38. Spieltag Bad Nauheim - Frankfurt

  • Manchmal ist es einfach nicht zu verstehen!


    Starker Jaeger, konzentrierte Leistung über 60 Minuten, bissig im Zweikampf und gutes Stellungsspiel...Fazit: DERBYSIEGER!


    Warum schaffen wir es nicht, eine solche Leistung dauerhaft zu bringen, v.a. daheim....der letzte Dreier in der Eissporthalle liegt bereits 2 Monate zurück!?

  • Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
  • Jäger war zwar da wenn er gebraucht wurde, aber das war selten. Dafür hat das ganze Team hervorragend gesorgt, denn beim Aufwärmen war ganz klar die Schwachstelle zu sehen. Wir konnten daraus kein Kapital schlagen, da haben uns die Löwen zu gut abgeschirmt. Fit ist der Jäger auf keinen Fall, das macht der noch ein paar Spiele und am Ende der Saison :pfeif: Leicht fahrlässig, wenn es um die eigene Gesundheit geht!


    Wie lange fallen bei euch Proske und Weitzmann noch aus?

  • Dachte ich beim Aufwärmen auch noch. Andererseits war er in der Situation, als Bettahar das Stochertor nicht machte, schon verdammt flink.
    Ja, vom Spiel her gefühlt eine verdiente 3:5 - Niederlage, Miezen wieder mal bissige Löwen, sehr hoch verteidigt. Wir haben gespielt als hätten wir das Freitagsderby in den Knochen. Aber wie hat es jemand so schön vor dem Wochenende gesagt: wenn es 3 Punkte gegen Freiburg oder gg Frankfurt gibt, entscheidet er sich für Freiburg.


    Wenn wir jetzt in den nächsten 3 Spielen (Tigers, Füchse, Falken) ordentlich punkten, ist alles gut.

  • Sicher in den PPO?
    Am Fr nach dem Spiel waren es 11 Punkte auf Platz 11, jetzt nur noch 9. Da WSW gerade einen Lauf hat, kommt es jetzt drauf an! Wir morgen in Bayreuth, WSW gegen FfM und dann am Fr das direkte Duell gegen die Lausitzer. Da tun wir uns seit zwei Jahren daheim immer schwer... Also sicher in den PPO sieht anders aus, wenn es dumm läuft in den nächsten drei Spielen. Daher volle Konzentration und die Derbyniederlage vergessen machen. By the way war auch mir der Sieg am Fr wichtiger.