Blue Devils Weiden 2017/18

    • Blue Devils Weiden 2017/18

      Die Ironie an der Story is ja, dass am Anfang (ja auch ich hab kritisiert) Straka ziemlich diffamiert wurde. Nun wandelt diese Reihe zumindest teilweise auf Oakley-Stieler-Stähle-Spuren. Das muss man mal verstehen. Wir fangen 27 Gegentore, haben aber ne Top-Reihe am Start. Lass da um Gottes Willen nix passieren...

      Natürlich muss man auch berücksichtigen, dass da noch kein Rosenheim, Regensburg, Peiting und Landshut aufgelaufen is. Aber momentan sind wir nur wegen dieser Reihe am Leben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheedR ()

    • Ich bin ja der letzte der gleich alles schlecht macht oder einzelne Spieler kritisiert, aber heute bin ich echt platt! Was war das denn bitte???
      So kann ich zuhause einfach nicht auftreten! Gerade nach so einem starken letzten Wochenende hätte ich gedacht das die Mannschaft langsam ins Rollen kommt und heute anders auftritt!
      Ich weiß gar nicht ob man Wiedemann heute kritisieren kann/sollte. Klar sah er bei 2 oder 3 Gegentoren nicht gut aus und hat einfach auch wieder viel zu viel nach vorne abprallen lassen, aber wenn ständig Sonthofener Spieler ganz frei vor unserem Tor zum Schuss kommen können, beim Nachschuss immer noch alleine vorm Tor stehen und beim zweiten Nachschuss auch noch kein Verteidiger da ist, dann kann man den besten Tormann drin haben und es hilft nichts! Die Stürmer scheinen es anscheinend auch nicht für nötig zu halten mal mit nach hinten zu arbeiten! Unsere erste "Sturm" Reihe ein Totalausfall! Der einzige der da noch positiv heraussticht ist Pauker der wenigstens noch gekämpft hat! So gern ich ihn mag aber vorallem Abercrombie wirkte heute auf mich einfach Lustlos!

      Ich dachte wirklich das man die Abwehrschwäche langsam in den Griff bekommen hat aber das Spiel heute hat gezeigt das sich da noch nicht viel getan hat!
      In Unterzahl schaffen wir es nach 4 oder 5 Möglichkeiten nicht das wir die Scheibe aus dem Drittel bekommen! Was mir heute allgemein zum erste mal diese Saison aufgefallen ist, das wir einfach wieder viel zu oft die Scheibe bei 5 gegen 5 blind nach vorne gedonnert haben ohne auch nur einmal zu schauen ob ein Mitspieler frei steht. Das war ja unter Berwanger ständig so aber diese Saison hab ich das so extrem wie heute noch nicht gesehen!

      Das einzig positive heute war wieder unsere zweite Reihe die wieder fleißig gepunktet hat!

      Das Spiel heute ist mir wirklich ein Rätsel, warum fightet man in Selb so wenn man sich dann heute so hängen lässt, gegen einen Gegner der ein direkter Konkurrent um Platz 8 ist??? Nach dem starken Spiel in Selb sollte man ja dann eigentlich ausschließen können das es in der Mannschaft nicht passt oder das der Trainer nicht passt! Unerklärlich diese Formschwankungen! Und wenn man an die letzten Jahre unter Berwanger denkt dann war doch genau das unser Problem, weil wir einfach nicht konstant waren! Jetzt hat man fast die komplette Mannschaft ausgetauscht plus den Trainer und es scheint so als ob man dieses Problem immer noch hätte! An was liegt es also???
      Das sollte man ganz ganz schnell abstellen denn genau mit solchen Spielen wie heute vergrault man sich immer und immer mehr treue Fans! Die Zuschauerzahl heute war sowieso schon genau so erschreckend wie das Spiel selbst!
      Und damit will ich nicht sagen das man gegen Sonthofen nicht verlieren kann, es kommt nur immer darauf an WIE man verliert!

      So das musste nach diesem Spiel heute einfach mal raus, ich bin gespannt auf Sonntag ob eine Reaktion der Mannschaft kommt, was schon sehr sehr wichtig wäre vorallem auch im Hinblick auf das Derby nächsten Freitag!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roman85 ()

    • Sagen wir Mal so, das 1drittel ging ja noch aber dann schrecklich. Man hat teilweise gedacht sie haben keine Lust . Was ich mich Frage, wie haben wir mit der Mannschaft gegen Selb gewonnen??? Was ist mit Wiedemann los,der hat spiele drin da kannst ihn vergessen aber a welche wo er top ist. Es waren gestern auch zu viele Fehlpässe aber wollen wir Mal ned alles schlecht machen und denken positiv
    • Das was da Gestern Zusammengespielt wurde war einfach nur Grausam , es wird endlich Zeit das sich da schnellstmöglich was ändert. Nun fangen ja schon die Pfiffe der Zuschauer an und Gestern waren gerade mal nur noch 978 Zuschauer da , mit so einer Leistung wie Gestern hat man auch da sicherlich einige Vergrault die nächste Woche nicht mehr kommen ins Stadion.
      Die einzige Reihe die Funktioniert und Liefert ist die Straka Reihe
    • Gestern hat ein Blinder gesehen, dass jeder Schuss vom Goalie abprallt oder er ist im Netz :bash: ...
      Hört mir auf mit "Spiel schnell machen, deswegen die Abpraller" (wie man auf FB lesen kann), das ist doch Quatsch!
      Vor allem schaden wir uns meist selbst, wenn wir das Spiel schnellmachen.
      Der Unterschied gestern stand ganz klar im Tor.

      Ist hinten ein Unsicherheitsfaktor drin, geht das auf das ganze Team über.

      Aaaber: hilft alles nix, fürs Team kann nur gelten arbeiten/arbeiten/arbeiten...aber von den sicheren Playoffgedanken muss man sich wohl verabschieden! Das wird richtig hart da reinzurutschen.

      Unter Berwanger wurde bis zum Umfallen gekämpft - davon kann heuer keine Rede sein, leider :S
    • Kein Wort über den Sieg in Sonthofen?

      Ich habe ja bereits geschrieben, dass es mich nicht wundern würde wenn wir in Sonthofen gewinnen. So ist es ja auch gekommen. Richtig wichtiger Sieg meiner Meinung nach. Ich hoffe einfach, das Spiel man jetzt mal ein wenig Konstanz reinbekommt, weil diesmal hat ja anscheinend Abwehr und Sturm funktioniert.

      Bin gespannt auf Freitag - im Prinzip ist zwischen einem 5:2 Sieg und einer 3:8 Niederlage alles drin. ;)
    • Den Sieg hat Weiden eigentlich nur dem Goalie und der nicht vorhandenen Kaltschnäuzigkeit unserer Stürmer zu verdanken. Sonthofen war eigentlich die bessere Mannschaft, bekommt die Scheibe aber nicht im Netz unter. Rein von den Namen her hätte ich von Weiden mehr erwartet, aber am Ende hat es ja dank einer völlig überflüssigen Strafe noch gelangt.

      Sonthofen hat gut gekämpft, jetzt muss die Trefferquote erhöht werden. Zudem erwarte ich von den erfahrenen Spieler auch noch etwas mehr, Stanley und Forster sollten da noch etwas Luft nach oben haben.
    • Ich hab das Spiel gestern nicht gesehen aber hätte man so eine Spielweise wie Freitag gehabt dann hätten wir uns sicherlich nicht nur 2 Gegentore gefangen, und das ein Goalie auch mal ein paar hält das denke ich darf man von einem Oberligatorhüter schon erwarten!

      Ich freu mich riesig das wir gestern gewonnen haben und das war auch verdammt wichtig! Es ist ja auch super das wir diese Saison Auswärts die Spiele mal gewinnen, dennoch ist es unerklärlich warum man dann die Heimspiele so herschenkt! Für die Zuschauerzahlen ist das natürlich nicht gerade gut!

      Aber die Saison ist noch jung und wenn wir unsere Heimstärke endlich mal wieder finden dann könnte da schon was gehen! Bin gespannt aufs Derby am Freitag, da kann die Mannschaft bei den Fans vieles wieder gut machen, man kann auch verlieren aber man darf auf keinen Fall wieder so kampf und lustlos auftreten wie gegen Deggendorf oder Sonthofen!
      Zuschauermäßig kann ich mir nicht vorstellen das es Freitag ausverkauft sein wird, denke man kann froh sein wenn es 2000 werden!
    • Neu

      Zur Zeit ist das alles weder Fisch noch Fleisch....

      Ich glaube mit den 10 Punkten kann man mehr als zufrieden sein.
      gerade die Spiele in Selb und Sonthofen hätte man sicher auch verlieren können.
      das Groteske daran ist, dass diese 6 Punkte wohl hauptsächlich der stark kritisierte Wiedemann geholt hat. Darüber sollte mal der ein oder andere nachdenken...

      die beiden kommenden Spiele gegen Selb und Memmingen sind schon etwas richtungsweisend. Zwischen 0 und 6 Punkte traue ich unserer Mannschaft alles zu.
      wichtig wäre endlich mal die Abwehr stabilisiert zu bekommen... vor allem zuhause !

      Siller wird wohl die Qualität im 3. Block etwas steigern, damit wir da Oberliga konkurrenzfähiger sind.