EV Landshut 17/18

  • Anzeige
  • Ja, ihr habt Recht, Asche auf mein Haupt :)
    Aber wer liest schon das Kleingedruckte :D

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • so Tölz hats gepackt. Hoffentlich gehen sie auch hoch und kein Club in DEL oder DEL2 geht pleite dann ham ma Rosenheim wieder :D


    Man wäre das geil :thumbsup:

    Das ist eine Bereicherung für die Oberliga, aber eine Schmach für die DEL2, einen solchen Verein zu verlieren. Ich wollte die Duelle mit Rosenheim wiederhaben, aber in der DEL2....
    Aber nun, Sport ist Sport, da kann man in den meisten Fällen nicht Vorwirken.


    Gruß aus Landshut,
    Freeze

  • Wieso ist es eine Schmach für die Liga, wenn der Verlierer er Playdowns absteigt?. Für Rosenheim ist es blöd, keine Frage, aber aus Sicht der Liga ist es doch egal ob nun Bad Tölz oder Rosenheim spielt. Klar hat Rosenheim gute Nachwuchsarbeit, Tölz aber doch auch, also verstehe ich nicht wieso es für die DEL2 schlecht sein soll. Besser als das Rumeiern der letzten Jahre, als Heilbronn dann doch immer drinblieb.

  • Wieso ist es eine Schmach für die Liga, wenn der Verlierer er Playdowns absteigt?

    Versteh ich auch nicht. Weder kann die DEL2 was dafür, dass Rosenheim sich nicht qualifiziert hat, noch, dass die letzten Jahre es immer einen Verein wirtschaftlich zerbröselt hat, damit der Absteiger auch drin geblieben ist. Dass kann übrigens dieses Jahr auch noch passieren und dann schaut man mit einem möglichen Derby wieder in die Röhre.


    Oder sticht da bei @Freeze eher der Stachel, dass der EVL immer noch in der Oberliga fest hängt? :rolleyes:

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • war klar das einige in LA frohlocken das man wieder ein Derby hat, zwar eine Klasse tiefer aber immerhin.
    Es ist natürlich wieder ein Konkurrent für den Aufstieg dazu gekommen, das ist die Kehrseite der Medaille

    Naja zahlenmäßig bleibt die Konkurrenz gleich. Jetzt wird nur aus Bad Tölz Rosenheim. Hat sich also nich allzu viel geändert...

  • @wolli87 doch die Zahl der Auswärtsfans :prost: . Da ist Rosenheim ganz klar vor Tölz einzuordnen... Tölz hat in der Hauptrunde ned wirklich Fans mitgebracht :)
    Auch is a neue Mannschaft immer a Attraktion für Zuschauer. Ich find es gut, egal ob Rosenheim oder Crimmitschau, frischen Wind bringts in die Oberliga :)


    Und für uns gibt's wieder ein Derby, Konkurrent hin oder her, Aufstieg kann man eh ned planen, die Liga ist zu ausgeglichen und Tilburg eine Glücksfrage

  • @wolli87 doch die Zahl der Auswärtsfans. Da ist Rosenheim ganz klar vor Tölz einzuordnen...


    Und für uns gibt's wieder ein Derby, Konkurrent hin oder her, Aufstieg kann man eh ned planen, die Liga ist zu ausgeglichen und Tilburg eine Glücksfrage

    Ja zuschauertechnisch ist Rosenheim für uns auch interessanter als Bad Tölz.


    Für mich geht es aber um die Konkurrenten die den Aufstieg als Ziel haben und da ändert sich erst einmal gar nichts.

  • war klar das einige in LA frohlocken das man wieder ein Derby hat, zwar eine Klasse tiefer aber immerhin.
    Es ist natürlich wieder ein Konkurrent für den Aufstieg dazu gekommen, das ist die Kehrseite der Medaille

    Wir sind extrem demütig und absolut unarrogant, daher ist das Wort "Aufstieg" in Verbindung mit Landshut auf dem Index.

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • Man könnte wirklich meinen, daß aus LA und RO noch fast eine Fanfreundschaft werden könnte. So positiv, wie man sich hier über unseren Abstieg äußert. Das war mal ganz anders. Da hat man sich gegenseitig nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln gegönnt. Ich freu mich ja, daß ihr Euch freut über die guten alten Derbys und daß ein anständiger Teil der hier schreibenden uns diesen Abstieg nicht gewünscht hat. Sehr lobenswert! Wäre schön, wenn unsere beiden Buden mal wieder gscheid gefüllt werden und bei aller Rivalität sowohl sportlich als auch fantechnisch schöne Eishockeyabende miteinander verbracht werden. Wir sitzen ja jetzt schließlich in gleichen Oberligaboot :)