ESC Moskitos Essen

  • Ist zu 100%sicher. Würde sogar hier mit dir Wetten.Um Bier und Bratwurst 😉✌Der hat schon unterschrieben,nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung wird aus Fan gründen nach hinten geschoben. Eigentlich traurig sowas.Freu mich auf ihn.

    Das die Verpflichtung von Kreuzmann wg. "Fangründen" nach hinten geschoben wurde ,halte ich für unlogisch . Eine Verkündung im Frühsommer hätte einen Gewöhnungseffekt zur Folge ,so das sich alle Fans zeitlich mit der Situation arrangieren könnten . Eine Meldung Ende Juli oder August würde die Sache noch frisch in die Eishalle verlagern...

  • Anzeige
  • Ich glaube man bekommt den ein oder anderen Konti deutlich günstiger als Deutsche Spieler mit weniger Talent.

    Ich weiß ja nicht wo das Märchen vom "billigen" Ausländer immer herkommt. Fakt ist, dass jeder "harte Ausländer" also alles außer EU sich den Regularien des Ausländerrechts unterwerfen muss. Jeder Verein, der einen Ausländer als Berufssportler verpflichten möchte, muss die Vorgaben der Beschäftigungsverordnung erfüllen. In Paragraph 22 Nr. 4 BeschV heißt es u. a. : Eine Arbeitserlaubnis wird erteilt für

    Berufssportlerinnen und Berufssportler oder Berufstrainerinnen und Berufstrainer, deren Einsatz in deutschen Sportvereinen oder vergleichbaren am Wettkampfsport teilnehmenden sportlichen Einrichtungen vorgesehen ist, wenn der Verein oder die
    Einrichtung ein Bruttogehalt zahlt, das mindestens 50 Prozent der Beitragsbe-messungsgrenze für die gesetzliche Rentenversicherung beträgt.
    Für 2018 liegt diese Grenze bei 6500€, davon 50% macht ein Mindestbruttogehalt von 3250€! Günstig ist das für einen unbekannten, jungen Ausländer sicher nicht!

  • Habe grade die Info bekommen das Liesegang tatsächlich in Herne unterschrieben hat!Wahnsinn. Glückwunsch. Rostock baut sich auch was richtig gutes zusammen. Mit Patocka und Hartmann zwei dicke Ausrufezeichen.In zwei Wochen wird bei uns noch Kreuzmann vorgestellt.Herne ,Tilburg werden sich wohl ein Kopf an Kopf Rennen bieten.

    Naja, das sehe ich (noch) nicht so. Erst einmal ist die Lieseganggeschichte immer noch nicht offiziell. dann muss die Mannschaft auch funktionieren. Dazu kann es sein, dass wir einige der erfahreneren Fölis hier gar nicht oder kaum sehen und ggf. unsere Spieler mit Förderlizenzen woanders spielen. Alles nur spekulativ. Aber ohnehin sind die meisten Kader ja noch nicht komplett.

  • Nach dem Lenny offiziell ist, congratz aus Landshut.

    Der hat mir schon sehr gut gefallen, mit den richtigen Nebenleuten ne Bombe!!!!

    Auch das ganze System mit U23-Spielern macht keinen Sinn, wenn man sie
    nur lizenzieren muss. Da kann ich auch den Bub vom Busfahrer lizenzieren
    und der muss noch nicht einmal Eishockey spielen.

  • Ich weiß ja nicht wo das Märchen vom "billigen" Ausländer immer herkommt. Fakt ist, dass jeder "harte Ausländer" also alles außer EU sich den Regularien des Ausländerrechts unterwerfen muss. Jeder Verein, der einen Ausländer als Berufssportler verpflichten möchte, muss die Vorgaben der Beschäftigungsverordnung erfüllen. In Paragraph 22 Nr. 4 BeschV heißt es u. a. : Eine Arbeitserlaubnis wird erteilt für

    Berufssportlerinnen und Berufssportler oder Berufstrainerinnen und Berufstrainer, deren Einsatz in deutschen Sportvereinen oder vergleichbaren am Wettkampfsport teilnehmenden sportlichen Einrichtungen vorgesehen ist, wenn der Verein oder die
    Einrichtung ein Bruttogehalt zahlt, das mindestens 50 Prozent der Beitragsbe-messungsgrenze für die gesetzliche Rentenversicherung beträgt.
    Für 2018 liegt diese Grenze bei 6500€, davon 50% macht ein Mindestbruttogehalt von 3250€! Günstig ist das für einen unbekannten, jungen Ausländer sicher nicht!

    3250€ brutto ist doch billig. :schulterzuck:

    Such mal Oberligaspieler mit dt. Pass die wirklich einen Unterschied machen und nicht nur neben oder mit guten Leuten spielen können, die 3250€ oder weniger brutto haben. Da wirst du kaum was finden.

    Deine 3250€ brutto sind dann ca 2000€ netto. Bei 7 Monaten ist das dann ca 14000€ -16000 € die der Spieler aufrufen würde.

    Das ist tatsächlich nicht teuer in der OL. Bekäme man da einen wie Pelletier im 1. Jahr (was nicht unrealistisch ist), dann schlägt man besser zu.

    Mit Sicherheit kann ich dir sagen, dass die deutschen OL Topspieler, die in den Scorerlisten relativ weit oben stehen und z.B. die D-CAN wie Pinizzotto dafür nicht auflaufen.

  • Ich habe ja auch nur ausgeführt, dass das Bruttogehalt bei 3250€ anfängt. Jeder Verein muss für sich selber entscheiden, wo das Ende der Fahnenstange ist! Bei einem unbekannten ausl. Spieler kann das auch schnell nach hinten los gehen. Eine Wohnung und ggls. ein Auto kommen als Kostenfaktor noch hinzu!

  • Ich war mir sicher dass du meinen Post nicht verstehst. Ich stelle nicht alles in Frage, ich stelle auch nicht in Frage dass Liesegang möglicherweise nach Herne zurückkehrt. Vielleicht noch in diesem Monat, oder im nächsten Monat oder im Winter oder im nächsten Sommer. Alles ist möglich. Aber deine Behauptung, er hätte schon unterschrieben, zeigt dass deine Kontakte nicht sonderlich gut sind. Es ist noch nichts unterschrieben! Du spekulierst nur auf gewisse Möglichkeiten hin und fühlst dich dann toll, wenn einige wahr werden. Damit tendiert deine Glaubwürdigkeit für mich gegen Null, auch wenn es noch zu einem Wechsel kommen sollte.

    A. Fühle ich mich weder gut noch sonst was ..B .Er hat in Herne unterschrieben. Fakt !!!

  • :bash:


    Ich biete Dir folgende Wette an, Kufenflitzer#24#


    Hat er schon in Herne unterschrieben, also der von Dir geschilderte Fakt, dann zahle ich € 200 an den Essener Nachwuchs. Hat er noch nicht in Herne unterschrieben, also wie es meiner Meinung entspricht, dann erwarte ich von Dir € 100 an den Herner Nachwuchs.


    Als Schiedsrichter sollte Herr Schubert oder Herr Picker (Presse) herhalten.

  • Ich weiß ja nicht wo das Märchen vom "billigen" Ausländer immer herkommt. Fakt ist, dass jeder "harte Ausländer" also alles außer EU sich den Regularien des Ausländerrechts unterwerfen muss. Jeder Verein, der einen Ausländer als Berufssportler verpflichten möchte, muss die Vorgaben der Beschäftigungsverordnung erfüllen. In Paragraph 22 Nr. 4 BeschV heißt es u. a. : Eine Arbeitserlaubnis wird erteilt für

    Berufssportlerinnen und Berufssportler oder Berufstrainerinnen und Berufstrainer, deren Einsatz in deutschen Sportvereinen oder vergleichbaren am Wettkampfsport teilnehmenden sportlichen Einrichtungen vorgesehen ist, wenn der Verein oder die
    Einrichtung ein Bruttogehalt zahlt, das mindestens 50 Prozent der Beitragsbe-messungsgrenze für die gesetzliche Rentenversicherung beträgt.
    Für 2018 liegt diese Grenze bei 6500€, davon 50% macht ein Mindestbruttogehalt von 3250€! Günstig ist das für einen unbekannten, jungen Ausländer sicher nicht!


    Bin dabei

  • Ich glaube aber, das Pressesprecher auch nicht immer alles wissen, oft nur, wenn sie es offiziell von Leuten die es wissen bekommen...:popcorn:

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck: 



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Ich glaube aber, das Pressesprecher auch nicht immer alles wissen, oft nur, wenn sie es offiziell von Leuten die es wissen bekommen...:popcorn:

    Du musst es ja wissen ...

    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    (Konrad Adenauer)

  • Lennartsson hatte ich bis gestern wirklich garnicht auf dem Schirm, aber ich freue mich. Mitte 20, schon Vorerfahrung in der Oberliga und ein sehr schneller Spieler. So habe ich ihn auch in den Spielen gegen den EVL gesehen. Das was uns letztes Jahr zum Teil gefehlt hat, werden wir nächstes Jahr wohl genug haben. Finalität! McLeod, Slanina, Lennartsson, Gerartz. Das ist vorne schon eine Wucht, wobei der Kampf bei den Jungs und auch den anderen nicht zu kurz kommen wird. So, jetzt schon kreuzmann und ein paar jungen Jungs für Reihe 4!