Ravensburg Towerstars 16/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Anzeige
    • Smith lässt sich nun also 2x an der Hüfte operieren. Pro Operation wird ein Hüftgelenk operiert und das im Abstand von 2 Wochen. Wie es danach weitergeht wird man sehen müssen! Sollte er sich wieder voll erholen können, will er sich sportlich bis Mitte Mai entscheiden, wo er kommende Saison Eishockey spielt!
      :respekt: #2 - Duncan Keith :respekt:
    • HeinzEAK schrieb:

      Paket Langmann als U23 Spieler und weniger Geld ohne Einsatzgarantie besser als Nemec mit mehr Gehalt
      Hier kennt einer die Gehälter und nach dem der Kollege aus BHV schreibt er wollte NR.1 sein, ist er wahrscheinlich nach RV gekommen um weiter nicht die Nr.1 zu sein. Natürlich weiß ich NICHTS weil ich nicht dabei war aber wer soll das glauben ?

      Frankie (EVR) schrieb:

      Kennst du denn überhaupt die Gehälter der Jungs? Weisst du ob ein Langmann überhaupt in BHV bleiben wollte - zumal seine Familie wohl aus VS und seine Freundin aus Augsburg kommt.
      Ich weiß nur das was man hört bzgl. Gehalt und Nr. 1- Status. Na ja, in VS und Augsburg gibt es bekanntlich erstrebenswertere Möglichkeiten aber wenn du weißt das er deshalb zu uns kommt. OK.

      marco72 schrieb:

      Fakt ist: In RV wollte/will man ein starkes Torwartduo für nächste Saison. Mit Nemec gab es leider keine Einigung (Geld/Nr.1 Status?).
      Mit Langmann wurde ein guter/sehr guter junger deutscher Torwart verpflichtet, der wohl auch einen gewissen Anteil am Meistertitel Bremerhavens hatte.
      Fakt ist auch dass man ausgerechnet auf der TW-Position die erste Neuverpflichtung getätigt hat obwohl wir hier keine Probleme hatten und mit Rohde einen, der zur Not auch noch als mehr wie ein durchschnittlicher Backup ein zu ordnen war.

      marco72 schrieb:

      Deiner Meinung nach, holen die Towerstars jetzt eben einen "Aussortierten".
      Die Aussage war hypothetisch mit einem Pfeiffer am Ende und ich habe danach noch etwas geschrieben. Aber schön dass manche wieder Stilblüten picken und mit diskutieren nach dem sich die Verzückung über die grandiose Leistung ihrer Lieblinge Smith und MacLean im HF überwunden haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Huiluis ()

    • Oh Hui..., langsam mutierst Du doch fast zur Lachnummer.

      Meinen angeblichen Liebling Smith hast Du nach langer/schwerer Verletzung recht schnell als "wohl überbewertet" bezeichnet. Sorry, dass mir so ein dummes Geschwätz auf den Senkel geht. Wie schonmal gesagt, wer nach so einer Verletzung, so schnell solche Schlüsse zieht, kann eigentlich selber nicht zu viel mit Sport am Hut haben.

      Trotzdem wurde er TopTorschütze der Liga. Ja leider hat er in den Play offs nur 7 Tore geschossen (glaub immernoch die zweitmeisten der Liga) was für ne Gurke. Und das obwohl es ihm so gut ging, dass er sich jetzt vor Freude gleich zweimal operieren lassen darf.

      Ja, eigentlich war ich zum größten Teil mit allen unserer AL's zufrieden. Denke einige DEL2 Clubs/Fans würden sie uns gerne abnehmen. Es ist doch sehr überheblich immer noch besseres zu erwarten. Wir sind nicht der Nabel der Eishockeywelt.

      Beim Torwart ist Fakt, dass Du absolut null Ahnung hast, wie was ablief. Du hast null Ahnung, wie irgendwas zustande kam (ich auch nicht). Rohde war klar, dass er aufhört. Also lass Dir beim Backup was anderes einfallen.

      Wann ich hier diskutiere, kann Dir eigentlich auch ziemlich egal sein. Leider konnte ich vom Halbfinale nur zwei Spiele sehen. Beide fand ich Top, obwohl wir das erste verloren haben (sonst wären wir vielleicht heute mit unseren Gurken Smith, MacLean und wie sie alle heißen, in BB). Irgendwann ist eben für fast alle mal Schluss.
      Aber wenn mir Dein überhebliches :whistling: , "ich weiß alles :whistling: ", "die Towerstars sind eh Planlos :whistling: " Geseier wieder auf den Keks geht, schreib ich gerne was :D
    • Fakt ist auch dass man ausgerechnet auf der TW-Position die erste
      Neuverpflichtung getätigt hat obwohl wir hier keine Probleme hatten und
      mit Rohde einen, der zur Not auch noch als mehr wie ein
      durchschnittlicher Backup ein zu ordnen war.

      @Huiluis
      Ende des letzten Jahres machten die ersten Gerüchte die Runde,das Nemec in die Tschechische Liga wechselt.
      Hierzu solltest du bei @Sabreshawk nachfragen,er kann dir das bestätigen.
      Genauso hörte man immer wieder von verschiedenen Stellen,das Rohde nach der Saison aufhört.(Oder keinen Vertrag mehr bekommt,wie auch immer)
      Warum sollte man also nicht die Fühler ausstrecken,und handeln???
      Ausserdem ist doch nicht sicher,ob er einen Nr.1 Vertrag hat.Es hat ein Bremerhavener User geschrieben,muß aber nicht der Realität entsprechen.Ausserdem könnte Nemec mit seiner Klasse doch um die Nr.1 kämpfen??? Wenn er so gut ist ,wie er gerne meint zu sein,(und auch fast immer ist)wäre es ein leichtes, in jeder Mannschaft der DEL2 als Stammgoaly zu spielen.Aber,so weit geht dann zb.Dresden oder Bremerhaven dann doch nicht.Und warum???
      Riessersee wagt es,ob er eine ganze Saison beständig ist wird sich zeigen,in Kassel war er es die ersten beiden Spiele leider nicht.


      Was du gegen einen Smith hast würde mich auch mal interessieren.Muß der in jedem Spiel alles kurz und klein schiessen? Es lief gegen Kassel doch in allen Reihen und Mannschaftsteilen nicht rund.Einsatz hat er doch gezeigt,und wenn er noch Gesundheitliche Probleme hat,kommt halt mal weniger wie du es gerne hättest bei raus.
      Aber wahrscheinlich ist er bei dir trotz vieler Tore die gleiche Lusche wie ein Thomson,den du ja auch ständig kritisieren musstest.Wie hast du mal so schön über ihn geschrieben,er war der erste der zur Bande fuhr um zu wechseln. :rofl:
      Das er sich aber während er auf dem Eis war die Lunge aus dem Leib fuhr,und für die Diva Leavitt sie Drecksarbeit mitmachte,scheint dir wohl entgangen sein. :pfeif:
      Na ja,was solls,du hast bestimmt wieder besondere Antworten parat. :popcorn:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Runner ()

    • Ja die Gerüchte gab es mit Nemec :D

      Außerdem, @Huiluis wie kommst du dazu, Bazi ''zur Not mehr als einen durchschnittlichen Backup'' einzuordnen?? Allein seine Zahlen beweisen, dass Bazi eher zu den schlechteren Backups der Liga gehört hat. In meinen Augen hat Bazi auch zum richtigen Zeitpunkt aufgehört, da seine Leistungskurve wohl nur noch weiter nach unten gegangen wäre!

      Und man hat nach einem neuen Goalie gesucht weil früh klar war, dass Bazi aufhört. Ja man wäre gerne mit Nemec/Langmann in die neue Saison gegangen. Aber dann hat sich das mit Nemec halt leider anders entwickelt und nun werden wir zur neuen Saison einfach 2 neue Goalies haben.
      :respekt: #2 - Duncan Keith :respekt:
    • Sabreshawk schrieb:

      Ja die Gerüchte gab es mit Nemec :D

      Außerdem, @Huiluis wie kommst du dazu, Bazi ''zur Not mehr als einen durchschnittlichen Backup'' einzuordnen?? Allein seine Zahlen beweisen, dass Bazi eher zu den schlechteren Backups der Liga gehört hat. In meinen Augen hat Bazi auch zum richtigen Zeitpunkt aufgehört, da seine Leistungskurve wohl nur noch weiter nach unten gegangen wäre!

      Und man hat nach einem neuen Goalie gesucht weil früh klar war, dass Bazi aufhört. Ja man wäre gerne mit Nemec/Langmann in die neue Saison gegangen. Aber dann hat sich das mit Nemec halt leider anders entwickelt und nun werden wir zur neuen Saison einfach 2 neue Goalies haben.
      Eben,jeder kapiert es langsam,aber einer hat halt seine eigenen Theorien.Was wenn man es verschlafen hätte???
      Sein Statement wäre bitterböse ausgefallen.
    • Der heutige Trend geht einfach in Richtung frühzeitiger Kaderplanung. Zumindest bei Schlüsselpositionen laufen ersten Gespräche bereits im Zeitraum von Mitte September bis Ende Oktober. "Wer zu erst kommt, der mahlt zu erst", trifft es da einfach auf den Punkt. Von ungefähr kommt es da nicht, dass z.B. Teile unserer AL, aber auch Keller, bereits im späten September erste Anfragen auf dem Tisch hatten, u.a. von Frankfurt. Dass Schan diesen Trend (endlich) erkannt hat, ist mehr als löblich. Der ein oder andere Wunschspieler ist uns in den letzten beiden Jahren durchs Raster gefallen, da bereits frühzeitig bei einem anderen Verein zugesagt wurde, u.a. im letzten Jahr in DD. Man hat aus Sicht des Vereins alles richtig gemacht - mit Langmann hat man sicherlich einen der stärksten dt. Goalies frühzeitig bekommen. Stimmt es im Umfeld und im privaten Sektor (Freundin, Eltern, Heimat in leistbarer Fahrdistanz), dann hat man hier die Chance, die Position auf Jahre hinaus stark zu besetzen. Langmann braucht Eiszeit, RV kann diese ihm bieten. Eine weitere Saison hinter Kuhn oder als Backup in der DEL, wäre für ihn ein vergeudetes Jahr. Daher kann ich beiderseits die Vertragsunterschrift im November absolut nachvollziehen. Dass Nemec nun geht ist zwar schade, da er wohl dann doch einfach falsch spekuliert hat, ist dies wohl beiderseits anders als gedacht gelaufen. Eine gewisse familäre Bindung ist gegeben, sonst hätte Nemec auch die teils noch vorhandenen (wohl auch besser dotierten) Angebote von weiter entfernten Clubs annehmen können. Wer sagt denn, dass Nemec die Chance zur Weiterentwicklung in Garmisch nicht dazu nützt um ggf. in 2 - 3 Jahren wieder nach RV zurück zu wechseln.

      Und da Rohde bereits zur aktuellen Saison ein Karriereende erwägt hat, intern scheinbar auch stets von einem absolut letzten Jahr (da noch Vertrag für die vergangene Saison) gesprochen wurde, war klar, dass man reagieren muss. Angesichts der möglichen Aufstiegsoption, muss man auf dem dt. Sektor überdurchschnittlich besetzt sein. Zumindest im Tor ist man dies (wenn planmäßig & verletzungsfrei Leistung gebracht wird). Man kann, den auch von mir, immer wieder kritisierten Schan auch einfach diesbezüglich mal loben. Langmann hatte nach erfolgter Vertragsunterschrift ja noch zumindest Anfragen von Frankfurt und (was man so hört) mind. zwei weiteren Vereinen. Also war das frühe Interesse wohl absolut notwendig. Man kann es auch mal umgekehrt sehen. So haben BiBi und FRA mit Jaeger und Martinovic allenfalls Übergangslösungen im Tor (rein auf das Alter bezogen). In ein bis zwei Jahren muss erneut gesucht werden, Schan hat hier versucht langfristig für Klarheit zu sorgen. Insofern :thumbsup:
    • - Sezemsky wechselt mit Föli zu Augsburg!
      - Detsch läuft es genau gleich!
      - Kapzan, Vogt, MacLean, Carciola, Brandl, Klingler, Keller, Dück, Slava, +1 Jahr bei uns
      - Roloff bleibt vermutlich! Hat zwar 2-3 Anfragen aus der DEL aber Schan ist guter Dige, dass er bleibt!
      - Smith bleibt offen, er will erst abwarten wie es ihm gesundheitlich geht! Die erste OP war gestern, in 14 Tagen Kommt die nächste!
      Schan kann sich gut vorstellen, dass er aber bleibt!
      - Nichts gesagt wurde zu Farny
      - Schmidt und de Paly laufen noch Verhandlungen!
      :respekt: #2 - Duncan Keith :respekt:
    • Heute wurde schon eine Menge auf der Saisonabschlussfeier bekannt gegeben. Folgende Verträge wurden verlängert: Brandon MacLean, Max(imilian) Brandl, Stefan Vogt, Fabio Carciola und Lukas Slavetinsky. Bei Raphael Kapzan sieht es auch nach Verlängerung aus, so wie es klang. Er wollte schon seine Unterschrift setzen. Während der Saison wurden auch bereits die Vertragsverlängerungen von Kilian Keller und Mat. Tousignant bekannt gegeben. Auch bei De Paly und Schmidt sieht es so aus, als wenn sie bleiben würden und auch ihre Mimik sagte das aus. Klingler würde gerne da bleiben, ist aber noch offen

      Simon Sezemsky und Hans Detsch werden ihren Weg nach Augsburg wagen, jedoch mit einer Förderlizenz nach Ravensburg ausgestattet. Zudem wechselt (wie bekannt) Matthias Nemec nach Garmisch-Patenkirchen.

      Aktuell haben Alexander Dück sowie Brian Roloff (mit Ausstiegsklausel)noch einen Vertrag, wobei es bei Roloff wohl so aussieht, als ob er bleibt, trotz 2-3 Angeboten aus der DEL.
      Karriereende von Rohde und Langwieder wurden ja bereits vorab bekannt gegeben.

      ansonsten weiterhin offen:
      Patrick Kurz (kommt er wieder?!)
      Austin Smith (welcher gestern Operiert wurde und den weiteren Heilungsverlauf von seiner Entscheidung offen lässt)
      Andreas Farny (keine Auskunft, gehe aber eher von Abgang aus)
      Radek Krestan
    • Slavetinsky und Krestan hatten doch noch gültige Verträge (einschl. nächste Saison) hoffentlich wurden sie nicht noch ein mal verlängert. Was mich etwas verwundert, geht es hier nur unter oder wurde tatsächlich kein Torwart vorgestellt ?

      Niskala hat es wohl sachkundig beschrieben. Langmann hat angefragt und Schan frühzeitig zugegriffen damit aber gewollt oder ungewollt die offene Tür für Nemec etwas zugeschoben. Wenn er da gelernt hat frühzeitig zu verhandeln muss man ihn sicher loben. Jetzt wünscht man ihm die gleiche lernfähige Hand auch bei den Sachers, Eichingers und Lindlbauers dieser Eishockeywelt und all die anderen die nicht so früh anfragen.

      Ich möchte hier eindeutig festhalten dass ich nie und nirgendwo gesagt habe Langmann wäre kein guter Goaly, nur das mir Nemec lieber wäre. Die wenigen Spiele die man ihn in RV gesehen hat war er solide.

      Runner schrieb:

      Was du gegen einen Smith hast würde mich auch mal interessieren.Muß der in jedem Spiel alles kurz und klein schiessen? Es lief gegen Kassel doch in allen Reihen und Mannschaftsteilen nicht rund.
      Ich habe nichts gegen Smith und wünsch ihm dass seine Operationen auf jeden Fall in seinem Sinne verlaufen und baldige Genesung. Ich habe etwas gegen einseitige heldenhafte Glorifizierung. Irgendwann habe ich geschrieben mich zu freuen einen gegnerischen Stürmer live in RV zu sehen. Da wurde mir von @...72 vorgeschrieben ich hätte mich auf den wie Phönix aus der Asche auferstandenen Topgoalgetter der Liga zu freuen den ich auch noch in einer bestimmten Situation als „wohl überbewertet“ beschrieben habe. So eine persönliche Meinung zu haben, ein Verbrechen….Nun will man einen, die sicher vorhandene, Glanzseite der Medaille um die Ohren hauen muss man auch damit leben wenn die Schattenseite blinkt. Genau wie MacLean ist er, A.Smith (genau wie letzte Saison als es galt) im HF völlig untergegangen. Da will ich auch nicht hören dass die Mannschaft oder seine Hüfte schuld ist, da er noch vor 3-4 Wochen mit der gleichen Mannschaft die Medaille glänzen ließ. Genau in diesen Spielen zählt es seine Klasse zu beweisen, siehe MacQueen. Und genau diese Spiele muss man in der Bewertung einfließen lassen und sie zählen mehrfach. Jetzt könnte man noch zu Gute halten dass sie aufgrund, der von unserem jetzt auch offiziell bestätigten, weiter verpflichteten Trainer und seine Einsatzzeiten müde waren aber es sind ja mündige Spieler die was sagen können. Naud soll das besonders mögen und auch mit den Spielern viel sprechen.
      Zur Verlängerung steht in der SZ ein Grund wäre das er die Mannschaft weiterentwickelt hätte. Es hätte mich noch interessiert in welchen konkreten Bereichen er das tat. Zur Mannschaft gehören doch als erstes die Mannen. Kann mir jemand derer die sich über die Verlängerung freuen 1-2 Namen nennen die er weiterentwickelt hat? Immerhin hat er neue Ziele, er will ins Finale (wäre in dieser Saison gut möglich gewesen) Das halten wir hiermit fest wenn nächste Saison wieder die PO als Ziel bestätigt werden und ein eventuelles erreichen des Finales als besonderer Erfolg verkauft wird. Er hat wenigstens eingeräumt dass bei dem 3. Platz in der Hauptrunde auch Glück dabei war, was ihm doch irgendwie sympathisch macht. ;)