätzlich umgemäht zu werden, was dann unter Umständen böse ausgehen kann.