Gerüchte Allgemein 2018/19

  • Der erste der drei vorhergesagten Wechsel stimmt schon mal nicht.

    Bernhard Ebner bleibt der DEG erhalten für weitere drei Jahre!

    Nur ein kleiner Hinweis: es ging um Verhandlungen, nicht Wechsel;)

    "Am Sonntag entscheidet Herz, ja vielleicht auch ein bisschen Hass."



    Moskitos-Trainer Frank Gentges vor dem Derby gegen Herne am Sonntag.

  • Anzeige
  • braucht kein Mensch

    fehervar braucht auch kein Mensch, deswegen wird er auch angeboten.


    Und Eure dislikes amüsieren mich köstlich, weil es nur zeigt, wie ihr von außen gesteuert seid.


    er spielt jedes jahr woanders, na was sagt uns das?


    Seine Statistiken (minus) nicht berauschend, und diese Saison schafft es nicht mal mehr ganz bei einem Verein



    An die disliker:


    Wenn es Eurer Hobby ist, abgealteter und ausrangierte Nordamerikaner zu tracken, und romantische Vorstellungen über euch reinbrechen, dann ok.


    Zu glauben, dass der aber noch irgendwo in D irgendwo spielen sollte, sorry.


    Fakten sprechen gegen ihn...da könnt ihr disliken so viel ihr wollt


    nicht nur die Punkte, sondern ein Spieler, der nirgendwo länger als eine Saison spielt, hat ein Charakterproblem

  • Wenn es Eurer Hobby ist, abgealteter und ausrangierte Nordamerikaner zu tracken, und romantische Vorstellungen über euch reinbrechen, dann ok.

    Bei den Dislikes geht es vermutlich auch nicht darum, ob er wirklich ernsthaft gebraucht wird oder nicht.


    Viel mehr stoßt deine Ausdrucksweise den Leuten sauer auf - du stellst diesen Spieler, der auch ein Mensch und nicht nur ein Wert in irgendeiner Statistik ist, so hin, als sei er wert- oder nutzlos.


    Ob eine Verpflichtung nun für irgendwen sportlich Sinn macht oder nicht, tut dabei nichts zur Sache. Leider haben manche Leute mittlerweile ein Problem, ihre Meinung, ohne einen beleidigenden Hintergedanken zu haben, vernünftig vorzutragen. Dieses Phänomen zeigt sich in der heutigen Gesellschaft - speziell Facebook & Co. - immer häufiger. Schade drum.

  • Bei den Dislikes geht es vermutlich auch nicht darum, ob er wirklich ernsthaft gebraucht wird oder nicht.


    Viel mehr stoßt deine Ausdrucksweise den Leuten sauer auf - du stellst diesen Spieler, der auch ein Mensch und nicht nur ein Wert in irgendeiner Statistik ist, so hin, als sei er wert- oder nutzlos.


    Ob eine Verpflichtung nun für irgendwen sportlich Sinn macht oder nicht, tut dabei nichts zur Sache. Leider haben manche Leute mittlerweile ein Problem, ihre Meinung, ohne einen beleidigenden Hintergedanken zu haben, vernünftig vorzutragen. Dieses Phänomen zeigt sich in der heutigen Gesellschaft - speziell Facebook & Co. - immer häufiger. Schade drum.

    Lieber Flamie,
    vielen Dank für die offenen und ehrlichen Worte.

    War mir nicht so bewusst und ich will definitiv hier keinem der Spieler menschlich zu nahe treten, sollte das der Eindruck sein, sorry dafür.


    Aus meiner Sicht ist es immer sportlich und nichts Anderes, und sorry, ich bin natürlich davon ausgegangen, dass ja um nichts anderes als das Sportliche gehen kann.


    Wir sind hier auch nicht beim Halma spielen, und ich komme aus einer Generation, wo ein Harald Schmidt Dinge gesagt hatte, die in der heutigen Zeit wahrscheinlich nur noch zur Empörung und Ohnmachtsanfällen führen würden.


    Der Ausdruck "den braucht kein Mensch" kann sich ja nur auf das Sportliche und im Zusammenhang mit dem Eishockey sein, sosnt wäre es hier ja kein Eishockeyforum, schade drum, dass unsere Gesellschaft mittlerweile so übersensibilisiert ist und gleich mit der Moralkeule geschwungen wird, ich finde die sollte da geschwungen werden, wo es von Nöten ist und nicht hier. Schon auch ein wenig weicheimäßig, findest nicht?


    Ich komme auch immer vom gleichen Standpunkt, : Mir ist völlig unbegreiflich, wie ein Spieler hier in unserem Beispiel mit der Vita und dem Alter überhaupt noch irgendwo gehandelt werden kann bzw. dass es "Fans" gibt, die das gut heißen und dafür andere, junge Spieler auf der Strecke bleiben sollten. Und da gehts mir auch nicht nur um den Nachwuchs, sondern um die Zukunft des Eishockeys in diesem Land, einfach mal nüchtern und faktisch weiter gedacht.


    Dass dieses Thema generell von nicht "Leistung bringenden ausländischen Spielern und noch schlechteren Eingebürgerten" so etwas von völlig unkritisch von den Meisten hier durchgewunken wird, mit banalen Aussagen wie "wir hätten zu wenig gute Spieler, bla bla" ist für mich schockierend und ziemlich unreflektiert, und in einer gewissen Logik unmenschlich den Einheimischen Spielern gegenüber, wenn hier schon mit Unmenschlichkeit argumentiert wird.


    Auch hier, es gibt Spieler die Leistung und Qualität bringen, aber in der Masse die hier spielen will, maximal 50%.


    Wenn man diesem Sport seit mehr als 40 Jahren auch lange aktiv verbunden war, DEL Tagungen beigewohnt hat, die Maschenerie der Berater, der ausländischen Trainer, den Pool an immer gleichen ausländischen Spielern kennt, dann weiß man, was für ein System betrieben wird.


    Dass Viele hier davor einfach die Augen zumachen und nicht weiter vorrausschauen wollen/können, ist mittlerweile ein weiteres Phänomen unserer Gesellschaft.


    Ich werde meinen Standpunkt nicht ändern, was das Einbürgern und das viel zu viel ausländische Lizenzen bei uns spielen dürfen angeht, bis auf die EBEL wird so ein Verhalten in anderen europäischen Ligen einfach nicht toleriert. Bei uns stellen Landesligavereine Anträge vor Gericht, da sie der freiwilligen Beschränkung von nur 2 ausländischen Spielern nicht folgen wollen. Armselig.


    Und bevor wieder Bremerhaven am Start ist: Nein, ich habe weder was gegen Einbürgerungen oder sonst gegen die Spieler etwas, die kann ich verstehen, ich habe aber etwas gegen ein System, das ganz bewusst von einer kleinen Minderheit betrieben und ausgenutzt wird und von Fans toleriert und mit fragwürdigen Argumenten verteidigt wird.
    Dieses System wird diesen Sport langfristig bei uns killen und das gilt es zu verhindern.


    Beleidigende Hintergedanken habe ich nicht, ich kann sicherlich zynisch, sarkastisch und provokant sein, und wenn ich Jemanden ernsthaft beleidigen will, so erledige ich das persönlich und nicht hier.

  • Laut seiner Insta-Story ist Mark Ledlin heute wieder in Deutschland gelandet mit dem Kommentar "We back". Ob da vielleicht einer zurücktritt vom Karriereende? Würde mir persönlich als Gron-Ersatz gut gefallen...

  • Laut seiner Insta-Story ist Mark Ledlin heute wieder in Deutschland gelandet mit dem Kommentar "We back". Ob da vielleicht einer zurücktritt vom Karriereende? Würde mir persönlich als Gron-Ersatz gut gefallen...

    Offiziell wurde ja (meines Wissens nach) der Vertrag bei uns nie aufgelöst. Damals hieß es nur: "...die vertragliche Situation gilt es noch zu lösen..." 🤔

  • Was so manch ein zweitklassiger Verteidiger aus der DEL für Gehaltsforderungen hat ist ja Wahnsinn....


    Bleibt wo du bist, Rumich zahlt das schon :facepalm::beer::beer::beer::beer::beer::beer:

    Brückner?

    Zitat Liveticker WildWings, 03.11.13:

    "6 Punkte, 7:1 Tore und das gegen den ersten und zweiten der Liga! Wer hätte das gedacht, aber auf dieses Team kann man einfach nur Stolz sein!"