1.Playdown Runde: EHC Freiburg - Tölzer Löwen

  • Anzeige
  • Mittlerweile spielen wir mit Torwart. Wenn wir Strafzeiten vermeiden, wird's eng werden. Der Ausfall von Mancari bei euch kann das Zünglein an der Waage sein. Es gab jeweils klare Heimsiege in den Spielen gegeneinander.


    Die letzten Spiele von uns waren auch durchaus ansehnlich.


    Ich seh' durchaus Chancen die PD's in der ersten Runde positiv zu beenden.


    Bring it on!

  • Hier mal die Ergebnisse der Hauptrunde:

    Freiburg - Tölz 6-3
    Tölz - Freiburg 6-2
    Freiburg - Tölz 6-4
    Tölz - Freiburg 5-2

    Ich hoffe mal das wir die Runde gewinnen und gut ist


    Termine der 1. Play-Downs Runde der DEL2:

    Spiel 1: 13. März 2018 Heimspiel


    Spiel 2: 16. März 2018 Auswärts

    Spiel 3: 18. März 2018 Heimspiel

    Spiel 4: 20. März 2018 Auswärts

    Spiel 5: 23. März 2018 *Heimspiel

    Spiel 6: 25. März 2018 *Auswärts

    Spiel 7: 27. März 2018 *Heimspiel

    *falls nötig

  • Auch wenn ein Freiburger Herz in meiner Brust schlägt, ich habe da echte Zweifel, schaut man mal, wie sich die Buam gesteigert haben-und mit Rämö haben sie einen guten Rückhalt. Dickes Brett zu bohren.

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck: 



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Nichts gegen Tölz, aber da drücke ich den Breisgauern die Daumen.


    Wie a.-d. schon richtig gesagt hat wird es nicht einfach, denn Tölz hat sich im Verlauf der Saison kontinuierlich gesteigert.


    Die Auftritte von Freiburg die ich diese Saison gesehen habe waren aber auch alle durchweg überzeugend. Die Qualität auch dicke Bretter zu bohren dürfte also vorhanden sein.


    Spannend wird es aber allemal.

  • Wir fahren wohl am 16. zum ersten Auswärtsspiel mit nem 9er Bus nach Tölz.

    Frage hierzu: Welche Route ist besser? Autobahn über Stuttgart und München oder die Bodenseestrecke?

    Wir tendieren eher zur Bodenseestrecke, da Freitag Mittag -> Viel Verkehr und um Stuttgart sowieso immer Katastrophe!

    Karten dürfte es vor Ort in ausreichender Zahl ja noch geben??

  • nochmal zum Thema Route:


    Ich würd an eurer Stelle auch die Bodensee Route. Sollte nämlich die A96 dicht sein, hat man immer noch die Möglichkeit über Landsberg und Schongau zu fahren. Nicht unbedingt bequem, aber auch nicht so voel langsamer ;)

  • Also ich persönlich würde schon die Bodenseeroute wählen, aber darauf zu hoffen, das da der Verkehr weniger dicht ist, als im Raum Stuttgart ist eine wackelige Geschichte, da man ja doch 60 oder 70 km am Bodensee nur auf eine Bundesstraße zurücklegt, und dann noch durch Friedrichshafen schleichen muss... da kanns ganz schnell mal eng werden... außerdem im Raum um den Bodensee auf jeden Fall die Geschwindigkeit einhalten... da stehen ungezählt viele stationäre Blitzer... der weitere Weg auf der A96 ist in meinen Augen unkritisch, da ihr da ja zunächst azyklisch fahrt (jeder will aus München raus) was aber natürlich dann wenn ihr Richtung Salzburg bzw. Garmisch fahrt euer Nachteil sein wird.... frühzeitig los fahren ...

  • Bodensee Richtung München und dann in Starnberg runter. In Starnberg dann wieder 20km auf die Garmischer Autobahn, Seeshaupt runter und dann Richtung Tölz . Spart ihr Euch ca. 20km und den Münchner Stau. Schnellste Route.