PrePlayOffs Bayreuth - Riessersee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PrePlayOffs Bayreuth - Riessersee

      Heute abend das erste Aufeinandertreffen beider Teams.

      Garmisch zuletzt mit deutlich aufsteigender Tendenz und musste bis zum letzten Spieltag um die PPO kämpfen. Bayreuth in den letzten beiden Spielen mit eher durchwachsenen Leistungen. War es die Anspannung, die abfiel, oder sind die Jungs nach den vielen Spielen, bei denen man immer wieder mit wahren Energieleistungen Punkte holte, nun einfach platt?

      Das Momentum liegt für mich augenscheinlich bei Garmisch, aber Rang 5 der Heimtabelle (Garmisch 11) und Rang 10 der Auswärtstabelle (Garmisch 8.) lässt mich hoffen, dass man in drei Spielen die PO klar macht. Die Mannschaft wird alles geben, so wie im PO-Halbfinale gegen Regensburg letztes Jahr, als die Spieler fast aufs Eis gekotzt hätten. Aufgeben gibt es bei den Tigers niemals, aber ob der Sprit im Tank reicht und man den Schalter wieder umlegen kann, bleibt abzuwarten. Die Jungs haben alles erreicht, mehr als überrascht und können nun nur noch gewinnen, auch wenn nach den PPO Schluss ist.

      Ich hoffe auf enge, harte und geile Spiele ohne Bösartigkeiten und Verletzungen, eben gesundes PO-Hockey.

      Den Fans aus Garmisch gute Anreise.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sinai ()

    • Neutraler "rotgelber Beobachter" freut sich heute Abend auf ein schönes, kampfbetontes und faires Spiel im Bayreuther Tigerkäfig - möge die bessere Mannschaft fernab von Schiedsrichterfehlentscheidungen und verletzungsbedingten Ausfällen gewinnen!

      Bayreuth ja jetzt zum Ende hin zum "Auswärtsmonster" mutiert und schwächelt eher zu Hause (in der "ehemaligen Festung" Tigerkäfig) .... und trotzdem hat es noch gereicht für das 1. Heimrecht in der Serie.

      Ergebnisse der letzten drei Wochen:
      Bayreuth: 3 Siege - 7 Niederlagen (inklusive des Punkteklaus in Dresden)
      Werdenfelser: 5 Siege - 5 Niederlagen (leichteres Schlussprogramm)

      Tip: Mein Gefühl behalte ich heute mal für mich und auch ich hoffe, dass trotz des ungünstigen Wochentages ein paar Garmischer den Weg in die oberfränkische Hauptstadt finden werden um den Gästeblock nicht ganz so licht erscheinen zu lassen.

      @Sinai, danke fürs Mitnehmen schon mal im Voraus!
      Emanuel Viveiros #8
    • Ich denke, dass die Tigers heute das bessere Ende für sich haben. Ich kann nicht erklären, warum, aber ich habe das so im Gefühl.
      Für den Verlierer der Serie ist ja "zum Glück" nur die Saison vorbei und nicht die DEL2. Möge der Bessere gewinnen. Ich werde via Sprade live dabei sein.

      Good luck,
      Frank
      Blau-Weiße Leidenschaft. Nur der ESCD!

      Ist noch λ ? Ja, aber das φ ist noch ρ !
    • Geigenmüller hatte heute richtig Bock. Das hat man nach der Anfangsphase, wo beide Teams sich abgetastet hatten sofort gesehen. Körpersprache, Geschwindigkeit, Technik (seine Handgelenkschüsse sind wirklich der Wahnsinn), einfach sehr schön an zu sehen. Das er sich nach der super Vorarbeit bei seinem ersten Tor noch selber beschenkt und im Nachsetzen einnetzt war Klasse pur. Ein absolutes Talent in den Reihen der Tigers. Vosvrada eine Bank hinter den eigenen Reihen, reaktionsschnell mit der Fanghand, immer auf dem Punkt wo er hingehört beim gegnerischen Antritt und mit ner kleinen Slapstick-Einlage den Gegner mittig im eigenen Drittel umspielend.. Beim Gegentreffer machtlos da komplett verdeckter Schuss und zusätzlich noch leicht abgefälscht. Das Tor zum 4:0 in Unterzahl war übrigens unglaublich abgezockt herausgespielt von Michal Bartosch.

      GAP einfach zu schwach gegenüber stark aufspielenden und laufstarken Bayreuthern - ich leg mich mal fest und sage die Tigers wuppen diese Pre-Playoff-Serie. Der Wahnsinn geht wohl weiter in Oberfranken. :thumbsup:
      "Du selbst zu sein, in einer Welt die Dich ständig anders haben will, ist die größte Errungenschaft."
      -Ralph Waldo Emerson-
    • Gently schrieb:

      Der nächste Leistungsträger nach dreißig Sekunden komplett unnötig aus dem Spiel genommen, vor der Strafe zum 2-0 kaum bis kein Kontakt...Wahnsinn.
      Gently da bin ich bei dir! Der Check war für mich noch in Ordnung, Beck hat sich verletzt oder?

      Aber die Strafe muss man nicht geben, Linden ist vorher schon weggerutscht.

      Für mich muss aber Raanta 10 min bekommen, checkt den Spieler dieser bleibt mit schmerzen liegen, und er geht nochmal drauf...unter aller...

      Ansonsten Vosvrda bärenstark. Starke Kombinationen der Bayreuther. Riesersee fand ich die ersten 5-7 min besser, nach dem 1. Tor, haben die Garnischer etwas den Faden verloren.

      Ich denke nicht dass es am Freitag aus ist. Wir sehen uns am Sonntag nochmal im Tigerkäfig.
    • Ich schreibs mal "mit klaren Worten" ...

      Bayreuth hat absolut verdient gewonnen und das 4-0 war allererste Sahne und ich bin baff, denn so ein Ergebnis hatte ich überhaupt nicht erwartet.

      Ich fand die Bayreuther jetzt nicht überaus stark, demenstsprechend waren die Garmischer, sorry für den Ausdruck, erschreckend schwach. Mir tut der von mir an die 40 gezählten mitgereisten, was erstaunlich ist für einen Dienstag, Garmischer Fananhang leid, denn so eine Leistung hat kein "Auswärtsfan" verdient.
      Im zweiten Drittel hat man klar gesehen, wohin die "Reise" geht. Bayreuth schießt 4 mal aufs Tor (wenn ich mich nicht verzählt habe) und trifft dreimal und auf der anderen Seite bringt Garmisch (auch in Überzahl u.a. bei 5-3) überhaupt nichts zustande, teilwweise sogar katastrophale Scheibenverluste und Annahmefehler.

      Absolut verdienter Sieg für Bayreuth. Im 1. und 3. Drittel völlig überlegen und im 2. Drittel einfach abgezockt und abgebrüht die Tore geschossen.
      Emanuel Viveiros #8
    • Zuerst muss ich komplett zurück rudern. So wie dieses Team heute gelaufen ist, sind die alles, aber nicht platt. Bockstarke und abgezockt gespielt, das Tor zum 4:0 in unterzahl war der Hammer.

      Körperlich war er Playoff Hockey von beiden Teams, leider hat sich Beck beim ersten Check verletzt. Ich hab nur einen völlig normalen Check gesehen, zwei Nicht Bayreuther sahen das auch so. Sehr bitter, aber sowas kommt vor. Gute Besserung an Beck, vielleicht kann er ja am Freitag wieder dabei sein.

      Schiedsrichter hat mir sehr gut gefallen, vieles laufen lassen, wobei es aber auch ein hartes aber faires Spiel war.

      Nun am Freitag den Deckel drauf machen, bitte.
    • Wir haben uns die Beck-Szene im Video angeschaut. Stas läuft
      Beck von vorne an, Beck spielt die Scheibe und direkt drauf
      gibt es den Kontakt - von vorne und offen. Man erkennt, dass
      dann beim Kontakt das Knie von Beck blöd wegknickt. Der Puck
      ist keineswegs weit weg, maximal 2-3 Meter.

      Ganz, ganz bitter für Beck und den SCR, ich versteh da auch
      die Frustration, kein Thema.

      Schirileistung fand ich insgesamt nicht schlecht, halt sehr groß-
      zügig. Ranta profitiert dann hintenraus davon, denn das war
      übel gegen Wohlberg, der am Boden liegt.
      Liveticker von den Spielen des EHC Bayreuth

      Tickets für die Heimspiele des EHC Bayreuth

      SpradeTV-Channel des EHC Bayreuth