Aufstieg von der Jugend Bayernliga in die DNL3

  • Ja lieber BEV,


    wie schaut`s jetzt aus mit dem Aufstieg von der Jugend Bayernliga in die DNL3 ??


    der Erste
    oder
    der Erste und Zweite
    ode
    der Erste und der Zwiete und der Dritte muß Relegation spielen ??!?


    ja liebe BEV-Bestimmer - Aufwachen =O=O


    es sind noch fünf Wochen zu spielen und keiner weiß so recht die Aufstiegsregeln :S:S

  • Anzeige
  • nun das ist sicher nicht die Aufgabe der Sieler die`s betrifft
    aber
    die alten Herren beim BEV sollten eigentlich --> vor <-- der Saison entscheiden
    wie es nach einer gespielten Runde weitergeht
    auf der BEV-Seite kann ich zu diesem Thema nichts finden und die Trainer/Verantwortlichen wissen auch noch nichts


    sehr sehr .......


    Frage ist auch wie es beim BEV (Bayernliga) mit den Jahrgängen ausschaut
    gibt es nächste Saison Overage (98`ger) noch oder werden die auch wie beim DEB
    abgeschaft ???


    auch sehr sehr .....

  • Und wenn man sich mit dem Nick schon für die DNL outet sollte es auch möglich sein in deren Durchführungsbestimmungen zu schauen bevor man lospoltert. Und wenn die Trainer/Verantwortlichen potentieller Aufsteiger zu blöd sind die Durchführungsbestimmungen zu lesen, dann kann der Verband recht wenig dafür.


    Die Mannschaft, die Platz Eins belegt, ist Bayerischer Meister der Altersklasse Jugend und Direktaufsteiger in die DEB U20 Division III.
    Die Mannschaft, die Platz Zwei belegt, bestreitet gegen den Ersten aus Baden Württemberg in Hin- und Rückspiel einen Aufsteiger in die DEB- U20 Division III aus.

    Warum beim BEV noch eine Relegation für den Zweiten drin steht und beim DEB nicht weiß ich nicht. Aber vermutlich hat der LEV BW dem DEB gegenüber schon abgewunken.


    Aber irgendein Dep... wird die Suche für einen schon übernehmen und das klären.

  • @Marty
    Im Grunde sagst du aber jetzt das Gleiche wie der Er-
    öffner des Themas. Beim DEB steht halt was anderes
    als beim BEV.


    Über seinen Ton kann man diskutieren, aber bei der
    Unterschiedlichkeit der Verbandsaussagen in den von
    dir zitierten Passagen ist seine Frage berechtigt. Viel-
    leicht kann das ja noch jemand genauer aufklären.

  • Sehe ich nicht so. Der Ersteller sagt ja, dass gar nichts bekannt ist. Und das ist definitiv nicht der Fall. Der Erste aus Bayern steigt auf jeden Fall schon Mal sicher auf (sofern er andere Kriterien erfüllt s.u.) und ob der Zweite im worst case Relegation spielen muss oder nicht wäre vermutlich mit einem Anruf oder einer EMail beim BEV/DEB einfach zu klären. Und ganz ehrlich, wenn ich Trainer/Verantwortlicher wäre, dann hätte ich das auch schon längst geklärt. Es steht auch eine Nachrückregelung drin. Damit ist das potentielle Teilnehmerfeld schon mal deutlich abgesteckt. Da kann man doch nicht ernsthaft behaupten, dass keiner die Aufstiegsregelungen kennt.


    Da steht dann ja z.B. auch noch so was mit drin:

    Zitat von BEV

    Teilnahme- bzw. Aufstiegsberechtigt sind nur Vereine, die neben der sportlichen Qualifikation die Kriterien für die Teilnahme am DEB- Spielbetrieb erfüllen. Vereine, die nicht DEB zertifiziert sind, werden vom DEB und dem BEV in Abstimmung vorab eingestuft.

    Dies wird bei den anderen LEVs nicht anders sein und da kann der DEB dann durch den Gesamtblick schon nochmal anders filtern als der BEV.


    Die Jugendliga im LEV BW umfasst ja gerade Mal 4 Mannschaften, wovon 3 Spielgemeinschaften sind. Da wird der DEB wohl sehr schnell festgestellt haben, dass da keiner aufsteigen kann und seine Durchführungsbestimmungen gleich entsprechend geschrieben haben.


    Genauso falsch ist, dass dies nicht schon längst bekannt ist. Es steht schon seit Sommer in den Durchführungsbestimmungen, also schon seit Start der Runden.

  • Es spielt aber eben schon eine Rolle, wie es für den
    Zweiten weitergeht. Ich sag ja, der Ton ist bisschen
    drüber, aber er formuliert ja „keiner weiß so recht
    die Aufstiegsregeln“ - was durch die unterschiedlichen
    Regeln (DEB und BEV) eben gegeben ist.
    Ein „der DEB hat wohl schnell festgestellt“ greift hier
    auch nicht, weil man es dann in den Bestimmungen
    entsprechend hätte formulieren müssen.

  • 3. Reine Annahme deinerseits. Die Durchführungsbestimmungen werden nicht zeitgleich geschrieben und z.B. der BEV kann nicht so ohne weiteres alles von anderen LEVs einbauen. Der DEB hingegen als Dachverband schon.

  • Da bist jetzt aber schon ein wenig päpstlicher als der Papst , oder?



    Es war nicht "keiner weiß so recht die Aufstiegsregeln" Ausgangspunkt, sondern dass gar keiner irgend etwas weiß und schon gar nicht wie viele Teams "betroffen" sind. Das ist aber klar definiert. Nur der Erste und der Zweite. Kein Dritter, Vierter usw. Wenn die Relegation auf Grund von fehlendem Teilnehmer aus BW nicht stattfindet, dann ist der Zweite auch Aufsteiger. Und bei solchen Relegationen oder Platzierungsspiele kann schon vor der Saison klar sein, dass es sie nicht gibt aber man will die Bestimmungen nicht jedes Jahr komplett neu schreiben oder es entscheidet sich kurzfristig nach Ablauf der regulären Runden, ob sie stattfinden oder nicht. Wie viele Platzierungsspiele, die in den Durchführungsbestimmungen aufgeführt waren wurden schon kurzfristig von den qualifizierten Teams abgesagt, obwohl damit auch Nachrückrechte verbunden waren.


    Und wenn man mal einen kurzen Blick auf die Jugendteams in BW wirft, dann ist da nicht viel Luft für eventuellen Aufsteiger:

    • EKU Mannheim - weiß nicht in welchem Verhältnis die zum MERC stehen, aber Jungadler DNL, MERC DNL2 Süd
    • SG EHC Frbg/ESC Hügelsh.09 - Freiburg mit Schwenningen in DNL
    • SG EKU Mannh./Heilbr. EC - Heilbronn DNL2 Süd
    • SG Stuttg.EC/SC Bietigh.-Biss.- SCBB DNL2 Süd


    Wenn jetzt z.B. die BEV Durchführungsbestimmungen vor dem Meldeschluss in BW und die des DEB nach Meldeschluss geschrieben wurden, dann kann es da ein anderes Bild geben. Und den Unterschied Wirkungsbereich Landesverband zu Bundesverband muss man schon auch betrachten.


    Ich bin weiß Gott nicht der größte Fan von Verbänden und schon gar nicht dem BEV, aber da den schwarzen Peter an die Verbände schieben zu wollen anstatt bei den Vereinsverantwortlichen zu suchen ist ziemlich an den Haaren herbei gezogen.

  • Wobei die dann schon aufsteigen könnten,denn die DNL Mannschaft in Schwennigen kannst du nicht unbedingt mit der Spielgemeinschaft mit Hügelsheim vergleichen bzw gleichsetzen. Also das eine hat mit dem anderen nix zu tun.
    Ich stell gerade wieder fest,es war gut sich die Saison noch nicht damit auseinander zu setzen :D:popcorn:

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Na Hügelsheim alleine wird es ja wohl nicht machen und vom Namen her sind sie jetzt nicht die Federführer in der SG. Und ich dachte Freiburg macht mit bei der Schwenninger DNL Mannschaft, die vermutlich in der U20 Div. II landen wird. Wieso sollten sie dann noch ein Team in der U20 Div. III Süd wollen?

  • Also die Spielgemeinschaft mit Hügelsheim wurde gemacht damit man im Jugendbereich eine spielfähige Mannschaft hat. Deswegen läuft sie unter SG Hügelsheim/Freiburg.
    Und DNL Schwenningen ist keine direkte SG mit Freiburg. Sind 3 Spieler die nach Schwenningen gegangen sind( also spielberichtgt für Schwenningen und für Freiburg keine direkte Einwirkung auf das 5 Sterne Konzept) und "Föli Lizenz" für die 1.Mannschaft in Freiburg haben. Soweit hab ich des mitbekommen ;)

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Es gibt nächstes Jahr U20 Div. I, U20 Div. II und U20 Div. III Nord/Süd.


    Es sind aber nicht deutlich mehr Mannschaften als jetzt, sondern man rudert von der Aufblähung der DNL vor zwei Jahren zurück und teilt diese im Prinzip in zwei und hat dann die jetztige DNL2 Nord/Süd darunter.


    Allerdings ist wohl der wichtigste Punkt, dass U20 Div. III Nord/Süd keine Bewerbungsligen mehr sind, sondern dass es Auf-/Abstieg aus den LEVs heraus gibt.


    In den aktuellen Durchführungsbestimmungen des DEB für Nachwuchs findet man bei der Beschreibung des diesjährigen Modus die Qualifikationsbedingungen (also wer sich für was qualifiziert) für die 4 Ligen.