EV Landshut 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • poker_stu schrieb:

      Man rechnet hier ja auch schon mit ca. 30% mehr. Legt man hier Kaufbeuren zu Grunde ist man schon bei über 31 Millionen
      Die 30% Aufschlag bezogen sich aber auf die schon etwas
      zurückliegenden Bauten wie zB Bietigheim.

      Wenn man eine neue Halle baut, die auch anderweitig nutz-
      bar ist, dann kannst du auch ganz andere Töpfe angehen
      bzw. lassen sich da andere Mehrheiten und Konstellationen
      finden.
      Natürlich ist es teurer, aber ein renovierter Altbestand für
      ca. 20 Mio gegen eine Mehrzweckhalle für 25+x Mio - da ist
      der Mehraufwand durchaus zu rechtfertigen
      Liveticker von den Spielen des EHC Bayreuth

      Tickets für die Heimspiele des EHC Bayreuth

      SpradeTV-Channel des EHC Bayreuth
    • Grundsätzlich gibt es aber auch Dinge, die dafür sprechen. Muss man auch mal sehen, Sanierungen bergen viele Risiken, auch kalkulatorische. Wenn es dann ein Neubau ist, der 4.000-4.500 (mit vielen Stehplätzen und einen richtig würdigen Fan-Block) umfasst, das alles Hand und Fuß von der Gestaltung her hat (auch da hat man mehr Freiheiten und kann alten Charme mit reinbringen) und nicht wesentlich teurer ist, gebe ich dem neuen OB vom Gedankengang her recht. Das rechtfertigt auch Mehrkosten. Aber so einen aufgeblähten, sterilen Schuhkarton, wie in Kaufbeuren, sollte nicht das Ziel sein, dann lieber ne nachhaltige Sanierung. Gefällt mir zumindest nicht, gleichwohl das erste Ziel eben die Nachhaltigkeit für den Standort sein muss, ganz klar.
    • Aus so einem Neubau ergeben sich aber auch für den Verein ganz neue Einnahmenmöglichkeiten. Alleine schon wenn ich daran denke, dass VIP-Logen eingebaut werden, die ich dann an Sponsoren, Firmen etc. vermieten kann.

      Wenn das ganze dann als Multi-Funktionsarena kommen würde, kann man halt auch anders in der Öffentlichkeit das ganze diskutieren und eben auch Mehrkosten leichter begründen mit der Belegung mit Konzerten etc. im Sommer.

      Aber na ja, jetzt schau mer mal was rauskommt...da fließt noch viel Wasser die Isar runter bis es da zu einer Entscheidung kommt
    • Sehr gut finde ich, dass man die Diskussion öffentlich führen möchte, ist ein sehr guter Schachzug vom Bürgermeister, ich persönlich würde eine Sanierung vorziehen, denn
      wenn man ein neues Stadion für max. 4500 Zuschauer haben möchte und das erst zu einem späteren Zeitpunkt ( so verstehe ich die Aussage vom OB) , muss man geschätzt ca. 30 Mio. plus X ausgeben.
    • Der entscheidende Vorteil eines Neubaus ist mMn die viel längere Nutzungsdauer im Vergleich zu einer Minimalsanierung. Klar wird ein Neubau initial vermutlich mindestens ein Drittel mehr kosten, aber über die Laufzeit gerechnet wird es dann doch wieder interessant. Die mehrfältige Nutzungsmöglichkeit, sofern diese in Landshut wirklich benötigt wird, wäre auch ein Vorteil eines Neubaus.

      Überraschend dass da mal die Initiative bzw. zumindest die Diskussion vom OB angestoßen wird.
    • Ein Neubau würde aber wahrscheinlich auch eine Multifunktionsarena bedeuten. Stehplätze nur in der Kurve und so scheiß darunter leidet dann natürlich auch die Stimmung!
      Hat hald alles sein Vor-/Nachteile. 4500 Zuschauer sollten aber schon reingehen...

      Ich denke man wird letztlich "einfach" teuerer renovieren, denn WO soll man das neue Stadion hinbauen, so dass man die 2te, frisch renovierte Eisfläche noch anbauen kann?
    • Justin Abdelkader schrieb:

      Ein Neubau würde aber wahrscheinlich auch eine Multifunktionsarena bedeuten. Stehplätze nur in der Kurve und so scheiß darunter leidet dann natürlich auch die Stimmung!
      Hat hald alles sein Vor-/Nachteile. 4500 Zuschauer sollten aber schon reingehen...

      Ich denke man wird letztlich "einfach" teuerer renovieren, denn WO soll man das neue Stadion hinbauen, so dass man die 2te, frisch renovierte Eisfläche noch anbauen kann?
      guten Tag

      Und genau der obere Absatz ist das was mir so auf den Keks geht
      Da schiebt einer was an und schaut auch andere Events dort zu platzieren um es rentabler zu machen und schon geht es los : Sch ... Stimmung , zu klein etc .

      Ich für meinen Teil wäre froh über so einen Neubau , denn es geht nicht nur um landshuter Eishockey Befindlichkeiten !!!

      Gruß aus la
    • Genau, DU wärst froh um einen Neubau, und die Gründe sind auch nachvollziehbar. Aber andere (und ich übrigens auch) stehen eine Multifunktionshalle skeptisch gegenüber. Ich bin einfach ein Fan reiner Eishallen, aber das heißt doch nicht, dass ich deswegen nicht mehr zum EVL gehen werde, falls dann tatsächlich eine Arena gebaut werden wird.

      Und zum Thema zu klein: Das ist einfach zu befürchten, da das Budget ja doch eher knapp sein wird und man da dann evtl. Abstriche bei der Kapazität machen wird. Denn keiner weiß ja im Moment, wie viel Geld dann überhaupt eingeplant werden wird.
    • poker_stu schrieb:

      Genau, DU wärst froh um einen Neubau, und die Gründe sind auch nachvollziehbar. Aber andere (und ich übrigens auch) stehen eine Multifunktionshalle skeptisch gegenüber. Ich bin einfach ein Fan reiner Eishallen, aber das heißt doch nicht, dass ich deswegen nicht mehr zum EVL gehen werde, falls dann tatsächlich eine Arena gebaut werden wird.

      Und zum Thema zu klein: Das ist einfach zu befürchten, da das Budget ja doch eher knapp sein wird und man da dann evtl. Abstriche bei der Kapazität machen wird. Denn keiner weiß ja im Moment, wie viel Geld dann überhaupt eingeplant werden wird.
      guten Tag

      Ganz ehrlich und ohne dir oder den anderen nahe treten zu wollen : dann müsst ihr zuhause bleiben
      Bevor man in ein Fass ohne Boden Millionen von Euro reinbuttert , dann lieber eine Mufu !

      Man kann nicht immer Alles haben, aber viel fordern

      Gruß aus la
    • Justin Abdelkader schrieb:

      Stehplätze nur in der Kurve und so scheiß
      Um es mal aus dem Kontext zu reißen :D

      Schwenningen - Helios Arena: Mufu-Halle, da Konzerte, Ringen, etc. da drin stattfinden: Stehplätze nicht nur in der Kurve.
      Augsburg - Curt-Frenzel-Stadion: auf die Schnelle keine Veranstaltungen außer Eishockey gefunden... Stehplätze nur in der Kurve.

      da dran würde ich das jetzt nicht festmachen ;)
    • @Eishockey_Liebhaber
      Ich hab doch geschrieben:"hat alles seine Vor- u. Nachteile"
      Is hald meine Sicht der Dinge. Hab übrigens im evlfans auch geschrieben, dass ich die Diskussion und das Engagement des OB bzgl. dem EVL super finde!

      Ich für meinen Teil fände es hald schade wenn nur 3,5k Zuschauer z.b. platz hätten, weil das einfach zu wenig ist für den Standort Landshut! Dann kann man Derbies gleich vergessen, Playoffs ab Viertelfinale sollten auch mehr als 3,5k kommen.

      Außerdem schau ich mir gerne Eishockey von der Geraden aus an, will ja was sehen! Als Student geht aber finanziell nur der Stehplatz. So geht es übrigens bestimmt vielen, nicht nur mir.
    • Justin Abdelkader schrieb:

      @Eishockey_Liebhaber
      Ich hab doch geschrieben:"hat alles seine Vor- u. Nachteile"
      Is hald meine Sicht der Dinge. Hab übrigens im evlfans auch geschrieben, dass ich die Diskussion und das Engagement des OB bzgl. dem EVL super finde!

      Ich für meinen Teil fände es hald schade wenn nur 3,5k Zuschauer z.b. platz hätten, weil das einfach zu wenig ist für den Standort Landshut! Dann kann man Derbies gleich vergessen, Playoffs ab Viertelfinale sollten auch mehr als 3,5k kommen.

      Außerdem schau ich mir gerne Eishockey von der Geraden aus an, will ja was sehen! Als Student geht aber finanziell nur der Stehplatz. So geht es übrigens bestimmt vielen, nicht nur mir.
      guten Tag

      Also wenn als Nachteil aufgeführt wird, weil die Stimmung dann schlechter ist in einer Mufu dann erübrigt sich jegliche Diskussion

      Und woher nimmst Du das mit den 3.500 Zuschauern ? Es geht jetzt einfach um die neue Idee einer neu zu bauenden Eishalle
      Was muss man das jetzt schon in Vor und Nachteile zerlegen ?
      Schlussendlich geht es um Rentabilität
      Und wer sagt denn , dass die alte Eishalle nicht so hergerichtet wird, dass dort Alle weitertrainieren können bzw. auch spielen ?

      Mufu für spiele und Konzerte
      Alte Halle für Training und hobbymannschaften

      So wird ein Schuh draus

      Gruß aus la
    • Eishockey_Liebhaber schrieb:

      poker_stu schrieb:

      Genau, DU wärst froh um einen Neubau, und die Gründe sind auch nachvollziehbar. Aber andere (und ich übrigens auch) stehen eine Multifunktionshalle skeptisch gegenüber. Ich bin einfach ein Fan reiner Eishallen, aber das heißt doch nicht, dass ich deswegen nicht mehr zum EVL gehen werde, falls dann tatsächlich eine Arena gebaut werden wird.

      Und zum Thema zu klein: Das ist einfach zu befürchten, da das Budget ja doch eher knapp sein wird und man da dann evtl. Abstriche bei der Kapazität machen wird. Denn keiner weiß ja im Moment, wie viel Geld dann überhaupt eingeplant werden wird.
      guten Tag
      Ganz ehrlich und ohne dir oder den anderen nahe treten zu wollen : dann müsst ihr zuhause bleiben
      Bevor man in ein Fass ohne Boden Millionen von Euro reinbuttert , dann lieber eine Mufu !

      Man kann nicht immer Alles haben, aber viel fordern

      Gruß aus la
      Hat hier irgendwer geschrieben, dass er eine neue Halle boykottiert oder nicht hingeht? Nein, das hat keiner!
      Und ja, wir haben verstanden, dass du eine neue Halle befürwortest, aber du solltest uns doch auch unsere Meinung zugestehen, oder etwa nicht. Und fordern tue ich schonmal gar nichts, ich sage nur, was mir besser gefällt. Und da bleibe ich bei meiner Meinung, dass ich mit modernen Mufu nicht so viel anfangen kann. Ob das wirtschaftlich die sinnvollste Lösung ist weiß ich nicht, aber emotional oder ideell ist es das für mich.
    • @Eishockey_Liebhaber
      Die Zahl von 3,5k kommt daher, dass der OB das Stadion in Kaufbeuren als Bsp nannte (Wochenblatt)
      Auch meinte er mindestens 3k bis max 4,5k Zuschauer. Da es ja finanziell im Rahmen bleiben soll, denke ich nicht, dass man sich die maximal Zahl von 4,5k leisten würde.

      Außerdem hab ich nichts gefordert, denn in der Position bin ich nicht. In der ist der EV Landshut wahrscheinlich leider auch nicht.
      Ich habe lediglich ein Argument aus Sicht des "durchschnittlichen" Stehplatz EVL Fans aufgeführt, denn warum meinst du, stehen mindesten 80% der Fans in LA (wenns reicht)? Sicht, Stimmung und vielleicht das Geld.
      Meinst du im Ernst, dass in der neuen Halle dann recht viel mehr Leute einen Sitzplatz nehmen würden als aktuell? Dann stell dir mal die Donauarena vor, mit der Sitzplatzbelegung die Landshut hat. Am Stehplatz kannst nicht mehr stehen und die Sitzplätze nahezu leer...

      Das sind meine Bedenken, nicht mehr oder weniger.
      Finanziell und perspektivisch kann ich leider nicht argumentieren, da mir dafür die Einblicke im Baubereich, Finanzbereich der Stadt usw. fehlen.
      Leider nicht so gut informiert wie du ;(
    • @Eishockey_Liebhaber
      Des mach ma :) ich kanns eh nicht ändern. Wenn des Ding steht bin ich hoffentlich fertig mim Studium, dann könnts für nen Sitzplatz reichen :P

      Wenn ma schon dabei sins und du so fleißig schreibst: Hast nicht a paar Infos über den deutschen Verteidiger, der noch kommen soll? Oder sogar was über die 2 AL? ;)
      Oder irgendeine andere positive Nachricht zum versüßen des Wochenendes, wenns Wetter scho nix is :saint:
    • Jetzt greife ich die 3500 Zuschauer nochmals auf: Meine Sorge ist einfach, dass man eine schöne Halle plant (ausreichend Zuschauer, ansprechend, ...) und dann kommt raus, dass die 40 Mio. Kostet. Dann fängt man an zu sparen. Die Halle wird kleiner, die Sachen, die die Halle besonders machen, verschwinden usw. Dann kommen die Grünen, die Halle wird noch kleiner und langweiliger und schlussendlich steht dann doch wieder eine 0815-Schuhschachtel.