Schwenninger Wild Wings

  • Mal eine Frage interessenhalber. Warum sind denn die Stehplätze in Schwenningen auf der Geraden einen Euro billiger als hinter dem Tor?

    Gabba Gabba Hey

                                  :!:Nur der ECK:!:

  • Mal eine Frage interessenhalber. Warum sind denn die Stehplätze in Schwenningen auf der Geraden einen Euro billiger als hinter dem Tor?

    Die teureren Stehplätze hinter dem Tor sind auf einer erhöhten Tribüne. Auf der anderen Seite hinter dem Tor sind es die gleichen wie auf der Geraden, daher da gleicher Preis.

  • Vor der Partie gab es noch interessante Details aus dem "Transfer" von Jamie MacQueen von Schwenningen nach Iserlohn. Offenbar, so der Deal zwischen den Verantwortlichen, durfte die "Leihgabe" der Wild Wings nur an diesem Freitag auflaufen – im vierten Hauptrundenduell zwischen beiden Teams in der Helios-Arena am 21. Februar muss Jamie MacQueen jedoch gegen seine früheren Teamkameraden zuschauen!


    https://www.schwarzwaelder-bot…ea-b462-e4d681c42153.html


    Was seit ihr den für Angsthasen?

  • Wenn wir richtige Angsthasen wären, hätten wir doch vereinbart, dass er auch gestern nicht hätte spielen dürfen.


    Ich könnte mit eher vorstellen, dass man irgendwelchen Sympathie- oder Solidaritätsbekundungen seitens der Fans vorbeugen möchte und daher Jamie nicht in der Heliosarena auflaufen lässt. Würde durchaus zum Stil unserer Verantwortlichen passen.

  • Echt unfassbar was sich dieser Dilletantenstadl alles einfallen lässt... Und dabei ist mir völlig egal was da dahintersteckt, es macht einfach keinen Sinn. Entweder gar nicht gegen uns oder beide Spiele.

  • Vor der Partie gab es noch interessante Details aus dem "Transfer" von Jamie MacQueen von Schwenningen nach Iserlohn. Offenbar, so der Deal zwischen den Verantwortlichen, durfte die "Leihgabe" der Wild Wings nur an diesem Freitag auflaufen – im vierten Hauptrundenduell zwischen beiden Teams in der Helios-Arena am 21. Februar muss Jamie MacQueen jedoch gegen seine früheren Teamkameraden zuschauen!


    https://www.schwarzwaelder-bot…ea-b462-e4d681c42153.html


    Was seit ihr den für Angsthasen?


    Frag doch mal bei den Verantwortlichen Deines Clubs nach, warum sie diese Vereinbarung mit unterzeichnt haben. Den höchstwahrscheinlichen Hintergrund dieser Vereinbarung hat Helichaos bereits treffend beschrieben.


    Das gestrige Ergebnis bestärkt mich in meiner Vermutung: Sollten wir die Playoffs erreichen, werden wir auch Meister. Die Gegner, die dann kommen, liegen uns besser ;).

  • Diese Art der Klauseln sind mittlerweile Usus und nichts besonderes. ich habe mich sogar eher gestern gewundert, dass er aufgelaufen ist. Ein unwichtiges Detail, mehr nicht und hat mMn mit Angst nichts zu tun.


    Erschreckend wie wir kein Mittel gefunden haben gegen diese ultra schwache Defensive. Das war gestern das enttäuschende.

  • Anzeige
  • Hadraschek und Pfaffengut verlängern Vertrag um 2 Jahre!


    Deutsche Spieler mit Vertrag für kommende Runde: Fischer, Bassen, Schiemenz, Weiss, Hadraschek und Pfaffengut.


    Danner, Kornelli und Herpich wird man wohl auf jeden Fall ersetzen. Dürfte da auch nicht allzu schwer werden, diese Positionen mit (deutlichen) Upgrades zu besetzen. (D.Weiss und Bires schwirren da ja schon in der Gerüchteküche).

    Bleiben noch Brückner, Sacher, Sonnenburg und Kurth über. Da man angeblich ja keinen großen Umbruch zu planen scheint, wird man von den genannten mit Sicherheit auch mit dem ein oder anderen noch verlängern.

    Da Sundblad ja sehr viel Wert auf das läuferische Element legt, wäre mMn aber Brückner und Kurth in jedem Fall schon einmal raus.

    Allez Schwenninger ERC !

    Edited once, last by Schwenninger1904 ().

  • Da Sundblad ja sehr viel Wert auf das läuferische Element legt, wäre mMn aber Brückner und Kurth in jedem Fall schon einmal raus.


    Über Kurth wird man sich sicherlich Gedanken machen müssen - m. E. allerdings nicht unbedingt wegen seiner läuferischen Leistung.

    Bei Brückner würde ich den Daumen nach oben heben. Da haben wir gegenwärtig Verteidiger, deren Spiel deutlich fehleranfälliger ist. Und das Marktsegment "deutsche Verteidiger" ist bekanntlich äußerst eng.

    Sonnenburg hat nach seiner Rückkehr seine Rolle ordentlich gespielt. Ob das genügt?

    Und Sacher? Kommt drauf an, ob es bezahlbare Alternativen gibt.

  • Colby Robak bleibt bei den Wild Wings

    Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Colby Robak um zwei Jahre verlängert und damit einen wichtigen Baustein für die Zukunft binden können.

    "Colby ist ein Zwei-Wege-Verteidiger mit starken schlittschuhläuferischen Fähigkeiten. Zudem hat er bereits seine Effektivität in der Offensive gezeigt. Spieler mit seinen Qualitäten werden uns spielerisch weiterhelfen.“, so Niklas Sundblad über den Verteidiger.

    Colby Robak erhält einen Vertrag über zwei Jahre und freut sich weiter das Trikot der Wild Wings tragen zu dürfen:

    „Als das Angebot zur Verlängerung kam, mussten ich und meine Familie nicht lange überlegen. Wir fühlen uns hier sehr wohl und haben uns schnell zurechtgefunden. Die Mannschaft und die Organisation sind großartig und haben den Schritt nach Deutschland für mich sehr leicht gemacht. Es macht Spaß jeden Tag in die Eishalle zu kommen und mir gefällt die Richtung, in die sich die Planungen bewegen. Ich freue mich ein Teil davon sein zu dürfen.“

  • Anzeige