ESVK 2018/19

  • Na dann wirds Zeit für einen neuen Thread.

    Zum wiederholten Male endet eine herausragende Saison erst im Halbfinale. Man fragt sich wie das noch zu toppen ist.


    Fix für nächste Saison sind soweit:

    Vajs

    Osterloh

    Pfaffengut

    Ketterer

    Lewis

    Laaksonen


    Und bevor andere Vereine auf dumme Gedanken kommen, gebt dem Andi lieber heute noch nen Vertrag mit.:)


    Auf ein Neues:popcorn:

  • Anzeige
  • Danke an die Mannschaft, den Trainer, den Manager und die Gesellschafter für die zweite Halbfinalteilnahme hintereinander und eine supertolle Saison! So können wir auf Dauer mehr Stammzuschauer gewinnen und zumindest eine zweite Eisfläche erzwingen.

    Schon jetzt haben sich die Planungen der Stadtväter als kleinkariert, engstirnig und schlichtweg falsch erwiesen.


    Ich bin stolz auf das Team und alle Verantwortlichen. Macht weiter so, die Euphorie ist auf allen Seiten immens!

  • Fantastische Saison. Gratulation an die Verantwortlichen der sportlichen Leitung, den Trainer Andi Brockmann und die Mannschaft. Man konnte von einem weiteren Halbfinale nicht unbedingt ausgehen. Umso schöner, dass diese Saison sogar noch etwas besser gelaufen ist wie die vorherige.

    Trotzdem, und das muss man einfach sagen, wäre noch mehr dringewesen.

    Zum Beispiel haben in Garmisch am Freitag nur 30 Sekunden gefehlt (erinnert mich ein wenig an die verpasste Olympiagoldmedaille) zur 3:2 Serienführung.

    In den letzten beiden Halbfinalpartien waren wir jeweils etwas besser, sind aber an der mangelnden Chancenverwertung gescheitert.


    Allerdings wäre das nicht die ganze Wahrheit. Im Stadion gestern wurde gerüchteweise der Abgang unseres zweiten Topscorers kolportiert, der komischerweise das Scoren 3-4 Spiele vor Ende der Hauptrunde komplett eingestellt hat. Es kann schon mal sein, dass ein Spieler ein, zwei oder drei Spiele lang nicht mehr trifft bzw. seine Nebenleute nicht mehr bedienen kann. So war es bei Charlie Sarault auch immer. Bis er dann 13 oder 14 Spiele durchgehend zum offensiven Totalausfall wurde. Was ist kurz vor Abschluss der Hauptrunde passiert? Kann eigentlich nur eine Verletzung sein, die ihn schwer behindert hat. Wird ja nicht mehr kommuniziert. Gestern dann diese blöde Strafzeit, die zum 1:2 geführt hat. Kann passieren und kann man oft durch eigene Tore wett machen. Aber leider kam seit vielen Spielen nichts mehr.

    Ich wage die Aussage: mit Sarault in der Verfassung der Hasuptrunde hätte Riessersee nicht gewinnen können.


    Also, die Saison bleibt für mich trotzdem fantastisch, allerdings mit einem kleinen Beigeschmack.

  • Erstmal Glückwunsch zur starken Leistung in der Saison 17/18! Echt stark, wie sich in Kaufbeuren etwas so positives entwickelt hat.


    Hier geht es ja um die kommende Saison...


    In Memmingen geht das Gerücht um, dass seitens des ESVK unser junger Lette Kirilis Galoha mehrfach beobachtet wurde und er in Kaufbeuren aufschlagen könnte?


    Außerdem würde mich interessieren, ob ihr schon was in Sachen Kooperation zwischen Kaufbeuren und Memmingen gehört habt? Trotz anfänglicher Misstöne meine ich, war es nicht so schlecht für beide Vereine?

  • Das schließe ich zu 1000% aus, dass wir interesse an Kirilis Galoha haben. Er hat noch keine ganze Oberliga-Saison gespielt und muss sich erstmal richtig in der Oberliga beweisen. Das Risiko geht der ESVK niemals ein, und andere Zweitligisten auch nicht.

  • Ich denke, dass kommt immer drauf an, wen man halten kann. Wenn neben Laaksonen auch Blomqvist und/oder Sarault bleiben, könnte ich mir schon vorstellen, dass man bei der letzten Stelle etwas mehr Risiko eingeht.

    Oder man gibt ihm einen Try-out.

  • Und bevor andere Vereine auf dumme Gedanken kommen, gebt dem Andi lieber heute noch nen Vertrag mit.:)


    Auf ein Neues:popcorn:

    Zu einem Vertrag halt immer auch 2 Parteien. Das der ESVK ihn nicht schon längst weiterverpflichten wollte, dürfte ja wohl klar sein. Ist halt die Frage, was kann der Andi mit dem ESVK noch mehr erreichen. Handelt er nach dem Motto: Es ist am besten aufzuhören, wenn es am Schönsten ist.


  • Laut Toxxix bleiben auch

    Sarault

    Thiel (kann man auch als Neuzugang bezeichnen)


    Meiner Meinung nach bleibt auch Trainer Andi Brockmann

    Von Florian Thomas gehe ich auch aus.


    Nun aber zu den von Kreitl angekündigten Veränderungen im Kader:

    Ein Fragezeichen steht hinter Kasten.

    Monteith, Reinig, Haase: hier würde ich auf Abgänge tippen.

    Karevaara ebenfalls, ob man Blomqvist halten kann wird man sehen.

    Billich? Schwierige Frage. Da werden Trainer und sportlicher Leiter schon wissen, was sie tun.

    Oppolzer? Könnte ein (überraschender) Abgang werden, genausogut aber auch eine Verlängerung.

    Wolter? Siehe Oppi.

    Schmidle fällt auch im fortgeschrittenen Alter nicht ab und hat auch in den Playoffs gut getroffen. Müsste eigentlich weiterverpflichtet werden (sofern er nicht an Karriereende denkt).

  • AZ-Wahl zum Spieler des Jahres:

    hier kommen meiner Meinung nach nur zwei Spieler in Frage. Sami Blomqvist und Stefan Vajs.

    Ich würde Stefan Vajs wählen, da er auch in der DEL spielen könnte. Wahrscheinlich auch Blomqvist. Aber sicherer wäre ich mir da bei unserem Torwart.


    Sehr gute Einzelbewertung aller Spieler in der heutigen AZ:

    lediglich bei der Beurteilung Laaksonen/Karevaara bin ich anderer Meinung. Laaksonen hätte die Erwartungen nicht ganz erfüllt und stand angeblich im Schatten einiger anderer Stürmer. Wie Karevaara. ??? Was soll das?

    Im Kaufbeurer Forum hab ich die Meinung gelesen, Laaksonen hätte sich in dieser Saison nochmal gesteigert. Das ist natürlich genauso Unsinn wie der Vergleich in der Tageszeitung. Laaksonen darf man nicht nur über Punkte definieren, er hat sicher etwas abgebaut. Aber ob er deshalb im Schatten von z.B. Lewis und Karevaara stand??? Seltsame Bewertung.

  • Das Monteith uns verlässt glaube ich auch.

    Allerdings denke ich, wenn Haase gehen sollte hätte Reinig aber die Option das er für einen der beiden Stammspieler wird .

    Wolter wird auch drauf ankommen was sich Kadermässig tut .

    Wenn sich dort nicht ein bis zwei deutsche

    Plätze frei machen wird er wohl gehen.

  • Oppolzer ist Kaufbeurer und ist hier ziemlich heimisch ,nicht zuletzt durch seine Hochzeit letzten Jahres.

    Deswegen kann ich mir einen Wechsel schwer vorstellen .

    Sollte es wirklich so kommen ,wäre Grafenthin aus Dresden ein Kandidat , sei wohl in Dresden nicht ganz so zufrieden.

  • Ich hätte mal eine Frage zu Monti, weil mehrere schreiben vmtl. Abgang. Ist er zu schwach für die DEL2 oder warum?


    War bei uns sehr stark und hat eigentlich gezeigt das er höherklassig agieren kann.

  • Ich denke in KF kann man mittlerweile gut verdienen wenn man gut ist.

    In manchen Clubs kann man vielleicht auch besser verdienen als man ist und ein auländischer Name ist gefühlt eher von Vorteil.

    Ravensburg wurde im Zusammenhang mit Monteith schon gerüchtet...dort will man sicher mit allen Mitteln wieder mal in die PlayOffs.