Fußball Bundesliga 2018/2019

  • Relegation ist durch, der Freudentaumel ob des Wolfsburger Klassenerhalts wird

    zwar noch einige Wochen andauern, aber der Blick geht nach vorne...


    Dortmund hat nun Lucien Favre als Trainer bestätigt. Ich bin gespannt, was er

    dort bringen wird

  • Bayern angeblich mit Interesse an Kevin Voigt. Würde zu Kovac und Hoeneß passen. In der Bundesliga mit das Beste auf der zentralen Position in einer 3er/5er-Kette von Kovac. Und für Hoeneß der Zugang für wahrscheinlich kleines Geld im derzeitigen europäischen Fußball...

  • Aktuell (!) würde ich mich aber fragen, wo er spielen soll.


    Die IV ist mit Boateng, Hummels und Süle besetzt. Das defen-

    sive Mittelfeld mit Martinez, Goreztka, Vidal, Thiago sowie wei-

    teren Varianten.


    Andererseits: Bei manchen steht ja auch immer wieder ein mög-

    licher Abschied im Raum

  • Thiago ist nix. Der muss weg. Vielleicht könnens den recht teuer an Pep verhökern.

    Hüte dich vor den Romulanern, wenn sie Geschenke bringen.

    (Dr. Leonard McCoy, Chefarzt der U.S.S. Enterprise, NCC-1701-A)

  • Für die Zentrale Position Kevin Voigt, mit Schnelligkeitsdefiziten verpflichten?

    Schon fraglich, was Kovac mit dem will. Beim FC Bayern sind mit Boateng, Hummels und Süle drei National-Innenverteidiger, selbst wenn sich Boateng verabschieden würde, wären sie noch besser besetzt. Selbst auf der 6er-Position ist man mit Martinez, Vidal, Goretzka, Tolisso und Rudy überbesetzt und auch qualitativ besser.

    Ich hab befürchtet, dass Kovac kommt und alles mit Mitläufern durchwirbeln will. Fehlt nur noch das er aus Frankfurt ein paar Spieler mitbringt.

  • Für die Zentrale Position Kevin Voigt, mit Schnelligkeitsdefiziten verpflichten?

    Schon fraglich, was Kovac mit dem will. Beim FC Bayern sind mit Boateng, Hummels und Süle drei National-Innenverteidiger, selbst wenn sich Boateng verabschieden würde, wären sie noch besser besetzt. Selbst auf der 6er-Position ist man mit Martinez, Vidal, Goretzka, Tolisso und Rudy überbesetzt und auch qualitativ besser.

    Ich hab befürchtet, dass Kovac kommt und alles mit Mitläufern durchwirbeln will. Fehlt nur noch das er aus Frankfurt ein paar Spieler mitbringt.

    Und natürlich ein paar Kroaten dürfen nicht fehlen.



    Aber ganz grundsätzlich sind das halt alles iwie Gerüchte meist von Spielerberatern gestreut.


    UH hat ja schon was dazu gesagt, am Sonntag, stand heute wird man wenn dann erst mal den ein oder anderen Spieler abgeben.

  • Ich hab befürchtet, dass Kovac kommt und alles mit Mitläufern durchwirbeln will. Fehlt nur noch das er aus Frankfurt ein paar Spieler mitbringt.

    Welches Interesse sollte Kovac denn an dieser Variante haben? Finde ich ziemlich abwegig

  • Anzeige
  • Was ist denn daran abwegig? Die sind immerhin Pokalsieger geworden.

    Titelmäßig gleichauf mit den Bayern diese Saison ;)


    Schnelligkeitsdefizite von Vogt mag es geben, ob die größer sind als von Hummels kann man sich aber nach Samstag schon fragen...


    Interessant finde ich, dass nun der Kader auf der Vogt-Position, schon zu breit besetzt sei. Wenn Kovac da wirklich seine 3er-Kette hinten spielen lässt, wer wäre denn dann derzeit der Ersatz?


    Neuer

    Süle - Boateng - Hummels

    Kimmich - Alaba

    Martinez

    James - Vidal

    Lewandowski - Müller


    Wäre so ne typische Kovac-Aufstellung... Rotation in der 3er-Kette? Mai wäre dann die einzige Option... oder eben Martinez zurück und dafür dann ohne wirklich defensiven 6er.


    Fehlt nur noch das er aus Frankfurt ein paar Spieler mitbringt.

    Rebic, wie er unter Kovac gespielt hat, wäre da auch für Bayern nicht gänzlich uninteressant... schnell, körperlich durchsetzungsstark und auch technisch ganz ordentlich. Mit dem und Gnabry/Coman um nen Mittelstürmer wie Lewandowski rum, könnte auch schon Spaß machen.

  • Hoffentlich ist der Versuch Kovac bald Geschichte

    Er hat noch nicht mal ein Spiel als Trainer gemacht und du willst ihn schon weg haben. :wacko:

    Des musst mir erklären? :popcorn:

    Ich seh den Versuch mit Kovac, zwar auch als die nicht 100% beste Lösung an, aber ne Chance sollte er doch dann schon haben.

  • KOan-VAC! Und Ende der Diskussion...


    Der macht die Liga spannend und richtet die Bayern dahin. Vermutlich schmeißt er in einer seiner ersten Amtshandlungen erstmal Lewandowski, Müller und James raus! Die späte Frankfurter Rache für Heynckes steht bevor ;)

  • Da wart mer mal, ob Boateng das ständige CL-Halbfinale reicht oder aber er nicht doch noch mal den Titel holen will. Bzw. muss Bayern erstmal wieder das Halbfinale erreichen.

    Welches Interesse sollte Kovac denn an dieser Variante haben? Finde ich ziemlich abwegig

    Naja, welche Interesse sollte man da haben. Soll ja einige Trainer geben, die hinten rum Spielerbeteiligungen am Laufen haben und an möglichen Transfererlösen mit verdienen. Da kannst zum Beispiel mal das Thema Thomas von Heesen und den HSV anschauen. Ich will und kann da dem Kovac nichts unterstellen. Aber die Zeiten sind vorbei, wo man sich was nicht hat vorstellen können. Da ist soviel Geld im System und da wird von so vielen Leute auch um die Ecke rum mitverdient.

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Du glaubst also, dass Kovac die "Chance des Lebens" durch ein paar dubiose Spielerkäufe wegwirft? Ist er halbwegs erfolgreich, steht ihm nach dem Bayern-Aufenthalt alle Türen offen. Das (und damit viele, viele Millionen) aufs Spiel setzen, um ein paar Euros mit zwielichtigen Transfergeschäften mitzunehmen? Ehrlich?

  • Ich habs extra betont, dass ich gar nix weiß! Will ich auch gar nicht, dafür gibts Journalisten.

    Man hat aber schon Pferde kotzen sehen...

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Der amtierende Pokalsieger Hradecky nun offiziell nach Leverkusen. Damit dürfte der Abschied von Leno auch endgültig feststehen.


    Was mich dabei nur nervt: Leverkusen in der EL, Frankfurt in der EL. Trotzallem kann Leverkusen das Gehalt fast verdoppeln... Frankfurt streckt sich an die Decke und kann wohl etwas über 3 Mio bieten. Bei Leverkusen bekommt er angeblich 5,5 Mio p.a... soviel zur wettbewerbsgleichheit.

  • Leverkusen letzte Saison Platz 4 im TV-Geldranking, die Eintracht auf Platz 13 mit gut 30 Mios weniger. Wird durch die gute Saison sicher ausgeglichener.
    Immerhin kann Eintracht mittlerweile soweit mitgehen, vor ein paar Jahren galt Meier mW mit rund ner Mio als Top-Verdiener.

    "With the Devil you know, you'r never alone" - X Ambassadors

  • Anzeige