EV Füssen

    • Routinier Scharpf macht weiter beim EV Füssen

      Der EV Füssen kann weiter auf die Erfahrung von Robert Scharpf (Foto: Sehr) bauen. Der routinierte Verteidiger, der mit 37 Jahren der älteste Spieler im Kader der Allgäuer ist, hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert. In der vergangenen Saison brachte es Scharpf in 46 Spielen auf drei Tore und drei Assists. Mit seiner Erfahrung wird er wieder eine Schlüsselrolle in der jungen Mannschaft des Altmeisters einnehmen.

      eishockeynews.de/nachricht.htm…menue_id=14;template_id=1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BVBFan88 ()

    • Anzeige
      Anzeige
    • RE: EV Füssen

      Original von BVBFan88
      Routinier Scharpf macht weiter beim EV Füssen

      Der EV Füssen kann weiter auf die Erfahrung von Robert Scharpf (Foto: Sehr) bauen. Der routinierte Verteidiger, der mit 37 Jahren der älteste Spieler im Kader der Allgäuer ist, hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert. In der vergangenen Saison brachte es Scharpf in 46 Spielen auf drei Tore und drei Assists. Mit seiner Erfahrung wird er wieder eine Schlüsselrolle in der jungen Mannschaft des Altmeisters einnehmen.


      In dem Foto sehe ich nur Dortmunder Spieler. :suspekt:
      Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
      Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck:



      Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig
    • RE: EV Füssen

      Original von a.-d.
      Original von BVBFan88
      Routinier Scharpf macht weiter beim EV Füssen

      Der EV Füssen kann weiter auf die Erfahrung von Robert Scharpf (Foto: Sehr) bauen. Der routinierte Verteidiger, der mit 37 Jahren der älteste Spieler im Kader der Allgäuer ist, hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert. In der vergangenen Saison brachte es Scharpf in 46 Spielen auf drei Tore und drei Assists. Mit seiner Erfahrung wird er wieder eine Schlüsselrolle in der jungen Mannschaft des Altmeisters einnehmen.


      In dem Foto sehe ich nur Dortmunder Spieler. :suspekt:


      8) :D :top: :respekt: :applaus: :rolleyes: :2minutes:
    • RE: EV Füssen

      Original von Andi(EVL)
      Original von BVBFan88
      8) :D :top: :respekt: :applaus: :rolleyes: :2minutes:


      Auf solche Posts sollte normal eine Verwarnung folgen...


      Tja Andi...er hat meinen dezenten Hinweis auf die fehlende Quellenangabe eben nicht verstanden. Was mich allerdings nicht wundert. 8)
      Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
      Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck:



      Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig
    • Füssen gibt drei Eigengewächsen eine Chance

      Der EV Füssen gibt drei weiteren Eigengewächsen eine Chance sich zu bewähren. Während der 22-jährige Verteidiger Florian Neumayer eine feste Größe im Kader des Altmeisters darstellt und letzte Saison bereits 34 Partien absolvierte (ein Tor), stehen die beiden 18-jährigen Junioren-Stürmer Tim Richter und Johannes Mayr vor ihrer eigentlichen Feuertaufe, auch wenn sie im Vorjahr schon elf Spiele (Mayr) bzw. drei Spiele (Richter) in der Oberliga absolvierten.

      eishockeynews.de/nachricht.htm…menue_id=14;template_id=1
    • Richtig war nur Probespieler in LE, hat hier aber ganz klar sportlich überzeugt, einzig seine Gehaltsforderungen konnten bei uns wohl nicht erfüllt werden, da der Kader schon komplett war.
      Ich hätte ihn nicht gehen lassen!
      Da bekommt Füssen einen guten Jungen Stürmer! :ja: :top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eisvogel ()

    • Original von cannibale
      EV Füssen trennt sich von Jason Weitzel

      Der Oberligist EV Füssen hat sich von seinem kanadischen Stürmer Jason Weitzel getrennt. Der 27-Jährige, der während der Sommerpause aus der College-Liga CIS von den Regina Cougars zu den Leoparden kam, konnte die Erwartungen nicht erfüllen. In den ersten vier Spielen konnte er einen Treffer und vier Vorlagen beisteuern.

      Quelle: IHP


      also ich hab zwar noch kein spiel von füssen gesehen
      aber warum wird ein spieler mit 5 Punkten in 4 Spielen gefeuert
      das finde ich krass!

      oder gibts dafüt noch andere gründe
    • So, der ersatz ist auch schon da!!

      Kanadier Garret Festerling ersetzt Weitzel in Füssen

      Das Geheimnis ist gelüftet: Garrett Festerling heißt der neuen Kanadier, der beim EV Füssen Jason Weitzel ersetzen wird. Der 1,78 Meter große und 78 Kilogramm schwere Mittelstürmer hat die vergangenen beiden Jahre für Regina Pats in der WHL gespielt und dort letzte Saison in 77 Spielen 27 Tore und 58 Assists für seinen Club gemacht. Für die Oklahoma City Blazers in der CHL machte er anschließend noch ein Play-off-Spiel, in dem er aber leer ausging.

      Mit Festerling hat Trainer Dave Rich nun doch noch seinen Wunschkandidaten bekommen. An ihm war Füssen im Sommer schon dran, aber der Kanadier zögerte mit seiner Unterschrift, weil er sich Chancen auf ein Engagement in einer höheren Liga ausgerechnet hatte.

      Quelle: EHN
      "Ich mag pralle Bälle und feuchte Becken!!"

      Ein Kommentar eines Wasserballers. :rofl: :rofl:
    • Jetzt muss ich doch mal was fragen......

      letztens hab ich bei uns nen riesenbericht inner zeitung gelesen das es so wahnsinnig schade is das Nikolai Varianov wohl nur noch vereinzelt Spiele für den EVF machen kann WEIL er der ausländer "zu viel" ist... Er war früher wohl "Eishockey-deutscher" und fällt jetzt nach den neuen Regeln unter das Ausländerkontingent....

      Jetzt wo ein Ausländer geht ist ja sozusagen ein "platz frei" den er ja, nachdem er ja einen Vertrag hat, "besetzen" könnte....

      klar wird ne Stürmerposition frei und Varianov is laut Page Verteidiger...

      aber ich kann das nicht ganz verstehen das man sich dann noch nen Ausländer holt und dann einen zu viel hat.

      Lieg ich jetzt komplett falsch und hab den Zeitungsbericht falsch interpretiert oder ist mein Gedächtnis ein Sieb und ich was vergessen das ich gelesen habe

      klärt mich auf! :)
    • ja, wie schon gesagt!

      der Bericht stand irgendwann letzte Woche in der Zeitung...

      er galt bis jetzt als Eishockey-Deutscher weil er sich seit 15 Jahren hier in Deutschland befindet....

      allerdings hats der Verein wohl verschlafen das man ihn einbürgern muss.....

      Laut zeitung hätte er laut unserem Land den pass schon lange, allerdings gibt ihn Russland noch nicht frei.....

      so stands hier, was stimmt weiss ich nicht und deswegen frag ich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thuni ()

    • Hallo Thuni,
      hier die "Aufklärung" bezüglich Varianov ;)

      Nicolai kam als Achtjähriger mit seinem Vater, der als Kontingentspieler in Füssen spielte, nach Deutschland. Er durchlief danach sämtliche Nachwuchsmannschaften des EVF und hatte dadurch im Seniorenbereich den Status des Eishockeydeutschen.

      Diesen Status gibt es seit dieser Saison nicht mehr, es zählt nur noch die Staatsbürgerschaft. Und danach ist Nicolai einfach Russe. Nun wartet er auf die Einbürgerung, und wie du schon erwähnst, hängt es momentan noch an der russischen Behörde.

      Warum Nicolai nicht als Ausländer spielt ist eigentlich auch ganz einfach: Er ist für eine Kontingentstelle einfach nicht stark genug, vor allem fehlt es ihm brutal an Tempo. Deshalb ist er nun überzähliger Ausländer solange, bis die Pass-Geschichte erledigt ist. Wenn ein Ausländer ausfällt spielt er natürlich, so letzte Woche in Peiting für Nadeau und heute für den entlassenen Weitzel - hat übrigens auch ein schönes Tor gemacht :)

      Ach ja, er ist natürlich Stürmer, in der Vorbereitung hat er in der Verteidigung ausgeholfen, vielleicht wird er deswegen in manchen Kaderlisten in der Abwehr geführt.

      Viele Grüsse nach Kaufbeuren

      PS: @Fuchs

      Punkte sagen nicht immer alles aus. Weitzel hat einfach nicht in das System gepasst, zu langsam und zu wenig Torgefahr (alle Alleingänge versiebt) Naja, und für einen einfachen Rückpass auf einen Verteidiger, der dann die Scheibe reinbrettert, kriegt man halt auch einen Punkt ;)
      Glaube aber daß er mit zwei ähnlichen Stürmertypen sehr wohl Oberliganiveau hat, nur in Füssen war das leider nicht der Fall.
    • Original von Fuchs
      Original von cannibale
      EV Füssen trennt sich von Jason Weitzel

      Der Oberligist EV Füssen hat sich von seinem kanadischen Stürmer Jason Weitzel getrennt. Der 27-Jährige, der während der Sommerpause aus der College-Liga CIS von den Regina Cougars zu den Leoparden kam, konnte die Erwartungen nicht erfüllen. In den ersten vier Spielen konnte er einen Treffer und vier Vorlagen beisteuern.

      Quelle: IHP


      also ich hab zwar noch kein spiel von füssen gesehen
      aber warum wird ein spieler mit 5 Punkten in 4 Spielen gefeuert
      das finde ich krass!

      oder gibts dafüt noch andere gründe


      Der geholte Ersatz Garret Festerling ist allerdings leicht besser und schon zweiter der Scorerliste:

      GP G A Pts
      11 15 19 34