Schwenninger Wild Wings

  • wissenschaftlich sicher nicht korrekt, aber wie würdest du den reagieren, wenn ein dahergelaufener deine über Jahre erworbenen Quellen in Frage stellt? Zumal dieser User in 2.5 Monaten ganze 6 Beiträge verfasst hat. dem ganzen setzt er/sie noch die Krone auf, in dem er eine beleidigende PN hinterherschiebt. In den ganzen 15 Jahren die ich hier im Forum bin, hab ich sowas noch nicht erlebt, ist ja fast so, als ob jemand versucht Zensur zu betreiben...


    BTW... der Leserbrief in der EHN ist nicht von mir!

    veröffentliche doch mal die beleidigende pn, die ich dir angeblich geschrieben haben soll :thumbsup: oder anders ausgedrückt und für alle: ich habe keine pn geschrieben. weder dem user HeinzEAK noch sonst irgendwem.


    daß du die qualität der beiträge (und auch den wissensstand bzw. das "insiderwissen") eines users anhand der anzahl der geschrieben beiträge bewertest läßt ebenfalls tief blicken :pfeif:


    daß du mir aber zensur unterstellst, obwohl ich lediglich höflich nach einer quelle für deine für mich wenig glaubwürdige aussage gefragt habe zeigt mir, daß du gerade in blinder wut und in die ecke getrieben um dich schlägst. siehe auch die lüge mit der pn. *Edit* :respekt:

  • Anzeige
  • Meinst du nun mich? Really? Du streitest dich mit einem User der seit 10 Jahren hier angemeldet ist und machst, weil das nicht gut in deine Argumentationskette passt, mich dumm von der Seite an?


    Was denn für ein Leserbrief? Ein öffentliches Dokument ist also deine geheime Quelle die du unbedingt schützen musst?

  • Aha, interessanten Vorgehensweise.


    Zuerst irgendetwas in die Welt setzen und auf Nachfrage woher diese Information stammt, den Fragenden auffordernd, ihm doch erst mal zu beweisen, dass es nicht so ist.


    Prima Idee.


    Ist halt so eine Sache mit Quellen. Wenn öffentlich wird, wer die Quelle ist, ist die Quelle eine Quelle gewesen....
    Ab und an sollte man einfach mal was stehen lassen und abwarten.


    Jedenfalls hat der "Angreifer" einen Taktik gewählt, die aktuell in der Politik super funktioniert.


    Abgesehen davon ist das hier Forum. Ein Forum lebt von "ich habe gehört, dass", "mir wurde gesagt, dass" oder "habt ihr auch gehört, dass". Ansonsten könnten wir hier zumachen.

    .
    .
    .
    Zitat von mancunian

    Zitat

    Rumrich diktiert ja sogar den Stümpern vom Lokalblatt kolossalen Blödsinn in die Blöcke. Man mag sich gar nicht ausmalen, was dann ab März passiert - die Sommerpause ist lang, gaaanz viel Zeit für grenzdebile Gespräche mit Herrn Wittmann

  • veröffentliche doch mal die beleidigende pn, die ich dir angeblich geschrieben haben soll :thumbsup: oder anders ausgedrückt und für alle: ich habe keine pn geschrieben. weder dem user HeinzEAK noch sonst irgendwem.


    daß du die qualität der beiträge (und auch den wissensstand bzw. das "insiderwissen") eines users anhand der anzahl der geschrieben beiträge bewertest läßt ebenfalls tief blicken :pfeif:


    daß du mir aber zensur unterstellst, obwohl ich lediglich höflich nach einer quelle für deine für mich wenig glaubwürdige aussage gefragt habe zeigt mir, daß du gerade in blinder wut und in die ecke getrieben um dich schlägst. siehe auch die lüge mit der pn. *Edit* :respekt:

    leider kann ich den Namen des Users nicht mehr dazu schreib, ich hab ihn blockiert... die PN kam nicht von dir... und mein Beitrag bezieht sich in ganzer Linie auf diesen User....



    Da hier keiner was zum Thema beitragen will...


    Die deutschen sind zu teuer, der VIP Raum motz was mit ihrem Geld veranstaltet wird und Despoten arbeiten immer mit Zensur...

  • Ist halt so eine Sache mit Quellen. Wenn öffentlich wird, wer die Quelle ist, ist die Quelle eine Quelle gewesen....
    Ab und an sollte man einfach mal was stehen lassen und abwarten.


    Jedenfalls hat der "Angreifer" einen Taktik gewählt, die aktuell in der Politik super funktioniert.


    Abgesehen davon ist das hier Forum. Ein Forum lebt von "ich habe gehört, dass", "mir wurde gesagt, dass" oder "habt ihr auch gehört, dass". Ansonsten könnten wir hier zumachen.

    mein lieber immmi, ich schätze dich und deine posts in der regel und häufig decken sich auch unsere meinungen, auch und insbesondere in bezug auf die vorhandenen (oder eben nicht vorhandenen) qualitäten rumrichs. wobei ich hier davon ausgehe, daß er lediglich das kommuniziert, was ihm von weiter oben aufgetragen wurde. wer also auf jr zielen möchte sollte das für ein effizienteres ergebnis lieber eine etage höher tun.


    zur konkreten "unterhaltung" zwischen mir und dem user HeinzEAK:

    da du die aktuelle politik bzw. deren taktik aufführst (ein ganz schön großer bogen, den du da spannst, das aber nur am rande) - verrate mir doch bitte mal, wen du hier als "angreifer" siehst und wie die entsprechende taktik deiner meinung nach aussehen soll?

  • Vielleicht selten man sich auch einmal überlegen, dass die eine oder andere Info von Leuten stammen die im engsten Kreise der Mannschaften tätig sind egal ob als Betreuer oder oder Gerätewart etc. oder auch von Personen die den Geschäftsstellen nahe stehen oder gar dort arbeiten.....etc.

    Davon lebt hier das Forum elementar mit.....

    Also auch einem User mal vertrauen, der seit langer Zeit hier im Forum alles andere als "Dampfplauderer" bekannt ist......


    Also immer locker bleiben, wenn auch die Rundball Weltmeisterschaft für die Deutschen nur als Zuschauer zu Ende gespielt wird.....

    :prost:

  • verrate mir doch bitte mal, wen du hier als "angreifer" siehst und wie die entsprechende taktik deiner meinung nach aussehen soll?

    Ich habe ein generelles Statement abgelassen. Ein "Angreifer" ist immer der, der eine Aussage anzweifelt.

    Klar, es gibt auch Angreifer wie mich, die handelnde Personen kritisieren. Das meinte ich hier aber nicht.

    Bitte entschuldige, wenn ich hier keine Epiloge zum Thema schreibe sondern versuche, die Sache auf ein Minimum einzudampfen. Ich will auch keine Schuldfrage stellen oder beantworten.

    Mir geht es nur generell etwas gegen den Strich, dass in vielen Themen in diesem Forum "Wisser" ihr "Wissen" beweisen müssen.

    Dann hätten wir alle hier sehr schnell keine Infos mehr und das Forum wäre sehr überschaubar.

    .
    .
    .
    Zitat von mancunian

    Zitat

    Rumrich diktiert ja sogar den Stümpern vom Lokalblatt kolossalen Blödsinn in die Blöcke. Man mag sich gar nicht ausmalen, was dann ab März passiert - die Sommerpause ist lang, gaaanz viel Zeit für grenzdebile Gespräche mit Herrn Wittmann

  • moment, nur damit ich das für mich nochmal zusammenfasse...


    du erhältst beleidigende pns von irgend einem user und bringst diese dem user Helichaos gegenüber mit meinen posts dir gegenüber in verbindung? was bist du denn für einer? :bash:

  • Ich habe ein generelles Statement abgelassen. Ein "Angreifer" ist immer der, der eine Aussage anzweifelt.

    Klar, es gibt auch Angreifer wie mich, die handelnde Personen kritisieren. Das meinte ich hier aber nicht.

    Bitte entschuldige, wenn ich hier keine Epiloge zum Thema schreibe sondern versuche, die Sache auf ein Minimum einzudampfen. Ich will auch keine Schuldfrage stellen oder beantworten.

    Mir geht es nur generell etwas gegen den Strich, dass in vielen Themen in diesem Forum "Wisser" ihr "Wissen" beweisen müssen.

    Dann hätten wir alle hier sehr schnell keine Infos mehr und das Forum wäre sehr überschaubar.


    um das ganze nochmal zusammenzufassen:

    der "wissende" HeinzEAK hat eine sugestivfrage in den raum gestellt, ob "H. Werner ihm (also rumrich) die Verhandlungen nicht auch mal verboten" habe. die andeutung kam also von HeinzEAK. ich habe nicht behauptet, daß dieser sein wissen beweisen muß sondern lediglich gefragt, woher er das habe. eine mögliche antwort wäre gewesen, daß er (also HeinzEAK) das aus dem umfeld von werner wisse. oder daß er daneben stand. oder was auch immer.

    aber der user HeinzEAK hat es lieber vorgezogen, eine vermutlich ironisch gemeinte antwort zu geben. von da an hat er nur noch patzig reagiert und ich gebe zu, ja, ich habe mich auf sein kindisches niveau herabgelassen und auch etwas flapsig geantwortet. das hat mir für meine schrecklich beleidigende art übrigens auch eine verwarnung eingehandelt, das aber nur am rande ;)


    daß das schwenninger umfeld auch und gerade von den vielen kleinen und großen (möchtegern)mitwissenden lebt ist mir sehr wohl bewußt, auch wenn ich das umfeld erst seit ca. 25 jahren mehr oder weniger aktiv beobachte :) auch sei dir und anderen usern wie dali357 gesagt, daß mir durchaus bewußt ist, wie so ein forum lebt und tickt (btw., dieses hier ist ja aus schwenninger sicht eher mausetot :beer:). es sei dir aber auch gesagt, daß die mentalität eines HeinzEAK mit dem motto "ich weiß was, sags aber nicht" auch nicht gerade communiyförderlich ist

  • deswegen musst du aber auch nicht beleidigend werden, oder?



    Hast du deine Hetzte jetzt befriedigt? Bist du fertig mit deiner Tour?

    wie gesagt, auf sachlicher ebene haben wir uns nichts weiter zu sagen, du willst dich nicht äußern, ich habe zweifel an deinen aussagen, aber damit kann ich leben. zur erinnerung, du hast wieder damit angefangen :popcorn:

  • Dann ist ja alles geklärt! :)



    :prost:

    .
    .
    .
    Zitat von mancunian

    Zitat

    Rumrich diktiert ja sogar den Stümpern vom Lokalblatt kolossalen Blödsinn in die Blöcke. Man mag sich gar nicht ausmalen, was dann ab März passiert - die Sommerpause ist lang, gaaanz viel Zeit für grenzdebile Gespräche mit Herrn Wittmann

  • um das ganze nochmal zusammenzufassen:

    der "wissende" HeinzEAK hat eine sugestivfrage in den raum gestellt, ob "H. Werner ihm (also rumrich) die Verhandlungen nicht auch mal verboten" habe. die andeutung kam also von HeinzEAK. ich habe nicht behauptet, daß dieser sein wissen beweisen muß sondern lediglich gefragt, woher er das habe. eine mögliche antwort wäre gewesen, daß er (also HeinzEAK) das aus dem umfeld von werner wisse. oder daß er daneben stand. oder was auch immer.

    aber der user HeinzEAK hat es lieber vorgezogen, eine vermutlich ironisch gemeinte Antwort zu geben. von da an hat er nur noch patzig reagiert und ich gebe zu, ja, ich habe mich auf sein kindisches niveau herabgelassen und auch etwas flapsig geantwortet. das hat mir für meine schrecklich beleidigende art übrigens auch eine verwarnung eingehandelt, das aber nur am rande ;)


    daß das schwenninger umfeld auch und gerade von den vielen kleinen und großen (möchtegern)mitwissenden lebt ist mir sehr wohl bewußt, auch wenn ich das umfeld erst seit ca. 25 jahren mehr oder weniger aktiv beobachte :) auch sei dir und anderen usern wie dali357 gesagt, daß mir durchaus bewußt ist, wie so ein forum lebt und tickt (btw., dieses hier ist ja aus schwenninger sicht eher mausetot :beer:). es sei dir aber auch gesagt, daß die mentalität eines HeinzEAK mit dem motto "ich weiß was, sags aber nicht" auch nicht gerade communiyförderlich ist

    jetzt sind wir beim "Streitpunkt" angekommen....


    Solltest du Kontakte zu Spielerberatern haben, kannst du dort ja mal Nachfragen ob Herr Werner die Verhandlungen nicht auch schon mal selber übernommen hat. Vielleicht hast du ja Zugang zu einem der beiden und kannst dich dort Informieren. Es gibt endlos Beiträge über "Quellen"... die richtig guten schützt man .


    Wegen mir hätte es keine Verwarnung geben müssen, ich musst da nur mit einem Schmunzeln an den in die Ecke getriebenen Denken... so what

  • jetzt sind wir beim "Streitpunkt" angekommen....


    Solltest du Kontakte zu Spielerberatern haben, kannst du dort ja mal Nachfragen ob Herr Werner die Verhandlungen nicht auch schon mal selber übernommen hat. Vielleicht hast du ja Zugang zu einem der beiden und kannst dich dort Informieren. Es gibt endlos Beiträge über "Quellen"... die richtig guten schützt man .


    Wegen mir hätte es keine Verwarnung geben müssen, ich musst da nur mit einem Schmunzeln an den in die Ecke getriebenen Denken... so what

    Auch wenn du mich ignorierst, weil eine einfache Frage für dich schon eine Beleidigung darstellt, vielleicht kann einer deiner Freunde ja vermitteln: Zwischen "mal übernommen" und "verboten" liegen doch Welten, oder nicht? Ein Verbot seiner Tätigkeiten und trotzdem im Amt belassen, so viel Schmarrn trau ich nicht mal den Wild Wings zu. Da bliebe nur die Kündigung oder das komplette Abschiebens ins 2. Glied wie von immmi skizziert. Dann müsste man da aber etwas hören bzgl eines Ersatzmannes, Werner packt das zeitlich nämlich nicht. Und da es den nicht gibt, ist es eben kein Verbot, sondern nur die von vielen Seiten bestätigte stärkere Einmischung der Gesellschafterebene. Da ist man trotzdem seeeehr weit weg von einem Arbeitsverbot. Und eben für jenes wurden ja Quellen gefordert, weil es faktisch eben gar nicht funktionieren kann. Das hast du mit der nun abgeschwächten Version aber auch schon eingeräumt. ;)


    PS: Ich hab nur deswegen so wenige Beiträge, weil ich hier eigentlich nur noch per PN kommunizieren wollte, da es bestimmte Gruppen gibt die meinen sie wüssten alles und müssten niemanden daran teilhaben lassen - Trotzdem was zu schreiben hat sich als Fehler entpuppt, wird so schnell nicht wieder vorkommen, da die Geschichte für mich nun auch ad acta gelegt ist.