Starbulls Rosenheim 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Starbulls Rosenheim 2017/2018

      Tja, da sind wir nun. Oberliga - Lang, lang ist's her. Damals beim Aufstieg in die 2.Bundesliga durften in der OL sogar noch vier Ausländer auf dem Eis stehen. Umso wichtiger ist es, auch in der Oberliga gute Deutsche zu verpflichten. Mal schauen ob die Verträge von Rohner, Lindlbauer, Vollmayer und McNeely auch für die Oberliga gelten oder ob der ein oder andere freiwillig mit nach unten geht. Wenn Lewis und Baindl auch bleiben würden und Fröhlich käme hätte man schon eine gute Basis. Fröhlich / Baindl war schon in Peiting ein Spitzen-Duo. Das Ziel sollte der sofortige Wiederaufstieg sein und dafür brauchen wir einen starken Kader. Sparen und schleifen lassen, geht auch in der OL selten gut aus.
    • Anzeige
      Anzeige
    • Auf Teufel komm raus ist aber auch keine gute Idee. Wichtig wird sein, dass die Spieler die Oberliga annehmen. Ihr könnt ja mal bei euren Freunden in Landshut nachfragen was unmotivierte DEL2 Spieler in der Oberliga zustande bringen ;)
      Rohner, Lindlbauer, Vollmayer und McNeely wären ein richtig guter Anfang falls deren Verträge auch in der Oberliga gelten. Lindlbauer und Vollmayer seh ich aber absolut nicht in der Oberliga. Rohner gehört eigentlich schon zum Inventar und McNeely scheint sich in Rosenheim eingenistet zu haben. Die nächsten paar Wochen werden bei euch aber sowieso erst einmal zweigleisig laufen. Ich würde mich aber auf die Duelle gegen Rosenheim freuen ;)
    • greenwhite schrieb:

      Tja, da sind wir nun. Oberliga - Lang, lang ist's her. Damals beim Aufstieg in die 2.Bundesliga durften in der OL sogar noch vier Ausländer auf dem Eis stehen. Umso wichtiger ist es, auch in der Oberliga gute Deutsche zu verpflichten. Mal schauen ob die Verträge von Rohner, Lindlbauer, Vollmayer und McNeely auch für die Oberliga gelten oder ob der ein oder andere freiwillig mit nach unten geht. Wenn Lewis und Baindl auch bleiben würden und Fröhlich käme hätte man schon eine gute Basis. Fröhlich / Baindl war schon in Peiting ein Spitzen-Duo. Das Ziel sollte der sofortige Wiederaufstieg sein und dafür brauchen wir einen starken Kader. Sparen und schleifen lassen, geht auch in der OL selten gut aus.
      Ich glaube keiner der Aufstiegs-Aspiranten hat eine Chance die DEL2 zu finanzieren, ihr bleibt oben, auch wenn ich die Mutter der Derbys wieder haben will.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freeze ()

    • Das wäre natürlich schön, aber verlassen will ich mich darauf nicht. Wir sind nun mal sportlich abgestiegen und zweigleisig zu Planen ist immer schwierig, weil die guten Spieler dann schon von anderen Clubs verpflichtet wurden. Ganz schwere Situation, man kennt das von Heilbronn. Wenn jetzt Spieler mit DEL2-Vertrag wegen der OL abspringen würden und man dann doch in der DEL2 bleiben würde, wäre das alles andere als optimal.

      Sonthofen und Tillburg sind ab sofort meine Lieblingsteams :)
    • greenwhite schrieb:

      Das wäre natürlich schön, aber verlassen will ich mich darauf nicht. Wir sind nun mal sportlich abgestiegen und zweigleisig zu Planen ist immer schwierig, weil die guten Spieler dann schon von anderen Clubs verpflichtet wurden. Ganz schwere Situation, man kennt das von Heilbronn. Wenn jetzt Spieler mit DEL2-Vertrag wegen der OL abspringen würden und man dann doch in der DEL2 bleiben würde, wäre das alles andere als optimal.

      Sonthofen und Tillburg sind ab sofort meine Lieblingsteams :)
      Die Historie bei diesen Teams ist ja schon geil, besonder Sonthofen, die waren in den letzten Jahren in denen sie OL gespielt haben, immer im Keller, jetzt haben sie durch die Verpflichtung von Carciola so einen Aufschwung bekommen, dass sie regelrecht durchdrehen, die spielen wie irre, und das können sie auch mit Profis wie Stanley, dem angesprochenen Carciola oder ihrem Torhüter Glatzel.

      Tilburg, ja mei, die eingegliederten Niederländer die sich einen OL-Spot erkauft haben, was soll man sagen, ihnen wurde es daheim zu "langweilig", jetzt treten sie mit 3/4 der Niederländischen Nationalmannschaft an.
    • @Freeze
      Ab und zu nerven mich deine Pauschalisieren einfach... du denkst sie haben das Geld nicht.
      Ich zitiere die Geschäftsführerin vor kurzem: "Wenn wir den Aufstieg sportlich schaffen, dann werden wir das auch durchziehen!"

      hockeyfans.at/c/66/deutschland…0den%20ev%20landshut.html

      Das ist momentan der Stand der Dinge, nicht mehr und nicht weniger. Also kann man darüber diskutieren, aber mann muss eher davon ausgehen, dass es so ist. Natürlich kann es auch anders kommen, aber dafür gibt es keine Anzeichen. Das 100.000€ Loch wurde gestopft, also woher nimmst du deine Vermutung?
      Meinst du die Dame tätigt so eine Aussage, damit der Aufstiegsverzicht für die Fans danach umso härter ist? Wenn sie sich nicht ziemlich sicher wäre, würde sie doch eine, sagen wir mal vorsichtigere Aussage treffen wie: Man muss die finanziellen Mittel prüfen oder so.
    • Also erstmal natürlich schade für euch, natürlich gehört ihr in die DEL 2, alleine schon wegen euerer Nachwuchsarbeit...
      Trotzdem hoffe ich das es Tölz/evtl. Essen, es dieses mal packen und es einen sportlichen Absteiger gibt, einfach wegen den sportlichen.
      Das soll wie gesagt nix gegen euch sein liebe Rosenheimer, aber für unseren Sport und unsere Liegen würde ich es mir wünschen...
    • 17BDW schrieb:

      Also erstmal natürlich schade für euch, natürlich gehört ihr in die DEL 2, alleine schon wegen euerer Nachwuchsarbeit...
      Trotzdem hoffe ich das es Tölz/evtl. Essen, es dieses mal packen und es einen sportlichen Absteiger gibt, einfach wegen den sportlichen.
      Das soll wie gesagt nix gegen euch sein liebe Rosenheimer, aber für unseren Sport und unsere Liegen würde ich es mir wünschen...
      Dann sollte man aber auch mal mit dem Bürgschaften im Vorraus aufhören und es auch sportlich ausspielen inkl Tilburg Problematik ;)
      Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!
    • happy schrieb:

      17BDW schrieb:

      Also erstmal natürlich schade für euch, natürlich gehört ihr in die DEL 2, alleine schon wegen euerer Nachwuchsarbeit...
      Trotzdem hoffe ich das es Tölz/evtl. Essen, es dieses mal packen und es einen sportlichen Absteiger gibt, einfach wegen den sportlichen.
      Das soll wie gesagt nix gegen euch sein liebe Rosenheimer, aber für unseren Sport und unsere Liegen würde ich es mir wünschen...
      Dann sollte man aber auch mal mit dem Bürgschaften im Vorraus aufhören und es auch sportlich ausspielen inkl Tilburg Problematik ;)
      Richtig, aber dann wären wir ja nicht im deutschen Eishockey ;)
    • Ich denk das wars. Wenn keiner Pleite geht wird Rosenheim nächstes Jahr die Oberliga Süd bereichern. Tölz + Donbeck werden hoch gehen, einen weiteren Verzicht können sie sich dem Puplikum gegenüber nicht mehr leisten. Und Donbeck würde auch hochgehen, wenn das Geld nicht da ist :P

      Ich freu mich auf die Derbys. Hoffentlich bekommen wir mal wieder ne ausverkaufte Bude (6700 Zuschauer).
      Auch wenn Rosenheim ein harter Brocken sein wird, hoffe ich dass LA nächstes Jahr mit euch mithalten kann. Derby in der DEL2 wäre mir zwar lieber gewesen, aber jetzt hald Derb in da Oberliga :)
    • Gundolf schrieb:

      Ihr braucht Euch ja nur ans "sportliche" zu halten. Kann Euch doch keiner Zwingen in der DEL2 zu bleiben!
      Da hast du vollkommen recht, dies aber dem Umfeld zu verkaufen sollte ein Ding der Unmöglichkeit sein.

      Die Stimmung ist ja eh schon bescheiden und die Lager nach der Saison so weit auseinander wie seit dem Aufstieg nicht mehr. Wenn Du da so eine "Chance" hinten lässt, steht eine ulkige OL Saison vor der Tür.....

      Aber gscheid dahergred is schnai
      Gesendet von meinem Nokia 5110 mit Tapatalk 2