EC Bad Nauheim 2012/13

  • Anzeige
  • Man muss natürlich sehen, dass Frank Carnevale eine unglaublich schwierige Aufgabe in Bad Nauheim hat: Ich denke, dass es keinen anderen Coach auf der Welt gibt, der von Fanseite aus unter einen so massiven Erwartungs- und Erfolgsdruck gesetzt werden würde, wie er. Jeder, der ihn damals gesehen hat, findet für seine damalige Arbeit nur Superlative. Und denen muss er jetzt wohl oder übel versuchen, gerecht zu werden.


    Man muss z.B. sehen, dass er gerade in der Saison 1998/99, die bis heute als die beste Saison der Bad Nauheimer Eishockeygeschichte gilt, ein unglaublich teures Team hatte. Angeblich teurer als es eigentlich hätte sein dürfen. Und genau das wird er kommende Saison nicht mehr haben. Man wird wohl von Fanseite aus erkennen müssen, dass auch er letztlich mit Wasser kocht. Man kann aber zumindest hoffen, dass er mit sehr heißem Wasser kochen wird. ;)

  • Es zählt ja nicht nur die Liga, in der man spielt, sondern auch die Art und Weise, in der Eishockey gespielt wird. Ich war zwar zu VFL Zeiten nicht dabei, aber wenn man es anhand der Chronik des Nauheimer Eishockeys beurteilen kann, ist man wohl nie in der Manier von 1998/99 von Sieg zu Sieg geeilt. Zudem kommt noch dazu, dass das Eishockey Ende der 90er viel professioneller war, als zu VfL Zeiten, weswegen das Team von damals sicher diverse VfL Mannschaften aus der Halle gefegt hätte.

  • Es zählt ja nicht nur die Liga, in der man spielt, sondern auch die Art und Weise, in der Eishockey gespielt wird. Ich war zwar zu VFL Zeiten nicht dabei, aber wenn man es anhand der Chronik des Nauheimer Eishockeys beurteilen kann, ist man wohl nie in der Manier von 1998/99 von Sieg zu Sieg geeilt. Zudem kommt noch dazu, dass das Eishockey Ende der 90er viel professioneller war, als zu VfL Zeiten, weswegen das Team von damals sicher diverse VfL Mannschaften aus der Halle gefegt hätte.

    Es zählt ja nicht nur die Liga, in der man spielt, sondern auch die Art und Weise, in der Eishockey gespielt wird. Ich war zwar zu VFL Zeiten nicht dabei, aber wenn man es anhand der Chronik des Nauheimer Eishockeys beurteilen kann, ist man wohl nie in der Manier von 1998/99 von Sieg zu Sieg geeilt. Zudem kommt noch dazu, dass das Eishockey Ende der 90er viel professioneller war, als zu VfL Zeiten, weswegen das Team von damals sicher diverse VfL Mannschaften aus der Halle gefegt hätte.

    Ich bin überzeugt das heute so manche Ol Mannschaft gegen damalige 1. Liga Mannschften bestehen würden. Nur zu besten VFL Zeiten hat man gegen die besten Manschaften Deutschlands gespielt, mit dt. Nationalspieler in den eigenen Reihen. Was danach kam war halt 2. 3. und 4. Liga. Ich war damals auch begeistert von Spielen gegen z.B. Essen oder Iserlohn nur war es trotzdem 2. Liga.

  • Dass so manche heutige OL Mannschaft gegen die damalige Mannschaft bestehen könnte, hatte ich auch mal gedacht. Solange, bis mir die Videos aus der Finalserie gegen Essen in die Hände gefallen ist. Was die Spiele damals für eine Härte und Intensität hatten... Alle OL-Mannschaften, die ich diese Saison gesehen habe, wären in der Luft zerfetzt worden. Was ich allerdings nicht weiß ist, wie die damalige Mannschaft in der heutigen 2. Liga abgeschnitten hätte, dazu kenne ich die Liga zu wenig.

  • Um es mal mit Kasseler Worten auszudrücken: BOOOOOOM


    Gratuliere, damit ist der Aufstieg, zumindest aus Nauheimer Sicht näher gerückt! :thumbup:
    Jetzt noch eine handvoll gut zu motivierende neue Spieler, dann bleibt alles beim alten.
    Damit kommt die hessische Nummer one erneut aus Mittelhessen! :thumbsup: