Löwen Frankfurt 2018/2019

  • Dann mal Glückwunsch an den Hauptrundemeister :respekt:

    Das neue Konzept hat gut funktioniert.... und bis zum Halbfinale dürft ihr wohl noch ein bisschen Spaß haben diese Saison.:beer:

  • Gut, dieser Titel ohne Mittel hat schon 2005 kein Glück gebracht.


    Ich kann das aktuell überhaupt nicht einschätzen. Die Leistung war am Anfang wirklich top. Dass es jetzt zum 1.Platz gereicht hat, ist aber doch eher der Tatsache geschuldet, dass auch Kaufbeuren, Lausitz, Bietigheim und Ravensburg geschwächelt haben.


    Insgesamt habe ich ein bisschen die Weiterentwicklung vermisst. Im Gegenteil: das anfangs sehr effektive Powerplay wurde immer schwächer. Gegen tief stehende Teams gab es einfach kein Konzept, ausser das was man schon bei Chernomaz/Gardner gesehen hat: Kreiseln........


    Dieses Jahr ist wirklich kein Favorit zu erkennen. Eigentlich war Nauheim die heisseste Mannschaft der letzten Monate. Da war eine Entwicklung zu erkennen. Die letzten Niederlagen schiebe ich eher darauf, dass sich nach der PO-Quali keiner mehr verletzen wollte.


    Meine Favoriten sind Bietigheim und Nauheim. Den Löwen traue ich auch zu, dass sie die Hauptrunde bestätigen. Dazu bedarf es aber einer besseren Effektivität, Goalie-Leistungen ohne regelmäßige Blackouts und Lewandowski.

  • Insgesamt über die ganzen 52 Spieltage gesehen, finde ich nicht, das die geschwächelt haben. 97 Punkte ist zwar nicht übermässig viel für den ersten Platz, aber das der sechste 90 hat, ist ungewöhnlich hoch. Die ersten 6 Teams haben schon ein ziemlich gutes Niveau. Klar sind Kaufbeuren, Ravensburg und auch Weißwasser etwas "eingebrochen", aber sie haben dennoch eine Punktezahl erreicht, mit der man sich sicher nirgends verstecken muß.


    Glückwunsch zur Hauptrundenmeisterschaft. Wer vorne steht, war auch der Beste nach 52 Spieltagen.

  • Danke für die Blumen, Schweigende Masse, aber für nen Favoriten ist IMO unser (=Nauheims) Kader zu klein, daher wohl auch die 3 schwachen Wochenenden zuletzt.
    Und auch wenn die Hessenmeisterschaft verdient in die Wetterau ging: Euer Platz 1 ist schon durch die hohe Konstanz über die Saison und den Kader ohne echte Schwäche verdient.

    Für mich nach den gesehenen Spieln: BiBi, F, Außenseiter KF

  • Anzeige
  • Wenn ich nach den gesehenen Spielen allein gehe, müsste RV seine Leistung aus September/Oktober wiederholen. Dann gebe es überhaupt keine Diskussionen, wer am Ende das letzte Spiel gewinnen wird.


    Bietigheim wird den Schalter umlegen, da bin ich mir ziemlich sicher. Die Routine haben sie. Und ob ihr einen kleinen Kader habt oder nicht: Ich erinnere mich an einen Mini-Kader anno 2000, der den Barons damals alles abverlangt und in Spiel 5 gezwungen hat, mit 4 Verteidigern und 2 1/2 Sturmreihen. Herr Müller aus Schierke hat dann die Serie entschieden und die Barons anschließend kein Spiel mehr verloren.

    Ich halte in Playoffs die Kader-Tiefe für nicht wirklich entscheidend. Da geht es über Wille und Leidenschaft, nicht über die 4.Reihe.