Löwen Frankfurt 2017/2018

    • die schweigende Masse schrieb:

      Vielleicht hat "PSY" recht, keine Ahnung.

      Viel zu viele Leute reden halt mit, reden hinein und blockieren, aus Eigeninteresse. Auch die Stadt ist halt ein Riesenfaktor mit eigenen Interessen. Man schmückt sich gerne mit dem Erfolg der Löwen, Skyliners oder United Volleys. Wenn es aber um die Unterstützung geht, dann sind viele andere Interessen zu beachten. Letztlich auch die es Wählers, der - in der breiten Masse - solche Randsportarten selten für besonders Fördernswert hält.
      Ich war sehr na am Verein dran. Wie gesagt ich war 2 Jahre im Nachwuchs bei euch tätig vor 2 Jahren... Habe da sehr viel mitbekommen.
      Und ja.. Die Stadt trägt eine große schuld. Da ist es halt wieder... Der Fluch und Segen wenn die Eishalle der Stadt gehört. Hat eben nur oberflächlich Vorteile keine Eimer unter dem Dach zu haben ;)
    • Anzeige
      Anzeige
    • Vielleicht trägt auch das ziemlich wahrscheinliche Scheitern der Verzahnung dazu bei, dass die Löwen auch Nachwuchstechnisch umdenken und sich neuorientieren - mich würde es freuen und ich hoffe das die Crowdfunding Aktion erfolgreich verläuft und das Geld an den richtigen Stellen investiert wird.

      Ich denke das Potential für eine gute Förderung der Kids ist gegeben, nur hat man dieses Potenzial jahrelang nicht ausgenutzt bzw. links liegen gelassen.
      Da sollte man sich die hessischen Rivalen auch mal als Vorbild nehmen und analysieren was verbessert werden kann und muss.