Buffalo Sabres

    • Man muss halt ganz klar sagen, dass Eichel nicht der erste ist, der seine Unzufriedenheit geäußert hat. Auch Ryan O'Reilly zeigte sich nach der Saison äußerst frustriert über die Richtung, in die sich das Team entwickelt. Kann mir gut vorstellen, dass die Sabres-Verantwortlichen da jetzt etwas kalte Füße bekommen haben, dass ihre zwei absolute Topstars hochgradig unzufrieden sind. Ob das jetzt neuen Schwung bringt oder nicht - mir ist das ganze nicht sonderlich geheuer, wenn das gesamte sportliche Management von der Meinung einzelner Spieler abhängt.
      "Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?" - Obi-Wan Kenobi
    • Wobei bei Ryan O'Reilly, und teils auch Eichel, eher die Mitspieler und sie selbst das Fett wegbekommen, zumindest in den öffentlichen Aussagen ala "Nicht jeder hat immer 100% gegeben und wir selber haben nicht früh genug mehr Verantwortung beim Gegensteuern übernommen". Den zweiten Teil kann man natürlich auch gegen den Trainer auslegen.

      Die heftige Dementis von Eichel und dessen Agenten hätten mich aber auch nicht beruhigt. Man weiß ja wie das läuft ;)

      Sollte da aber auch nur ein Funken Wahrheit an dem Gerücht "Entlassung wegen Eichel und dessen möglichen Nichtverlängerung" dran sein, dann ist Chaos vorprogrammiert.
    • David Webb schrieb:

      Jack81 schrieb:

      Besonders interessant ist jetzt der Zeitpunkt, nachdem ja kurz vorher Gerüchte aufkamen, dass Jack Eichel seinen Vertrag unter Trainer Bylsma nicht verlängern wird.
      Hat er aber deutlichst dementiert, stand auf nhl.com irgendwo.
      Finde die Entlassung eigentlich seltsam, hat man doch anfangs gut mitgespielt und dann hat Eichel sich verletzt, klar das es dann nicht für Playoffs reicht.
      Das war aber umgekehrt der fall, eichel hat sich im letzten mannschaftstraining vorm ersten pflichtspiel verletzt. Und richtig gut haben sie auch mit eichel nicht gespielt. Ohne ihn wären sie wahrscheinlich noch tiefer in der gesamttabelle gelandet.

      Bzg bylsma und murray bin ich der meinung der coach hat man zurecht des amtes enthoben, bei murray bin ich ein bissl zwiegespalten. Was kann er dafür wenn der trainer nicht fähig ist aus dem material was ihm zur verfügung stand ein playoffteam zu formen?! Und das material war beileibe nicht schlecht. Einzig was man ihm ankreiden kann daß er es nicht geschafft hat in der vergangenen offsaison einen top lefthand defender und partner für ristolainen nach buffalo zu lotsen. Da hats in den letzten jahren extrem gehangen. Kulikov ist zwar ganz nett, aber kein top verteidiger.

      Ob die Aussage von eichel, er würde seinen vertrag nicht weiterverlängern solange bylsma coach ist, so stimmt und er das wirklich so gesagt hat bezweifle ich, trotzdem hat es i-wo gefruchtet. Solche Äusserungen machen auch in florida die runde, und bevor man sich sein franchisespieler verägert setzt man lieber gleich den kompletten trainer- und scoutingstab vor die tür, wird sich pegula wohl gedacht haben