Gerüchte Löwen Frankfurt 2018/19

  • Beide Spieler sind über 30, haben eine Familie und müssen auch an die Zeit nach dem Eishockey denken.


    Ich glaube, beide werden sich für eine Lösung entscheiden, die auch eine Komponente nach dem Eishockey beinhaltet und Planungssicherheit für die Familie umfaßt.


    Daraus jetzt Schadenfreude für den einen oder anderen Verein, der evtl. nicht zum Zuge kommt, abzuleiten, zeugt eigentlich nur vom Charakter des Schreibers.

  • Anzeige
  • Hast du schon recht aber sollte dieser Fall dennoch eintreten, wäre das schon ein größerer Identitätsverlust! Das können neue Spieler so schnell nicht ausgleichen. Welchen Weg da Fritzmeier einschlägt, war schon irgendwie zu erahnen aber spannend allemal, wie das in FfM letztlich alles so ankommt und ob es weiterhin erfolgreich läuft. Aber wenn nicht jetzt, wann dann?! Denn aufsteigen kann ja eh Keiner.

  • Irgendwann erfolgt überall mal eine Rundum-Erneuerung. Da müssen die Fans auch mal durch.

    Ich persönlich fände das mit Liese auch schade, aber wie sagte schon Herb Brooks (HC Team USA, Olympia 1980)...? "Der Name, der vorne draufsteht ist wichtiger als der Name, der hinten drauf steht."

  • Ich liebe diesen Verein und mir persönlich tut es in der Seele weh, wenn man tatenlos dabei zuschauen muss, wie einem das Herz des Frankfurter Eishockeys rausgerissen wird.

    Nach Ewigkeiten habe ich mich daher entschlossen, dieses Jahr die Dauerkarte auszusetzen.


    Gründe dafür waren:


    1.) Entlassung von Cherno und Gardner

    2.) Abgang Clarke Breitkreuz

    3.) Die sinnbefreite Diskussion um Liesegang


    Auch eine Rückkehr von Richie würde mich bei diesem Entschluss nicht umstimmen, da v.a. auf Geschäftsführerebene die Menschlichkeit in den letzten Jahren verloren gegangen ist.

  • Auf der Geschäftsführerebene war seit der Übernahme 2010 durch Krämer m.M.n noch nie irgendwelche besondere Menschlichkeit da. So einen eiskalten Typen wie Krämer hab ich persönlich noch nicht so oft gesehen.


    Und trotzdem sind wir hier beim Profisport... das heißt, für Romantik ist da nicht viel Platz.

  • Es geht mir weniger um irgendwelche Personalentscheidungen.


    Ich finde einfach, dass er ein ziemlicher unterkühlter Typ ohne besondere Empathie ist.


    Wenn ich da an einen Gerd Schröder denke... das war auch ein steinreicher Bauunternehmer. Und trotzdem ein Typ Mensch, wo man sich vorstellen konnte, mit ihm nen Schoppe trinken zu gehen.

    Wäre aus meiner Sicht bei einem Krämer nicht vorstellbar. Sicher kann ich ihn nur anhand der öffentlichen Auftritte beurteilen, aber ich denke nicht, dass ich mich so arg irre.


    Und trotzdem bin ich froh, dass es einen wie ihn gibt, der nach dem Lions-Aus die Sache angepackt hat und trotz einiger fragwürdiger Entscheidungen die Löwen in 7 Jahren aus der 4. Liga wieder an die Schwelle zur DEL geführt hat.


    Ob man jemanden deswegen menschlich besonders gut leiden können muss, ist für mich ein anderes Paar Schuhe.

  • Könnte ich ganz gut mit leben....hoffe nur, dass man in ihm nicht den "Liesegang-Ersatz" sieht :schulterzuck:

    Das wiederum könnte ich mir gut vorstellen. :popcorn:

    Ich hoffe, wir haben dann wenigstens den Preis schön hochgetrieben 8o:hammer:

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck:



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Laut meinen Infos wechselt Eddi Lewandowski an den Main.

    Die Kurstadt ist aus dem Rennen, Grund: $$

    Wenn dem so ist, dann ist das halt so. Er ist nicht mehr der Jüngste und muss auf sich schauen und wir müssen irgendwo unsere finanziellen Grenzen einhalten. Schade dennoch, hätte ihn gern bei uns gesehen.

  • Vom Alter her paßt er eher nach BN.


    Vielleicht müssen wir nach dem Nichterscheinen von Müller den Altersschnitt etwas heben.

    Denn nachdem 12 Fölis und 2 "minderjährige" AL-Doppelstaatsbürger bei uns spielberechtigt sein werden, muß einer ja den Kindergarten zusammenhalten.

    Das für Müller eingeplante Gehalt ist jetzt auch frei.


    Aber ein 5Jahresvertrag wird es nicht mehr werden.