EXA IceFighters Leipzig Saison 2017/18

  • Die Nachrichtenpolitik bezüglich des Kaders ist schon immer unterirdisch gewesen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir einen der beiden diese Saison nochmal auf dem Eis sehen. Gerade Arnsperger vermisse ich in der aktuellen Situation sehr, ohne die Leistungen von Hoffmann und Roßberg schmälern zu wollen.


    Genauso Thema Spielstätte: es sollte Ende Januar neue Info's geben. Wir haben bald März...:suspekt:

  • Anzeige
  • Arnsperger wurde vor ein paar Wochen via LVZ ins Saisonende verabschiedet - nach OP

    Ach na klasse:bash:


    Und von Mietke gibt es anscheinend gar keine Infos...ich meine er fällt jetzt seit Saisobeginn aus und so richtig kann ich mich nicht an eine derartig schwierige Verletzung erinnern. Was hatte er eigentlich gleich nochmal? :schulterzuck:

    Die Nachrichtenpolitik bezüglich des Kaders ist schon immer unterirdisch gewesen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir einen der beiden diese Saison nochmal auf dem Eis sehen. Gerade Arnsperger vermisse ich in der aktuellen Situation sehr, ohne die Leistungen von Hoffmann und Roßberg schmälern zu wollen.


    Genauso Thema Spielstätte: es sollte Ende Januar neue Info's geben. Wir haben bald März...:suspekt:

    Grunsätzlich finde ich die Nachrichtenpolitik so wie sie gehandhabt wird komplett in Ordung. Man muss nicht jede noch so kleine Änderung kommentieren.

    Was allerdings Mietke und speziel die Stadionsituation angeht, nervt diese Art der Politik schon sehr. Vor allem da man über die sozialen Medien immer etwas mitbekommt und dann geht es los und die Gerüchte entstehen. :schulterzuck:

    Gerade in unserer sportlichen Situation geht das dann leider ganz schnell und es werden voreilig Schlüsse gezogen. An dieser Stelle wäre ein Statement immens wichtig, da man so auch evtl. Schaden durch reinste Spekulationen (Spieler bekommen kein Geld mehr/Perspektivlosigkeit aufgrund der Stadionsituation und spielen deshalb so schlecht) entgegentreten könnte. :hammer:


    Zu Ro'berg kann ich nur sagen, so sehr ich ihn mag, dass du da leider richtig liegst. Er wirkt teilweise ausgelaugt und gerade bei seinen "Ausflügen" hinter das Tor und an die Bande bekomme ich graue Haare wie zu Reukaufs besten Zeiten:rofl:


    Hoffmann ist sehr jung und macht seinen Job dafür schon sehr gut. Deswegen fehlt mir ein Arnsberger jetzt auch nicht so sehr wie z.B. ein Mietke....gerade als Leitwolf und Führungsspieler bzw. No 1 Verteidiger.


    Es wäre vor allem in Hinsicht auf die Playoffs wichtig, wenn er diese Saison noch zurückkommen würde. Auch wenn dann die Frage gestellt werden muss, ob und wie spielfähig er nach so einer langen Pause ist.:schulterzuck:

  • Das liebe Knie war es. Wie schon in den Jahren zuvor. Ob es jetzt klug wäre, ob er nochmal eingreift? So völlig ohne Spielpraxis, auf die Gefahr es ist zu früh? Vielleicht halten sie die Möglichkeit offen. Ich denke eher nein. Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Ihn fit ab nächster Saison zu haben, sollte die bessere Variante sein.

  • Das liebe Knie war es. Wie schon in den Jahren zuvor. Ob es jetzt klug wäre, ob er nochmal eingreift? So völlig ohne Spielpraxis, auf die Gefahr es ist zu früh? Vielleicht halten sie die Möglichkeit offen. Ich denke eher nein. Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Ihn fit ab nächster Saison zu haben, sollte die bessere Variante sein.

    Da stellt sich wieder die Frage, wie weit er aktuell ist. Befindet er sich schon im Aufbautraining sollte es kein Problem sein denke ich. Wenn er vllt auch noch nächstes Wochenede mitwirken könnte und Stück für Stück Praxis bekommt, wäre das nicht schlecht.


    Da das alles aber nur reinste Spekulation ist, nützt das alles nichts. Wir wissen nichts und können einfach nur das Beste hoffen und uns dann ganz unverhofft freuen, wenn er wieder auf dem Eis steht. Egal ob diese oder dann halt erst nächste Saison.:schulterzuck:

  • Wer hätte das gedacht? Doch noch das Heimrecht erobert! :thumbsup:

    In den letzten 2 Wochen hat man gesehen das die Mannschaft langsam wieder in den Tritt kommt auch wenn man doch recht weit weg war von der Form der Vorrunde. Aber es stellte sich doch so langsam wieder die alte Spielstärke ein.

    Nun eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber bei dem Spiel gestern gegen die Moskitos passte wieder viel was voher verloren gegangen schien. Nun muss man sehen was gegen Sonthofen möglich ist mit dem Heimrecht im Rücken.

    Danke auch an die Fans aus Essen welche wieder die weite Reise nach Leipzig angetreten hatten. Ich wünsche euch viel Erfolg in den Playoffs!