Schwenninger Wild Wings

    • Klapper schrieb:

      Frick und Bräuner machen die Vorbereitung mit werden aber wohl eher nicht auf Anhieb einen Stammplatz ergattern.... dann können sie nebenher weiter DNL in Schwenningen Spielen (winwin).
      Ein Torwart (Schwenningen Nr3/Freiburg Nr2) kann man sich wieder Teilen.

      Velm Pendelt wohl zwischen DNL und Lindau
      Gut, wenn man natürlich die Kooperation maßgeblich im Bereich der DNL sieht, macht das durchaus Sinn; im Bereich DEL-DEL 2 wären dann tatsächlich "nur" Palausch (und wohl Herpich) FöLi-Spieler zum eigentlichen (recht einseitigen) "Austausch" da + einem evtl. Torhüter.
    • Schradin schrieb:

      Klapper schrieb:

      Frick und Bräuner machen die Vorbereitung mit werden aber wohl eher nicht auf Anhieb einen Stammplatz ergattern.... dann können sie nebenher weiter DNL in Schwenningen Spielen (winwin).
      Ein Torwart (Schwenningen Nr3/Freiburg Nr2) kann man sich wieder Teilen.

      Velm Pendelt wohl zwischen DNL und Lindau
      Gut, wenn man natürlich die Kooperation maßgeblich im Bereich der DNL sieht, macht das durchaus Sinn; im Bereich DEL-DEL 2 wären dann tatsächlich "nur" Palausch (und wohl Herpich) FöLi-0 0 eigentlichen (recht einseitigen) "Austausch" da + einem evtl. Torhüter.
      na klar. Ein del 2 Verein mit ca 1 Million Gesamtetat verpflichtet del taugliche u Spieler damit ihr eure 4 Reihen voll bekommt :beer: welcher del 2 Verein verpflichtrt denn bitte Spieler für die "großen" del Vereine?
    • wiesentäler schrieb:

      Schradin schrieb:

      Klapper schrieb:

      Frick und Bräuner machen die Vorbereitung mit werden aber wohl eher nicht auf Anhieb einen Stammplatz ergattern.... dann können sie nebenher weiter DNL in Schwenningen Spielen (winwin).
      Ein Torwart (Schwenningen Nr3/Freiburg Nr2) kann man sich wieder Teilen.

      Velm Pendelt wohl zwischen DNL und Lindau
      Gut, wenn man natürlich die Kooperation maßgeblich im Bereich der DNL sieht, macht das durchaus Sinn; im Bereich DEL-DEL 2 wären dann tatsächlich "nur" Palausch (und wohl Herpich) FöLi-0 0 eigentlichen (recht einseitigen) "Austausch" da + einem evtl. Torhüter.
      na klar. Ein del 2 Verein mit ca 1 Million Gesamtetat verpflichtet del taugliche u Spieler damit ihr eure 4 Reihen voll bekommt :beer: welcher del 2 Verein verpflichtrt denn bitte Spieler für die "großen" del Vereine?
      Da haste was nicht ganz verstanden: Wir brauchen keine Spieler von Euch um 4 Reihen voll zu bekommen, wir haben schon (wenn Herpich bleibt) 14 Stürmer.
      Es geht hier nur um die Frage, inwieweit eine Kooperation in der Praxis ausgefüllt werden kann: das geht ja nur mit Personal, das zwischen beiden Vereinen ausgetauscht werden kann. Dass Palausch und Herpich vom SERC nach Freiburg geschickt werden können, klappt eigentlich nur unter der Prämisse, dass der SERC in allen anderen Stürmer-Positionen verletzungsfrei bleibt (wenn der SERC durchgängig mit 4 Reihen spielen will), eine meinesachtens recht geringe Wahrscheinlichkeit. Wenn 1-2 andere Stürmer ausfallen, bleiben sie beim SERC bzw. werden zurückbeordert, womit die Kooperation DEL-DEL2 nur noch auf dem Papier besteht. Außer der EHC hat evtl. auch noch ein paar junge Spieler, die auch mal DEL-Luft schnuppern wollen. Aber dafür müssen erstmal die Freiburger Kaderplanungen weiter vorangetrieben sein, um zu sehen, ob für solche noch Platz ist, das finanzierbar ist und wo sie überhaupt in adäquater Qualität herkommen sollen.
      Oder aber die Kooperation ist stärker auf die Zusammenarbeit bzgl des DNL-Teams ausgerichtet, da könnten SERC/EHC und noch Lindau ein hübsches Paket mit viel Auswahl und Einsatzmöglichkeiten in gleich vier Ligen (DEL / DEL 2 / Oberliga / DNL) für die Spieler schnüren.
    • Neu

      Herpich bleibt ein Wild Wing

      Die Wild Wings werden den Vertrag mit ihrem 22-jährigen Stürmer
      Kai Herpich verlängern. Mit dem 14 Stürmer sind die Schwenninger
      Planungen für die neue DEL-Saison nun abgeschlossen. Kai Herpich
      überzeugte in der vergangenen Runde (nur 2 Treffer) nicht , aber
      Trainer Pat Cortina ist überzeugt davon , dass der Rechtsschütze
      mit einer besseren Einstellung die Wende schaffen wird.

      Quelle : Schwabo
    • Neu

      Schradin schrieb:

      Klapper schrieb:

      Frick und Bräuner machen die Vorbereitung mit werden aber wohl eher nicht auf Anhieb einen Stammplatz ergattern.... dann können sie nebenher weiter DNL in Schwenningen Spielen (winwin).
      Ein Torwart (Schwenningen Nr3/Freiburg Nr2) kann man sich wieder Teilen.

      Velm Pendelt wohl zwischen DNL und Lindau
      Gut, wenn man natürlich die Kooperation maßgeblich im Bereich der DNL sieht, macht das durchaus Sinn; im Bereich DEL-DEL 2 wären dann tatsächlich "nur" Palausch (und wohl Herpich) FöLi-Spieler zum eigentlichen (recht einseitigen) "Austausch" da + einem evtl. Torhüter.

      Ich glaube auf was wiesentäler hinaus will und was mir auch etwas sauer aufstösst ist die Andeutung, dass die Kooperation bzw. der Förderlizenzgedanke sehr einseitig zu Gunsten des kleineren Partners ausfallen würde.
      Dabei ist doch der Grundgedanke der Förderlizenzregelung, dass (jüngere) Spieler, die es beim "großen" Partner noch nicht zu viel Einsatzzeiten schaffen, Spielpraxis beim "kleinen" Partner erhalten. Und genau hierin besteht die Gegenleistung des kleinen Partners: sie geben diesen Spielern, die ansonsten beim großen Partner auf der Tribüne versauern würden, Spielpraxis auf hohem Niveau im Seniorenbereich, um sich weiterzuentwickeln und bei Bedarf (Verletzungsituationen etc.) dann auch beim "großen" Team einspringen zu können.
      Es ist sicher weniger die Aufgabe des kleinen Teams, vielversprechende Youngster zu verpflichten, damit diese dann beim großen Team in die Bresche springen können. Spieler, die das könnten, wären beim kleineren Team ja eigentlich unentbehrlich. Im Einzelfall mag es das ja mal geben, dass talentierte eigene Nachwuchskräfte/Jungprofis des kleinen Teams zum Schnuppern nach oben gehen, aber das ist eher als Bonus zu sehen.