24. Spieltag EC Kassel Huskies vs. Löwen Frankfurt ***Derby 2/4***

  • Anzeige
  • Weitzmann habe ich ganz vergessen: was der Junge in diesem Alter gespielt hat war Wahnsinn. Hat FFM solange im Spiel gehalten, bis wir im letzten Drittel zeitweise den Faden verloren hatten.
    Im Gegensatz zu manchen etablierten Teamkollegen wie Pistilli, bei dem ich erstmal die Stats checken musste, weil von ihm rein gar nichts kam.
    Die besten Feldspieler auf Frankfurter Seite waren meiner Meinung nach Liesegang und Stretch, auch wenn er viel gemeckert hat, aber spielen kann er.
    Irgendwie hatte ich das Gefühl FFM hatte viele Absstimmungsprobleme. Da würde sich gegenseitig oft angemeckert in der Verteidigung, anstatt mal einen Schritt mehr zu gehen.

  • Wirklich gutes Spiel auf beiden Seiten. Die Huskies ein bisschen abgewichster in der Verteidigung, ansonsten super Stimmung ...endlich mal. Ein Derby, dass meiner Meinung nach seinen Namen auch verdient hat.


    Sonntag geht's weiter. Mit Oma Lieses Bimmelbahn in die Kurstadt an der Isar. Ikk freu mir 8o .


    Allen Südhessen ne gute Heimfahrt !

  • Sowas von verdient gewonnen heute. Frankfurt wurde im ersten Drittel komplett an die Wand gespielt. Da hätte man sich nicht über 4 Tore und mehr beschweren dürfen.
    Selten einen so dominanten Kasseler Auftritt gegen die Südhessen gesehen.
    10 min im letzten Drittel haben FFM gehört, da waren wir komplett von der Rolle.
    Sagenhaft was Meilleur und Kuchejda momentan spielen. Heute hat sich jeder einzelne den Allerwertesten aufgerissen. 3 Punkte wären definitiv drin und verdient gewesen.

    Das erste Drittel war Kassel absolut dominant. Gefühlt hat Frankfurt aus einer Chance ein Tor gemacht, ansonsten fand das Spiel ja fast nur im Frankfurter Drittel statt.
    Das zweite Drittel war dann schon ausgeglichener.
    Im letzten Drittel war Frankfurt dann haushoch überlegen und hat verdient ausgeglichen. Hatte fast das Gefühl, unsere Jungs hätten das Spielen eingestellt. Glücklicherweise ist man nach dem 2:3 aufgewacht.


    Ich finde, die Punkteteilung geht in Ordnung, der Sieg angesichts der dummen Frankfurter Strafen zum Schluss vielleicht auch.


    Absolutes negatives Highlight: die Schiedsrichterleistung! Das 2. Haken von Gläßl sehr kleinlich. Zu viele Spieler auf dem Eis? Zählen ist schwer! Im zweiten Drittel mind. dreimal Beinstellen übersehen (oder ignoriert). Die Strafe gegen Müller? Angesichts des 2. Drittels lächerlich... das war dem Spielniveau einfach nicht würdig!

  • Wer heute nicht zu knapp kommen darf ist McGrath. Zwar generell heute wieder so'n bißchen Verheizen der erste Reihe nach dem Rückstand, aber McGrath mit 36(!) gespielten Bullies heute Marathonmann. Erste Reihe, bei den anderen Reihen nach dem Rückstand auch die Defensivbullies genommen. Richtig stark.


    JensJens auch weiter on fire. Das Körpermonster mit seinen 45 Kilo hat beim 4:3 sogar Weitzmann die Sicht genommen :D Rogl heute auch mit einem ganz starken Auftritt :!:


    Keller sicher und routiniert. Einen Kopf und Kragen-Ausflug im dritten Drittel, da hat aber der Boss angezeigt das er kommen soll. Und was der Boss sagt wird gemacht :rofl:


    Generell: Was seit der Verpflichtung vom Boss für ein Zug in die Truppe gekommen ist, das ist schon phänomenal

  • Was soll man zu dem Spiel noch sagen? Klasse Eishockey Spiel. Erst Kassel gegen Weizmann... was hat der Junge gehalten. Und wenn man die Dinger nicht reinmacht wird man durch Frankfurts erste Reihe bestraft.
    Nochmal zurückgekommen und die verdienten 2 Punkte geholt. Da war auch endlich mal wieder richtig Stimmung in der Bude. Und alle sind bis zur Ehrenrunde geblieben.... ganz stark.

  • Top Spiel von beiden Seiten!
    Wie schon geschrieben wurde, die Schiedsrichter nicht immer ganz auf der Höhe. Aber da haben wir schon schlimmeres gesehen. Benachteilig wurde keiner.
    Stimmung war auch super und meine Stimme dafür jetzt weg.
    Einzig die Tabelle sieht nicht so schön aus.
     :thumbsup:

  • Ich denke auch, dass die Punkteteilung okay ist. Nach dem 1. Drittel müssen sich die Huskies fragen lassen, warum sie nur mit 2:1 da rausgehen. Und im Schlussabschnitt muss Frankfurt sich die Frage gefallen lassen, warum man nach dem Doppelschlag zum 2:2 und 2:3 nicht das Spiel vorentscheidet. Stattdessen ziehen sie die nächste Strafe, kassieren den Ausgleich und schenken damit das Momentum wieder weg.

  • Was soll man zu dem Spiel noch sagen? Klasse Eishockey Spiel.

    Klingt ja fast wie bei uns, nur ganz anders! :pfeif::bash:


    Glückwunsch nach Nordhessen! :prost: Ich hätte auch gerne heute so ein geiles Spiel gesehen..... :schulterzuck:

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck: 



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Also ich weiss nicht worüber ich vor einigen Spieltagen gemeckert habe... Scheiße haben wir 40 Minuten Mega geiles Eishockey unseres teams gesehen...
    Im 3 Drittel hat man dann auch sehen können wieso Frankfurt eben auch da oben steht.
    Schade das wir das erste und 2 Drittel nicht noch besser genutzt haben


    Weizmann bester Spieler für Frankfurt.
    Stretch der weller von Frankfurt... So ein...
    Aber würde er bei uns spielen <3:love: 
     :rofl:


    Hätten 3 Punkte sein dürfen aber ok... Sportlich gesehen war es ein Mega Spiel was ich so schon lange nicht gesehen habe!


    Einzig die Möwen Fans... Die hab ich nicht gehört. Könnte aber an der Lautstärke von mir und um mich herum gelegen haben...


    Mein Tipp vonwegen morgen keine Stimme mehr... Ich lag vollkommen richtig :rofl: