Oberliga-Nord 2017/18

  • Ist schwierig zu sagen, was die Bulls am Freitag abliefern.
    Einerseits spielen wir nun halt endlich konsequent mit 3 Reihen, das hilft vom Tempo sehr. Weiterhin kam uns beim Spiel gegen Duisburg entgegen, dass die Füchse bei weitem hinten nicht sattelfest waren. Duisburg hat da (wir allerdings auch) reichlich viele Großchancen zugelassen. Das hat natürlich auch das Spiel absolut attraktiv gemacht.
    Für gewöhnlich sind wir auswärts bislang eher destruktiv aufgetreten. Das ist unbequem genug.

  • Anzeige
  • Mal eine vllt doofe Frage...wie genau findet denn dieses Jahr die Meisterrunde statt. Hab was gelesen von Eineinhalbfachrunde. Heisst das man hat 9 Spiele nochmal in der Meisterrunde? Also 1mal gg jede Mannschaft wären dann ja 6 mal und davon die Hälfte 3 mal. Und wonach würde sich das denn orientieren gg wen die anderen 3 Spiele sind? Wieder die Ortsnahen?

  • Ah ok hier hab ich was gefunden...aber wäre eine Einfachrunde nicht 6 Spiele? Also einmal gg jede Mannschaft? Also so wäre es für mich :D?(

    1,5-fach Runde heißt bei 7 Teams:
    Jeder spielt gegen jeden sowohl heim als auch auswärts (6 Heimspiele; 6 Auswärtsspiele) und zusätzlich spielt dann z. B. der 1. gegen den 3. ; 5. und 7. nochmal zu Hause und gegen den 2.; 4. und 6. auswärts (also 3 Heimspiele und 3 Auswärtsspiele). Macht also in Summe in der Meister- bzw. Qualirunde: 9 Heimspiele + 9 Auswärtsspiele

  • Die Scorpions sind für mich durch, ebenso wie Leipzig, Tilburg und Duisburg.
    Alle weiteren Teams bis Platz 8 streiten sich um die übrigen 3 Plätze. Dabei hat jedes Team für sich gesehen sicherlich einige Punkte, die für einen Top7-Platz sprechen, aber auch einige Gründe, die dagegen sprechen.

    Da hast du Recht.... Leipzig ist bereits durch!!! :-) von daher kann man sich da etwas zurücklehnen, da damit das großes Saisonziel erreicht ist!

  • 1,5-fach Runde heißt bei 7 Teams:Jeder spielt gegen jeden sowohl heim als auch auswärts (6 Heimspiele; 6 Auswärtsspiele) und zusätzlich spielt dann z. B. der 1. gegen den 3. ; 5. und 7. nochmal zu Hause und gegen den 2.; 4. und 6. auswärts (also 3 Heimspiele und 3 Auswärtsspiele). Macht also in Summe in der Meister- bzw. Qualirunde: 9 Heimspiele + 9 Auswärtsspiele

    Fast perfekt erklärt, nur dass der 1. zusätzlich zuhause gegen den 2./4./6. un d demnach auswärts gegen den 3./5./7. spielt ;-)


    Der Schlüssel für die zusätzlichen Spiele steht schon fest, in der unteren Quali-Runde wird analog verfahren, der 8. ist dann dort der 1. usw..

    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    (Konrad Adenauer)

  • Sorry, hatte ich verwechselt ;)

    Nicht weiter schlimm, Hauptsache ihr gewinnt am Freitag in Essen. Immerhin wurde ja euer Kapitän in Castrop-Rauxel geboren, da muss er für seine Geburtsregion Schützenhilfe leisten! :prost:

    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    (Konrad Adenauer)

  • Nicht weiter schlimm, Hauptsache ihr gewinnt am Freitag in Essen. Immerhin wurde ja euer Kapitän in Castrop-Rauxel geboren, da muss er für seine Geburtsregion Schützenhilfe leisten! :prost:

    Na schauen wir mal, was bei den "BSG-Meisterschaften" am Freitag + Sonntag so raus kommt für uns...........

  • @hokifan
    Wie definierst Du denn Geburtsregion? Lediglich bei einem Standort weiter östlich war er zweimal. Vielleicht erinnert sich auch an seine ersten Seniorenschritte, sieht in Essen die Jungen und denkt sich, ja, beim Kooperationspartner habe ich auch "Männereishockey" gelernt. Andererseits kann es auch sein, daß er beim 2. Dortmunder Intermezzo einen Trainer vorgefunden hat, dem er noch eins auswischen will.


    Vielleicht hat er nach so vielen Stationen in Erfurt einfach seine Heimat gefunden, für die er nun mit Freude spielt.


    Fragen über Fragen.

  • @hokifan
    Wie definierst Du denn Geburtsregion? Lediglich bei einem Standort weiter östlich war er zweimal. Vielleicht erinnert sich auch an seine ersten Seniorenschritte, sieht in Essen die Jungen und denkt sich, ja, beim Kooperationspartner habe ich auch "Männereishockey" gelernt. Andererseits kann es auch sein, daß er beim 2. Dortmunder Intermezzo einen Trainer vorgefunden hat, dem er noch eins auswischen will.


    Vielleicht hat er nach so vielen Stationen in Erfurt einfach seine Heimat gefunden, für die er nun mit Freude spielt.


    Fragen über Fragen.

    Geburtsregion braucht nicht definiert werden, der Begriff ist selbsterklärend: Die Region, in der man geboren ist! Felix Schümann wurde in Castrop-Rauxel geboren, Region Herne. Er wuchs in Dortmund auf, weitere familiäre Details erspare ich mir im Sinne des Datenschutzes. ;)
    Leider ist er in der Tat mittlerweile ein "Ossi" geworden, so dass ich keine Hoffnung auf eine "Rückführung" habe. Ich gönne ihm aber sowohl sein privates Glück als auch seine sportliche Entwicklung. Sein ehemaliger "Lieblingstrainer" wird sich diese Entwicklung als selbst gepriesener Ausbilder zwar auf die Fahnen schreiben, ich behaupte dagegen dass Felix es trotz seiner Station beim mittlerweile verblichenen Verein aus der Rasenballstadt geschafft hat! :D

    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    (Konrad Adenauer)

  • Danke für eure Antworten jetzt hab ich es verstanden! Man man man ...ne Einfachrunde hätte es auch getan. Demnächst spielen die noch ne 1 1/4 Runde ...und die ersten 2 Drittel finden zuhause und das letzte Drittel dann auswärts statt. Also falls man dann 7ter wird hat man dann im Umkehrschluss Heimspiele gegen den 1ten ,3ten und 5ten und muss Auswärts gegen den 2ten, 4ten und 6ten ran. So glaub ich oder?

  • Danke für eure Antworten jetzt hab ich es verstanden! Man man man ...ne Einfachrunde hätte es auch getan. Demnächst spielen die noch ne 1 1/4 Runde ...und die ersten 2 Drittel finden zuhause und das letzte Drittel dann auswärts statt. Also falls man dann 7ter wird hat man dann im Umkehrschluss Heimspiele gegen den 1ten ,3ten und 5ten und muss Auswärts gegen den 2ten, 4ten und 6ten ran. So glaub ich oder?

    Nö, der 7. spielt zuhause gegen 1/2/5 :P

    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    (Konrad Adenauer)

  • Die Nierderlage in Erfurt ist in der Tat schmerzhaft.
    Aber ich glaube nicht, dass Halle morgen einen Punkt aus Herne mitnimmt. Denn dann wäre es dann wirklich gewesen mit der direkten Quali.


    @Ray Auswärts hat man wieder nur mit drei umgestellten Reihen gespielt. Merkste selber, ne?

  • Essen gewinnt die letzten 5 Spiele, so was von selbstverständlich... ;) Und ist damit sämtlicher Abstiegssorgen ledig..


    Wer einen Hauch von Ironie in meinem Beitrag erkannt hat... Halt se fest!! :D