Bayreuth 2018/2019 doch DEL2?

  • Nach dem Rückzug von GAP ist Bayreuth wohl der erste Nachrücker. Laut EHN wollen sie auch die Lizenz beantragen.

    Was sagen die Bayreuther Fans? Und welche Spieler wollen den bei dem Chaos zwischen Stammverein und Geschäftsführung der GmbH usw. einen Vertag unterschreiben?

    Das Sommertheater und Trashtalk in Bayreuth ist eröffnet!

  • Anzeige
  • Wenn Riessersee jetzt raus ist, und Bayreuth als erster Aufrücker entscheidet, dass sie lieber in der Oberliga spielen, wer wäre dann der nächste Nachrücker? Selb und Hannover (Scorpions)?

    Sollten sich kein williger Aufsteiger finden, könnte ich mir dann doch Tilburg vorstellen, aber das ist dann doch noch weit weg.

    Zitat Liveticker WildWings, 03.11.13:

    "6 Punkte, 7:1 Tore und das gegen den ersten und zweiten der Liga! Wer hätte das gedacht, aber auf dieses Team kann man einfach nur Stolz sein!"

  • Wenn Riessersee jetzt raus ist, und Bayreuth als erster Aufrücker entscheidet, dass sie lieber in der Oberliga spielen, wer wäre dann der nächste Nachrücker? Selb und Hannover (Scorpions)?

    Sollten sich kein williger Aufsteiger finden, könnte ich mir dann doch Tilburg vorstellen, aber das ist dann doch noch weit weg.

    Ja - zuerst ist Selb der Nachrücker - dann Hannover....

  • Und welche Spieler wollen den bei dem Chaos zwischen Stammverein und Geschäftsführung der GmbH usw. einen Vertag unterschreiben?

    Naja, das Problem sehe ich auch, allerdings in der Oberliga fast noch mehr als in der DEL2. Einen Oberliga-Kader nur mit auswärtigen Spielern zu basteln und zu finanzieren (bei entsprechend weniger Sponsoreneinnamen) dürfte nicht viel einfacher sein als einen DEL-2-Kader zu stemmen, welcher sowieso zum Großteil aus auswärtigen Spielern bestehen würde. Das große Fragezeichen steht halt, ligenunabhängig, hinter den Zuschauereinnahmen, und da darf aufgrund der Vorkommnisse außerhalb der Eisfläche schlimmstes befürchtet werden.

  • Ich habe es kurz nach unserem sportlichen Abstieg noch geschrieben, dass wir weiter eine Chance auf die DEL2 haben, weil irgendjemand die Grätsche macht. Aber mit dem SCR hätte ich niemals gerechnet.


    Ich als Bayreuther weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Einerseits GEIL! DEL2. Andererseits sind wir in 2 Jahren wie der HSV in der DEL2 geworden. Oberliga wäre sportlich und Vorallem vom Umfeld her mehr als verdient.

  • Andererseits sind wir in 2 Jahren wie der HSV in der DEL2 geworden.

    Nein, sondern wie Heilbronn.


    Egal, vllt. ist das jetzt die Chance viel zerbrochenes in BT zu kitten. Wäre in der OL derzeit eher nicht so möglich.


    Die Frage ist, wie kaputt ist der Fan/Zuschauerzuspruch?


    Ich würde die Entscheidung fast von einem entsprechenden DK Verkauf abhängig machen, außer man hat es in BT so dicke, das Zuschauer eher weniger die Rolle spielen.


    Jetzt hat man vor allem ein Zeitproblem, in allen Belangen.

  • Ich habe es kurz nach unserem sportlichen Abstieg noch geschrieben, dass wir weiter eine Chance auf die DEL2 haben, weil irgendjemand die Grätsche macht. Aber mit dem SCR hätte ich niemals gerechnet.


    Ich als Bayreuther weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Einerseits GEIL! DEL2. Andererseits sind wir in 2 Jahren wie der HSV in der DEL2 geworden. Oberliga wäre sportlich und Vorallem vom Umfeld her mehr als verdient.

    zumal die OL Süd nächstes Jahr sehr attraktiv sein wird. Mit Landshut, Rosenheim, Riessersee, Bayreuth etc.

  • Ich gehe davon aus, dass der Wendel die DEL2 beantragen wird. Nach Riessersee auch sein gutes Recht! Aber ob das sinnvoll ist?!
    Jeder weiß, dass es in Bayreuth gewaltig kracht, und das nicht erst seit ein paar Wochen! Diese Chaos ist deutschlandweit bekannt, ob dann auch tatsächlich Spieler zusagen die auch weitere Angebote haben von Vereinen, bei denen das Umfeld deutlich ruhiger wäre...?!
    Hinzu kommt der Zuschauerzuspruch.... wenn man keinen überragenden Saisonstart hat und Ende September Mitte Oktober ganz hinten steht, dann wird es wieder gewaltig krachen und die Zuschauerzahlen weiterhin tief fallen! Und dann darf man sich durchaus jetzt überlegen ob man lieber Oberliga spielt, welche nächstes Jahr sehr intressant sein wird, dazu die Zuschauerkräftigeren Spiele gegen Selb. Mit Weiden, Regensburg, Landshut, Rosenehim hat man weitere intressante Spiele die Zuschauer anziehen und in denen auch Gästefans das Spiel besuchen. Da wäre das aus dieser Sicht deutlich sinnvoller, als ab Oktober vor einem leeren Stadion zu spielen. Der Zuschauerschnitt wird für die Bayreuther in der Oberliga höher sein als in der DEL2. Wenn dann auch noch unzufriedene Spieler hinzu kommen, diese machen was sie wollen, dann kann man den Verein während der Saison zusperren... und dann hat man letzendlich gar nichts gewonnen...
    Hoffe das die Verantwortlichen der Bayreuther sich das gut überlegen... alles schön und gut, wenn man jetzt weiterhin DEL2 spielen kann und wieder einge gewisse Aufbruchstimmung kommt, aber genauso schnell wird diese Ende September/Anfang Oktober wieder verflogen sein wenn die Resultate fehlen und dann muss man gewaltig aufpassen...
    Aber die Wendels werden schon das richtige machen...:pfeif:

  • Gegenfrage: kommen denn Oberliga Spieler in diesen Verein?


    Wenn ja keine Spieler kommen, warum wechselt dann ein erfolgreicher DEL2 Trainer dorthin?


    Was passiert, wenn in der OL der Start nicht gut verläuft?


    Wenn man die Auflagen erfüllen kann, würde ich in jedem Fall DEL2 spielen, auch als Bayreuth

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck: 



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Was passiert, wenn in der OL der Start nicht gut verläuft?


    Wenn man die Auflagen erfüllen kann, würde ich in jedem Fall DEL2 spielen, auch als Bayreuth

    Sicherlich richtig. Aber der Start in die Oberliga wäre doch "einfacher" als der Start in die DEL2, da ich davon ausgehe, dass Bayreuth jetzt keinen überlegenen Zweitligakader stellen wird.

    Deshalb sagte ich ja auch, dass ich davon ausgehe, dass Wendel die Lizenz für die DEL2 beantragen wird. Ich gehe auch davon aus, dass die Bayreuther dies wahrnehmen.

  • In HN hat man zwei Jahre lang hin und her gerechnet, inwieweit ein Abstieg in die OL aussichtsreicher wäre als ein Verbleib in der DEL2. Ende bekannt. Die Tür hat sich für Bayreuth einen Spalt geöffnet, man wird versuchen, einen Fuss reinzustellen.

  • Da glaube ich ja auch dran. Ich kann die Skepsis allerdings verstehen, da man in Heilbronn (dem eigentlichen HSV der DEL2 :P ) immerhin den Eindruck hatte, dass der Standort an einem Strang zieht und nicht noch nebenher nen Rosenkrieg durchziehen muss ...

  • In HN hat man zwei Jahre lang hin und her gerechnet, inwieweit ein Abstieg in die OL aussichtsreicher wäre als ein Verbleib in der DEL2. Ende bekannt. Die Tür hat sich für Bayreuth einen Spalt geöffnet, man wird versuchen, einen Fuss reinzustellen.

    Hatte gerade den Gedanken, dass ein Unterschied zwischen Heilbronn und Bayreuth die Lage ist. Grob gedacht Baden-Württemberg und Bayern, im Bezug auf die "bayrische" Oberliga, aber Bayreuth liegt ja irgendwie auch etwas außerhalb, aber ein Punkt ist das sicherlich auch (gewesen). Aber so oder so, wenn es irgendwie möglich ist, entscheidet man sich sicher für die DEL2. An Rosenheim oder Duisburg oder Landshut sieht man ja gut, dass man auch erst einmal aufsteigen muss.

    Zitat Liveticker WildWings, 03.11.13:

    "6 Punkte, 7:1 Tore und das gegen den ersten und zweiten der Liga! Wer hätte das gedacht, aber auf dieses Team kann man einfach nur Stolz sein!"

  • Da glaube ich ja auch dran. Ich kann die Skepsis allerdings verstehen, da man in Heilbronn (dem eigentlichen HSV der DEL2 :P ) immerhin den Eindruck hatte, dass der Standort an einem Strang zieht und nicht noch nebenher nen Rosenkrieg durchziehen muss ...

    Nah, so ganz geräuschlos war es auch da nicht. Gab es da nicht die unterklassigen Lokalheroes Eisbären Heilbronn, die am gleichen Standort kurz vor dem Aufstieg in die OL standen...?

    Falkengirl / Mindfields : berichtigt mich, wenn falsch... :prost:

  • Nicht wirklich, die Eisbären hätten die Voraussetzungen nicht gehabt aufzusteigen (Nachwuchs usw). Gibts irgendwo ne Statistik wer wann und wie oft in den letzten Jahren am grünen Tisch drin geblieben ist? Ich meine mich zu erinnern, dass Weißwasser mal Shirts hatte mit „die Unabsteogbaren“, kann mich aber auch irren.