Playdowns 2. Runde: Starbulls Rosenheim- Eispiraten Crimmitschau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Finaaaleeeeeeeeeeeeeeee ohooooooo Finaaaaaaaaaaaaaleeeeeeeeeeeee oooooooohohohoooooooo

      Endlich wieder ein Finale. Aber eins worauf ich hätte getrost verzichten können ...

      Ich hoffe wir retten uns irgendwie, aber das wird schwer genug. Ich will keine Prognose abgeben, weil man bei uns ja nie weiß wer sich so alles verletzt und wer krank wird und vielleicht müssen wir die Runde ja mit 2 Reihen DNL Spieler spielen. Keine Ahnung.

      Freitag Spiel 1 im Überlebenskampf. Ick freu mir ...
      Habe d'Ehre
      Markus
    • Mir tut es als neutraler Fan echt weh, sich gedanklich jetzt schon von einem der beiden Clubs zu verabschieden. Crimme kenne ich seit den Zeiten aus der Oberliga und hab schon viele heiße Duelle gegen sie erlebt, wo von chaotischen Spielen bis hin zu Kantersiegen und heißen ''Duellen'' mit den Fans alles dabei war.
      Die 2. Liga bzw. DEL 2 kenne ich dagegen ohne Rosenheim gar nicht und was waren da schon für geile Spiele und Serien dabei ... ich erwähne nur auf die schnelle das Pokalfinale oder dieses Monster namens Maracle im Tor, der uns Ravensburger immer zum Verzweifeln gebracht hat! Ich bin außerdem immer gern nach Rosenheim gefahren und wenn Rosenheim in RV war gab es in der Regel auch immer beidseitig starke Stimmung!

      Mir wird der Absteiger wirklich fehlen, egal wen es von euch trifft. Gegen beide Vereine spielt man aus RV Sicht nun schon sooo viele Jahre - da würde leider wirklich irgendwas fehlen!

      Sorgt für einen heißen Fight und möge der Bessere/Glücklichere am Ende drin bleiben ... und an den Verlierer: Der sportliche Abstieg bedeutet am Ende noch lange nicht der endgültige Abstieg :thumbsup: ;)
      :respekt: #2 - Duncan Keith :respekt:
    • Da blutet das Herz! Wünsche es keinem der beiden Vereine - zuviele Freunde aus Crimmitschau, zuviele schöne Erfahrungen mit Rosenheimern.

      Wie wär´s mit ner Petition, dass das diesjährige Playdownfinale einfach ausgesetzt- und mit unentschieden gewertet wird?

      Möge das bessere Team gewinnen und das unterlegene Team mit allen sportlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen gut zurückkommen (in die DEL2) binnen kürzester Zeit!
      "Du selbst zu sein, in einer Welt die Dich ständig anders haben will, ist die größte Errungenschaft."
      -Ralph Waldo Emerson-
    • Ich wünsche beiden Teams eine FAIRE und SAUBERE Serie. Auf und auch neben dem Eis.
      Als Landshuter kann ich mir gut nachvollziehen, wie es ist, wenn man nicht weiß, wo man in der nächsten Saison antreten muss/darf/soll.
      Ich drücke die Daumen, dass es zu keinen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen kommen wird, die die Serie entscheiden.



      P.J. Stock schrieb:

      Finaaaleeeeeeeeeeeeeeee ohooooooo Finaaaaaaaaaaaaaleeeeeeeeeeeee oooooooohohohoooooooo
      Naja das mit dem Finale... ja das konnt ich mir nicht verkneifen :whistling:


      Gebt euer Bestes, schmeisst euch rein, gebt nicht auf (und zwar beide Teams!!!)
      Du bist vermutlich Hockeyverrückt, wenn......
      du einen Aufkleber siehst, auf dem steht "JESUS SAVES" und du sofort
      denkst: "SATAN PICKS UP THE REBOUND, SHOOTS AND SCOOOOOOORES!
    • Wir haben keine Reihe die konstant scoren kann und kein Tempo um vier Spiele für uns zu entscheiden. In Rosenheim sieht es eigentlich gar nicht so viel anders aus, aber da habe ich den Eindruck die Bullen haben die bessere Mentalität. Zumal den Eispiraten die bayrische Luft überhaupt nicht gut bekommt. Die Vorbereitungszeit für die entscheidenden Playdownspiele für die Eispiraten war lang genug und dennoch hat man nie die entscheidenden Prozent auf das Eis bringen können. Gewinnt Crimmitschau das erste Spiel in Bayern bleiben wir drin, verlieren wir, steigen wir ab.
      Go Hawks go!
    • Den Rosenheimern wünsch ich, dass sie die Klasse halten - allein für die gute Arbeit die dort unter den Bedingungen geleistet wird. Wenn dann eine schlechte Saison sofort den Abstieg bedeuten würde, wäre das sehr bitter. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich es den ETC-Fans gönnen würde, aber bei einigen kann ich mir sehr bildlich vorstellen, wie die Reaktion wäre, wenn wir dort unten hängen würden. Ich hoffe einfach, dass wir beide Teams nächste Saison wieder begrüßen dürfen.
      Serientipps sind absolut schwierig. Generell würd ichs hier mit dem SBR halten, weil dort eine riesige Identifikation mit Verein und Region herrscht. Aber dann wären sie gar nicht erst in Runde 2 gerutscht. Ich erwarte eine lange, spannende und harte Serie.
    • Curdt schrieb:

      Gewinnt Crimmitschau das erste Spiel in Bayern bleiben wir drin, verlieren wir, steigen wir ab.
      Das entscheidende wird grundsätzlich nicht das erste Spiel an sich sein, sondern derjenige der zuerst Zuhause patzt und
      verliert wird in große Schwierigkeiten geraten.

      Wie weiter oben schon jemand geschrieben hat, ist unser größtes Problem, die aktuelle Form der Mannschaft. Die ist aufgrund von vielen Verletzten unterirdisch.

      Nach dem bisherigen Saisonverlauf besteht wenig Grund zu Optimismus. Wir haben nur eine Chance wenn die Crimmitschauer das Tor nicht so oft treffen, so dass vieleicht ab und zu 2 Tore für einen Sieg reichen werden. ;)
      Gleichzeitig schwimmt unsere Abwehr Olympiarekord verdächtig. Ich weiss gar nicht wo die Probleme zuerst anfangen.

      Aus dem Play-Off ausscheiden ist zwar nicht schön, aber nicht annähernd so schlimm wie dasPlay-Down Finale zu erreichen. Mir ist irgendwie mulmig zumute.
    • Starbulls Fan schrieb:

      Aus dem Play-Off ausscheiden ist zwar nicht schön, aber nicht annähernd so schlimm wie dasPlay-Down Finale zu erreichen. Mir ist irgendwie mulmig zumute.
      Das Gefühl kenne/n ich/wir leider ja nur zu gut. Es ist definitiv mit nichts zu vergleichen und ganz furchtbar. Ich hab Crimmitschau nicht spielen sehen in den PDs, kann es also null einschätzen wer hier die Nase vorn haben könnte. Rosenheim hat Spieler, die nimmer müde werden zu laufen, die aber leider gegen uns eine lange Serie mit hohem Tempo und sehr viel Eiszeit aufgrund der Verletzungen spielen mussten, könnte ein Knackpunkt werden.
      Herden und Nie sind für mich ebenbürtig, ansonsten wirklich schwer einzuschätzen. Ich wünsche es niemandem durch diese Hölle 2. Runde zu gehen und drücke beiden Teams die Daumen, möge der Bessere gewinnen.
    • Wenn die Eispiraten die 1. Reihe von Rosenheim halbwegs in den Griff bekommen, dann sehe ich schon gute Chancen für Euch den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Scoringtechnisch kommt abgesehen von dem Paradesturm fast gar nichts.
      Rein von den Namen her sehe ich beim ETC schon mehr spielerische Qualität und denke, dass Ihr da schwerer auszurechnen seid, als Rosenheim.

      Interessant wird es zu sehen sein, wie es nach 3-4 Spielen mit der Kraft aussieht. Rosenheim kam, wahrscheinlich aufgrund der Verletzten, nach ein paar Spielen auf dem Zahnfleisch daher. Die 1. Reihe und vor allem auch Burt hatten extrem viel Eiszeit. Vor allem Burt war gefühlt jeden 2. Wechsel auf dem Eis und die letzten 2 Spiele hatte der einige Fehler drin, die Ihm sonst wahrscheinlich nicht passieren.

      Die Frage ist natürlich auch wer mit dem Druck besser umgehen kann. Auch hier sehe ich einen Nachteil bei Rosenheim, da sie viele unerfahrene Spieler haben, die Ihr 1. Profijahr spielen und der ETC dürfte einige Spieler im Team haben die Playdowns kennen/können.

      Deshalb sehe ich die Chancen für Euch gar nicht so schlecht, drücke den Eispiraten auf jeden Fall die Daumen.
    • Mir würden beide Teams wirklich fehlen in der nächsten Saison.. Gibt es eigentlich die Hoffnung, das bei einem Oberligafinale Hannover gegen Tilburg, Rosenheim und Crimmitschau drin bleiben dürfen? Wenn ja, hätte ich ja etwas zum Daumen drücken.

      Sehe Rosenheim mit dem Heimvorteil eine Winzigkeit vorne. Glaube aber, das es eine lange Serie wird.

      Wünsche den Fans gute Nerven und einigermaßen ansehnliche Spiele.
      United We Stand - Nur der ECK
    • fastpuck schrieb:

      Mir würden beide Teams wirklich fehlen in der nächsten Saison.. Gibt es eigentlich die Hoffnung, das bei einem Oberligafinale Hannover gegen Tilburg, Rosenheim und Crimmitschau drin bleiben dürfen? Wenn ja, hätte ich ja etwas zum Daumen drücken.

      Sehe Rosenheim mit dem Heimvorteil eine Winzigkeit vorne. Glaube aber, das es eine lange Serie wird.

      Wünsche den Fans gute Nerven und einigermaßen ansehnliche Spiele.
      Folgende Begegnungen: Duisburg- Sonthofen, Essen - Peiting, Tölz-Indians, Selb- Tilburg stehen an. Denke das die Sieger aus den Begegnungen gefragt werden ob Sie aufsteigen wollen. 1..Aufsteiger ist halt der OL Meister , wenn der nicht will , der nächste, aber eigentlich ist Duisburg mal dran :D
      Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann Sie behalten
    • Ist es nicht wieder so, dass der beste deutsche Oberligist aufsteigen darf, also der Sieger des Finales wenn es ohne Tilburg satt findet oder der Verlierer wenn Tilburg wieder Meister wird? Kann dieser nicht oder hat nicht hinterlegt (Hamburg, Peiting, sonst noch wer?) bleibt der sportliche Absteiger in der DEL2. So war es letzte Saison.

      Ich wünsche beiden Teams dass sie drin bleiben, Rosenheim wie Crimmitschau, wenn ich mich entscheiden müsste dann läge mir Crimmitschau wegen der Nähe und den zahlreicheren Fans etwas näher.