OL Süd Saison 18/19

  • Bayreuth steht als sportlicher Absteiger fest.

    Welcome back in der OL.


    Mal schauen, was das Sommertheater jetzt noch für Überraschungen bringt und mit welcher Ligenstärke wir im Herbst dann starten. Von eher unwahrscheinlichen 13 bis im schlimmsten Fall 10 Vereinen könnte alles möglich sein.

    Als Gott sah, dass nur die Besten und Härtesten Eishockey spielten, hielt er inne, überlegte lange und schuf für alle anderen Fussball.

    Einmal editiert, zuletzt von Sehmax ()

  • Anzeige
  • An unserem letztjährigem Föli-Spieler Simon Sezemsky sieht man den Erfolg unserer Koop mit den Panthern.

    Letzte Saison zuerst in RV wenig zum Zuge gegekommen, dann bei uns in der Meisterrunde und den Playoffs Leistungsträger mit auch massig Eiszeit in den Special-Team. Anfangs dieser Saison noch Verteidiger Nr. 8 bei den Panthern, dann auch dort Leistungsträger, gestern sein erstes Länderspiel und heute dann sogar sein erstes Tor für Deutschland. :thumbsup:


    Auch wenn der Anteil von Soho an dem Werdegang gering ist, hat man doch auch einen Teil dazu beigetragen, da man einem jungen Talent die Möglichkeit gab, Spielpraxis zu sammeln.


    Augsburg wird hoffen, dass Sterni nächste Saison auch so einen gewaltigen Schritt macht, wobei das als Stürmer noch ne Schippe schwerer ist. Und wir hoffen, dass wir wieder die Gelegenheit bekommen, einem oder mehreren Talenten aus A Spielpraxis geben zu dürfen.


    Edit: Sorry, wollte den Beitrag eigentlich in unserem Vereinsthread posten.

    Als Gott sah, dass nur die Besten und Härtesten Eishockey spielten, hielt er inne, überlegte lange und schuf für alle anderen Fussball.

    Einmal editiert, zuletzt von Sehmax ()

  • Und dann ist das grosse Sommertheater eröffnet. Garmisch zieht aus der DEL2 zurück und will OL spielen.

    Nachrücker wäre Bayreuth.

    Als Gott sah, dass nur die Besten und Härtesten Eishockey spielten, hielt er inne, überlegte lange und schuf für alle anderen Fussball.

  • Wäre dich dann die Chance für Tilburg. :popcorn:

    Interessanter Aspekt!

    Bevor man mit 13 Mannschaften spielt und vor dem Hintergrund dass die DEL sowieso die Tür zu hält.

    Da könnte man mal drüber nachdenken.

  • Wäre dich dann die Chance für Tilburg. :popcorn:

    Tilburg muss soweit ich weiß vor der Saison festgelegt werden, sowohl von OL als auch DEL2. Wird aber mitsicherheit beredet das Thema. Gerade jetzt wieder.

    Bayreuth liest bei der Stellungsnahme des Vereins gar nicht so abgeneigt, da sie bis zum Aufstieg von Deggendorf zweigleißig planten.

    Die nächsten Nachrücker wären dann erst Selb und danach Scorpions

  • Zwecks Nachrücker in die DEL2:

    Bayreuth als krisengeschüttelter Absteiger genauso wie Selb und Scorpions können alle sein, müssen aber nicht. Tillburg hingegen kann ich mir sogar kurzfristig vorstellen als Nachrücker, also dass die da nicht lange überlegen wird. Und im Sinne der "Planungssicherheit" will man in der DEL und OL-Süd wohl sehr bald Planungssicherheit haben als jetzt erstmal wochenlang auf Sponsorenzusagen der ersten drei Vereine zu warten.